Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 0:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 15:33 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 13.11.2017 14:41
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

ich bin frisch gebackener Funkamateur (Klasse A). Als erste Funk-Herausforderung würde ich gerne versuchen, die Grimeton-Station in Schweden zu empfangen. Dieses Jahr soll an Weihnachten noch einmal gesendet werden.

Hat sich jemand schon einmal im Empfang dieser Station versucht? Wie sind Eure Erfahrungen in Bezug auf Aufwand und Erfolg eines solchen Vorhabens?

Gruß
Grimeton


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 15:48 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Wieder so eine "allerwelts" Frage ohne das man überhaupt mal erklärt was man eigentlich
an Equipement schon im Shack hat. Ganz zu schweigen von den Möglichkeiten die man
hat entsprechende Antennen aufzubauen.

SAQ oder Grimeton ist mit jedem X-beliebigen PC zu empfangen. Paar Meter Draht an den
MIC Eingang der Soundcard und die richtige Software reichen aus und dabei wird das ganze
dann auch tatsächlich via HF empfangen und nicht etwa via Internet.

Das wäre dann gleichzeitig die 2. Möglichkeit. Einen Web SDR auswählen der die QRG empfangen
kann und einfach mal testen.

Zudem gibt es bzgl. zu verwendender Software (bei PC Soundcardlösung), Web SDR´s und auch
dem Empfang mit herkömmlichen "Communication Receivern" echt massiv Hinweise im Netz.

Bspw. hier: http://www.gidf.de/%E2%80%8E

Ich tu das ganze jetzt hier mal als Patrick. S. ab :? :?

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 15:52 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 10:27
Beiträge: 288
DF5WW hat geschrieben:
SAQ oder Grimeton ist mit jedem X-beliebigen PC zu empfangen. Paar Meter Draht an den
MIC Eingang der Soundcard und die richtige Software reichen aus und dabei wird das ganze
dann auch tatsächlich via HF empfangen und nicht etwa via Internet.


bei Gewitter geht das sogar richtig gut. Dann aber den Draht 300m lang und nach draußen...

Und noch etwas....das kennt man hier im Forum allerdings kaum: zu Weihnachten sitzt man mit der Familie und/oder Freunden gemütlich rum und trinkt reichlich Zeugs, das die Sinne benebelt. Aber man stellt sich garantiert keinen Wecker, um ein olles Radiomuseum beim Senden zuzuhören. Wenn der Sender wenigstens Radio Aurora oder so heißen würde, aber GRIMETON klingt ja schon wie "hau bloß ab..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 15:58 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Miniwelle hat geschrieben:
DF5WW hat geschrieben:
SAQ oder Grimeton ist mit jedem X-beliebigen PC zu empfangen. Paar Meter Draht an den
MIC Eingang der Soundcard und die richtige Software reichen aus und dabei wird das ganze
dann auch tatsächlich via HF empfangen und nicht etwa via Internet.


bei Gewitter geht das sogar richtig gut. Dann aber den Draht 300m lang und nach draußen...

Und noch etwas....das kennt man hier im Forum allerdings kaum: zu Weihnachten sitzt man mit der Familie und/oder Freunden gemütlich rum und trinkt reichlich Zeugs, das die Sinne benebelt. Aber man stellt sich garantiert keinen Wecker, um ein olles Radiomuseum beim Senden zuzuhören.


Brauchst Du 300 m Draht draussen um QRN vom Gewitter einzufangen oder willst Du den RX auch richtig glühen sehen ? :wink: :lol:

Ich sehe das Du den TE richtig verstanden hast :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 17:53 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 13.11.2017 14:41
Beiträge: 3
Miniwelle hat geschrieben:
DF5WW hat geschrieben:
Und noch etwas....das kennt man hier im Forum allerdings kaum: zu Weihnachten sitzt man mit der Familie und/oder Freunden gemütlich rum und trinkt reichlich Zeugs, das die Sinne benebelt. Aber man stellt sich garantiert keinen Wecker, um ein olles Radiomuseum beim Senden zuzuhören. Wenn der Sender wenigstens Radio Aurora oder so heißen würde, aber GRIMETON klingt ja schon wie "hau bloß ab..."


Logisch und dabei zeigt man dann, was man in der Amateurfunkprüfung so alles gelernt hat. zum Beispiel den Empfang des Grimeton...

Gruß
Eberhard K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 17:56 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 595
grimeton hat geschrieben:
... ich bin frisch gebackener Funkamateur (Klasse A).
Rufzeichen?

_________________
vy73 de DL6WAB - Juergen - http://www.dl6wab.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 17:57 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 13.11.2017 14:41
Beiträge: 3
DF5WW hat geschrieben:
Wieder so eine "allerwelts" Frage ohne das man überhaupt mal erklärt was man eigentlich
an Equipement schon im Shack hat. Ganz zu schweigen von den Möglichkeiten die man
hat entsprechende Antennen aufzubauen.

SAQ oder Grimeton ist mit jedem X-beliebigen PC zu empfangen. Paar Meter Draht an den
MIC Eingang der Soundcard und die richtige Software reichen aus und dabei wird das ganze
dann auch tatsächlich via HF empfangen und nicht etwa via Internet.

Das wäre dann gleichzeitig die 2. Möglichkeit. Einen Web SDR auswählen der die QRG empfangen
kann und einfach mal testen.

Zudem gibt es bzgl. zu verwendender Software (bei PC Soundcardlösung), Web SDR´s und auch
dem Empfang mit herkömmlichen "Communication Receivern" echt massiv Hinweise im Netz.

Bspw. hier: http://www.gidf.de/%E2%80%8E

Ich tu das ganze jetzt hier mal als Patrick. S. ab :? :?


Ist ja gut. Es geht mir primär um Erfahrungen, die die Forenteilnehmer mit dem Empfang von Grimeton gemacht haben. Solche Erfahrungen stehen kaum im Netz.

Gruß
Eberhard K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:03 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 595
Rufzeichen?

_________________
vy73 de DL6WAB - Juergen - http://www.dl6wab.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:42 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
DL6WAB hat geschrieben:
Rufzeichen?


?? Glaubst Du P.S. hatte eines ??

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:45 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 595
DF5WW hat geschrieben:
?? Glaubst Du P.S. hatte eines ??
Nein! :D Also, Troll! Typischer Troll Thread!

_________________
vy73 de DL6WAB - Juergen - http://www.dl6wab.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:46 
Alles was du brachst: http://bit.ly/2AI8WSo


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:49 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
thermok_nig hat geschrieben:
Alles was du brachst: http://bit.ly/2AI8WSo


Kann ja mein RedPitaya schon besser ... :lol: :lol:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 18:59 
DF5WW hat geschrieben:
thermok_nig hat geschrieben:
Alles was du brachst: http://bit.ly/2AI8WSo


Kann ja mein RedPitaya schon besser ... :lol: :lol:


Es geht um den websdr. dann kann er sich das drahtgebastel sparen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 20:04 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 13.12.2011 20:45
Beiträge: 1412
grimeton hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich bin frisch gebackener Funkamateur (Klasse A). Als erste Funk-Herausforderung würde ich gerne versuchen, die Grimeton-Station in Schweden zu empfangen. Dieses Jahr soll an Weihnachten noch einmal gesendet werden.

Hat sich jemand schon einmal im Empfang dieser Station versucht? Wie sind Eure Erfahrungen in Bezug auf Aufwand und Erfolg eines solchen Vorhabens?

Gruß
Grimeton

Hallo,

die Antenne ist entscheidend, welchen Platz dafür kannst du aufbieten?
Eigentlich reicht eine Soundkarte, Antenne und https://sites.google.com/site/sm6lkm/saqrx
Wenn der Empfang zwischendrin zu ermüdend erscheint, versuche es selbst mal mit "C".

Schalte aber einen Ferritkernübertrager in die Leitung.
Eine Loop aus 12#m mit zwei Windungen braucht 3 längs zusammengeklebte Kerne BN73-202 mit 11:2 Windungen und wirkt zeitgleich als Hochpass.
Aber: Ich wohne relativ dicht beim Sender :).


Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfang der Grimeton-Station
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 22:45 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 6.3.2010 21:25
Beiträge: 140
DF5WW: Arrogant und herablassend wie immer.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating