Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 6:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 14:47 
Offline
S3
S3

Registriert: Mi 21.3.2007 17:40
Beiträge: 13
Wohnort: 22846 Norderstedt
Hallo OMs
Habe eine neue Endstufe BLA 350
In CW macht sie Ihre volle Leistung und arbeitet einwandfrei
Wenn ich bei SSB mit meinem ICOM 7300 reinspreche schaltet
Sie grundsätzlich nach ein paar Sekunden auf Störung
und schaltet ab
Hat jemand auch dieses Problem?

Dieter DF9HD

_________________
http://www.senioren-technikforum.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 15:19 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3083
DF9HD hat geschrieben:
Hallo OMs
Habe eine neue Endstufe BLA 350
In CW macht sie Ihre volle Leistung und arbeitet einwandfrei
Wenn ich bei SSB mit meinem ICOM 7300 reinspreche schaltet
Sie grundsätzlich nach ein paar Sekunden auf Störung
und schaltet ab
Hat jemand auch dieses Problem?


Das nicht.
Eventuell steuerst Du sie mit zuviel Leistung an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 15:25 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
...entweder das; oder, falls du die PTT-Steuerung nicht verwendest, könnte die HF-Vox Probleme machen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 15:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3668
Wohnort: Elmshorn
Hallo Dieter,
vielleicht ist die Eingangsleistung zu hoch, denn laut WIMO ist die PA auch für einen FT-817 geeignet und der kann in SSB 5W PEP. Lese auch hier:
https://www.wimo.com/endstufen-transist ... ml#BLA-350
Von CW geeignet steht dort nichts, nur AM,FM und SSB.

Möglicherweise ist die Ansteuerung mit dem IC-7300 zu hoch?

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 16:34 
Offline
S8
S8

Registriert: So 28.12.2014 11:54
Beiträge: 612
Ich würde folgendes versuchen. Power-Regler auf Maximum stellen und die Leistung mit dem NF-Regler begrenzen. Die BLA 350 reagiert sehr schnell und empfindlich auf Power Peaks.

Vy 73
Dirk

_________________
http://www.dd8pu.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 18:42 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2076
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
Von CW geeignet steht dort nichts, nur AM,FM und SSB.

Gerhard, also ich lese das dort:
Zitat:
ist die BLA-350 eine Mosfet-Endstufe für den Stationstisch. Sie deckt alle Kurzwellenbänder von 1.5 bis 30MHz und alle Betriebsarten (SSB, CW, AM, FM) ab


Das werden PowerPeaks sein - bzw. zu hohe Ansteuerung - , wie Peter und Dirk schon schrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 19:21 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3668
Wohnort: Elmshorn
DL6IB hat geschrieben:
Zitat:
Von CW geeignet steht dort nichts, nur AM,FM und SSB.

Gerhard, also ich lese das dort:
Zitat:
ist die BLA-350 eine Mosfet-Endstufe für den Stationstisch. Sie deckt alle Kurzwellenbänder von 1.5 bis 30MHz und alle Betriebsarten (SSB, CW, AM, FM) ab


Das werden PowerPeaks sein - bzw. zu hohe Ansteuerung - , wie Peter und Dirk schon schrieben.


Ja, das stimmt, aber RM schreibt zu der PA: https://www.manualslib.com/manual/63863 ... e=8#manual

Der Google-Translator schreibt zu 7.1 folgendes (italienisch->deutsch):
7.1 Verwendung in CW Die Schaltzeit der Antennenrelais ist nicht gegeben mögliche Verwendung von Full / Semi Break-In wenn der Verstärker Es wird benutzt. Der beste Weg, im CW zu senden, ist der Sender bei der Übertragung manuell mit einem externen PTT. diese ermöglicht das Schalten des Linearrelais vor dem Übertragung der Zeichen und auch der erste Punkt / Zeile kommt.

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: So 17.12.2017 21:14 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2076
Wohnort: Karlsruhe
Achso. Diese Verzögerung beim Auftasten und das Wegfallen/Einkürzen des ersten Punktes/Striches. Das ging hier in Bezug auf eine BLA auch schonmal durchs Forum. Das ist aber fast mit jeder nicht-Full-BK-fähigen PA so, weil die Umschaltung dann zu träge ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Mo 18.12.2017 14:03 
Offline
S3
S3

Registriert: Mo 18.12.2017 12:17
Beiträge: 10
Ich habe auch seit Samstag eine BLA-350. Wenn ich den TRX auf 10W gestellt habe, stieg die auch in CW manchmal aus. Nachdem ich auch ein ALC-Kabel angeschlossen habe, ging es aber.
Semi-BK CW geht genauso gut (oder schlecht) wie mit anderen PAs. Einfach am Beginn jedes Durchgangs in CW "ok" geben und alles klappt.

Ich habe aber Bedenken wg. Linearität / IMD -- poste ich separat.

DL1YCF.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Fr 12.1.2018 22:25 
Offline
S1
S1

Registriert: Sa 6.8.2016 11:26
Beiträge: 1
Das war der Grund warum ich die gekauft habe, die guten IMD-Daten:

http://m0obu.net/bla-350-linear-amplifier.html

Siehe unten auf der Seite.

Viele Grüße DL6SEZ

P.S.: Googlen ist immer schneller als selber messen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Fr 12.1.2018 23:00 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3083
DL6SEZ hat geschrieben:
Das war der Grund warum ich die gekauft habe, die guten IMD-Daten:

http://m0obu.net/bla-350-linear-amplifier.html

Siehe unten auf der Seite.


Gut sind die ja nun nicht gerade.
Wenn der Transceiver auch nur -30dB schafft, kommen mit der PA womöglich nur noch -24dB IM3 Abstand zustande.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 13:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 23.1.2009 12:23
Beiträge: 1309
Wohnort: Soest
rejection hat geschrieben:
...Gut sind die ja nun nicht gerade.
Wenn der Transceiver auch nur -30dB schafft, kommen mit der PA womöglich nur noch -24dB IM3 Abstand zustande.
Im Vergleich zu den immer mehr um sich greifenden LD-MOSFET-PAs sind diese Werte, bei 300Watt!, schon sehr gut.
Insbesondere der steile Abfall zu den höheren Produkten ist schon überdurchschnittlich gut.
Immerhin werden auf allen Bändern IM5-Produkte um mehr als 36dB PEP unterdrückt, höhere Produkte fallen schnell auf -80dBc ab. Bei den LD-MOSFET PAs werden -80dBc oft erst bei IM17 und höher erreicht. Das wird durch eine Predistortion dann noch mal eben schnell um weitere 10dB verschlechtert. :shock:
Daraus resultieren dann -80dBc Bandbreiten von 30kHz und mehr. Auf UKW ist das untragbar, auf KW zumindest lästig. :shock:
73, André


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Di 16.1.2018 19:19 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 30.5.2014 12:14
Beiträge: 104
Was bringt die BLA-350 out bei 5W in? Ich habe laut Suchmaschine Werte zwischen 70 und 200W gefunden.
Hat jemand Fakten pro Band, keine theoretischen "sollte sein" Werte? :-)

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Endstufe BLA 350
BeitragVerfasst: Di 16.1.2018 20:45 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3083
dl8yev hat geschrieben:
rejection hat geschrieben:
...Gut sind die ja nun nicht gerade.
Wenn der Transceiver auch nur -30dB schafft, kommen mit der PA womöglich nur noch -24dB IM3 Abstand zustande.
Im Vergleich zu den immer mehr um sich greifenden LD-MOSFET-PAs sind diese Werte, bei 300Watt!, schon sehr gut.


Klar, im Vergleich zu den LDMOS Endstufen ist das in Ordnung, aber gut ist trotzdem was anderes.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating