Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Fr 19.1.2018 6:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 6.10.2012 16:55 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
Hy, ich hab heute ein wenig geproggt und hab die erste öffentliche version von HamRelayMap in der Alpha-Phase veröffentlicht.

Wundert euch nicht wenn der Browser am anfang ein wenig lackt und es dauert bis die daten angezeigt werden, das ist die 1. Version davon und lädt alle einträge der datenbank incl. Beschreibung.

Der Sinn dieses "Programmes" soll sein, eine Relais-Karte zu machen. Das gibt es schon mehr oder weniger jetzt, aber es sollen später auch linkstrecken (z.b. vom HAMNET), genaue Infos, ... einfach und unkompliziert verfügbar sein.

Diese Version ist eigentlich nur eine Abwandlung eines OSM-Kartenmodules das POIS (Point's of Interests) anzeigt. In den Kommentar wurden dann die Ein- und Ausgabefrequenzen geschrieben und der Call+Name als überschrift gesetzt. Noch nicht sehr schön, aber es funktioniert soweit.
Als Datensätze hab ich derzeit 974 Relais auf 778 Standorten die ich von der Relaisliste des DARCs heruntergeladen habe und konvertiert in eine eigene datenbank geschoben habe. So ist ganz österreich und ein teil Deutschlandes schon verfügbar.

Ich will jetzt nicht zu viel schreiben, also was haltet ihr von der idee?, mein wunschergebnis wäre dass man so ziemlich alle relais auf der welt in die datenbank hineinkopiert,egal welche betriebsart. Aber dafür muss ich noch stark an der performance arbeiten und auch die copyrights müssen abgeklärt werden. Als erstes gehts mal daran die Daten gefiltert zu senden. 140kb Daten sind zu viel, besonders wenn das auch noch js verarbeiten muss.

PS: satpos wurde nicht vergessen, ich will es aber komplett umstrukturieren

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 7.10.2012 12:28 
Offline
S8
S8

Registriert: So 18.3.2007 15:37
Beiträge: 2449
Wohnort: Langerringen
...die Idee - bzw. diese Karte finde ich eigentlich genial!

1.,...bei den "krummen" Frequenzen könnte man diese auch komplett reinschreiben....z.B. "145.7875" anstatt "145.788".
2.,...schön wäre wenn der Subaudioton mit drinstehen würde.
3.,...D-Star-Repeater könnten mit drinstehen - und bei Echolinkrepeatern eine Anmerkung mit der Nodenummer.

...hervorragend ist die Zoomerei wenn man draufklickt - das ist wirklich klasse!
Weitermachen! TOP!

73 Mike

_________________
http://do1mde.synthasite.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 7.10.2012 14:34 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
thx, endlich ein projekt dass jedem nutzen kann. Meine idee wäre dass man auswählen kann was man sehen will (normale relais, echolink, d-star, baken, frequenzbänder, linkstrecken (z.b. vom hamnet). Derzeit hab ich probleme die passenden infos auszugeben. Derzeit kommt also nur der Name, das Rufzeichen und die ID in der Datenbank.

Jetzt gehts darum das ganze speicherfreundlicher gestalten (aktuell wird nur ein strich mit relais auf der karte dargestellt, da die daten nicht aktuallisiert werden). Später soll man auf das relais klicken können, dort werden dann alle Repeater, etc. angezeigt und man kann dann sehen was für frequenzen er hat, infos, ...).

Tipp: Ich hab eine api geschrieben, die gibt jetzt schon verwertbare json-datensäte aus: http://map.oe5tpo.com/data.php?type=info&call=oe5xll, wie ich aber gerade merke muss ich wohl die ziffernausgabe noch modifizieren. Beim localhost wurden sie nicht mit einem exponenten ausgegeben. man muss nur bei call den call der relaistation hinschreiben und man bekommt dann alle verfügbaren daten ausgegeben die in der datenbank sind. Die Map wird warscheinlich über diese schnittstelle dann ihre genauen infos bekommen.

Auch soll bald eine version rauskommen die man mit iframe sicher importieren kann ohne dass irgendwelche texte auserhalb des map-fensters rausscheinen. Auch soll mann dann startkordinaten, startzoom über den url einstellen können.

Wundert euch bitte nicht wenn grad nichts angezeit wird, ich lade aktiv hin und wieder neue version rauf, die auch fehler enthalten können bzw. testcodes enthalten. Aber das meiste entwickle ich lokal.

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 7.10.2012 14:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 12.3.2008 14:28
Beiträge: 872
Wohnort: Wüstenrot (keine Schleichwerbung)
Ich bin zwar kein großer Relay-Freund, aber die Idee ist sicher nicht schlecht. Es wurde schon des öfteren hier nach Relays in anderen Ländern gefragt. Eine zentrale Datenbank bietet da sicher eine interessante Anlaufstelle.

Wenn du das jedoch weltweit machen willst, mach dich auf noch viel Arbeit gefaßt. Alleine in den USA und Canada gibt es tausende von Relays mit den unterschiedlichsten Funktionen, siehe http://www.repeaterbook.com

Das Problem sehe ich jedoch eher darin, die Datenbank ständig aktuell zu halten. Bei einigen 10tausenden Relays weltweit, wird das bald zum fulltimejob, wenn das nicht automatisiert wird, z.B. durch Selbstregulierung der Relaybetreiber oder Meldesystemen, dessen Akzeptanz vorausgesetzt.

Mach erst mal Europa fertig und beobachte, wie es ankommt. Allein da hast du noch ein Haufen Arbeit vor dir. Viel Erfolg..... :wink:

_________________
-----------------------------------------
Peter (DF7DQ)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 7.10.2012 15:35 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
Wenn es weit verbreitet werden wird braucht man sowieso moderatoren die meldungen bearbeiten, bzw. jedes land hat einen ein oder mehrere hauptverantwortliche die ihre bereich editieren können. Wenn es geht werde ich später auch um eine schnittstelle, bzw. sql daten vom darc und anderen länder anfragen, die schon eine datenbank haben. Manuell werde ich später zumindestens das aktuelle hamnet-netz in österreich incl. linkstrecken hinzufügen, aber der großteil sollte wenn möglich aus datenbanken kommen.
Ich hab z.b. ein skript geschrieben dass csv-files auf ganz einfache art auswertet. Von da stammen auch die derzeitigen daten, und wer sucht findet auch den einen oder anderen fehler der beim auslesen gemacht wurde.

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 8.10.2012 17:52 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31.10.2011 11:14
Beiträge: 67
Hallo pointhi,

deine Idee finde ich genial und möchte dir gerne mit einer Liste mit D Relais helfen. Die Liste ist von DL5SAF und kann Online eingesehen werden.
http://www.elschenbroich.com/relais/relaisliste-qrg.pdf
Die Liste ist sehr aktuell und hat alle Frequenzen und Locator mit bei.

mfg
andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 8.10.2012 18:09 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
thx für die quelle. Aber zum probieren reichen meine 900 Datensätze derweil. Später werde ich sicher noch mal auf diese liste zurückkommen.
Vermutlich ist es für das beste wenn man später mal ein intelligentes konverterprogramm schreibt, das automatisch/halbautomatisch die paramter erkennt und zuordnen kann. Weil für jedes dateiformat einen eigenen konverter schreiben ist fehleranfällig und langwierig.

Die aktuelle version ist bereits geringfügig einsatztauglich. Es wird der Call und die ein- und ausgabefrequenzen angezeigt. Der IE bockt mit der anzeige ein wenig, aber es funktioniert auch dort (zumindestens IE9).

Tipp: Bei mausklick wird die map neu geladen. Das ist vorrübergehend bis eine bessere lösung gemacht worden ist. Derzeit kann ich leider nur den zoom auslesen. Jetzt melde ich mich auf einen einschlägigen forum um die nächsten probleme zu beseitigen. Dann kommt eine verbesserte datenbank und die map wäre theroretisch schon einsatzbereit. Praktisch gibte es noch viel zu tun :)

73, OE5TPO

EDIT: Weil ich gerade eine message bekommen habe: Im derzeitigen stand gibt es keine stabile datenbasis weshalb ich jede art von editieren der daten nicht durchführen werde.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 16.10.2012 1:08 
Offline
S6
S6

Registriert: So 4.9.2011 12:05
Beiträge: 58
moien,

finde ich auch eine coole idee. hatte sowas auch mal hier vorgeschlagen als open source pojekt zu machen http://spaceappschallenge.org/challenge ... acon-hacks

vielleicht gibt es dazu noch ein paar, die das verfolgen und die hier auch helfen würden.

grüße, Andreas

_________________
www.AerospaceResearch.net/constellation


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 16.10.2012 13:03 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
ja, das wäre super. Hab grad ein problem die daten vollständig einzulesen (ist relativ komplex das thema).
Villeicht verbinde ich das später mit satpos, dann kann man sozusagen die satelliten im browser verfolgen :). ARPS wäre dann auch kein problem mehr.

Die datenausgabe funktioniert schon vollständig, nur das dateneinlesen, das bearbeten und die darstellung gehören noch überarbeitet. Da wäre hilfe super, wäre für mich auch kein problem das opensource zu stellen.

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 16.10.2012 22:17 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
mal ein update vor dem update :).

Ich versuche gerade die gesammte darc-datenbank zu importieren. Wer es nicht weiß, es sind etwa 11.000 relais in der datenbank.

So schaut die map nach 5911 Relais auf 4205 Standorten aus :). Australien ist auch teilweise drinnen, hab ich aber nicht auf dieses bild bekommen xD.

Mal als rundfrage, wer hat gewusst dass die datenbank auf http://www.darc.de/echolink-bin/relais.pl so umfangreich ist :).

CTCSS und Echolink wird auch schon teilweise importiert. Baken werden schon richtig erkannt und auch als Baken deklariert, bei den anderen Relais steht noch unknow oben.

Die map mit den neuen daten kommt in ein paar tagen rauf. Wundert euch nicht wenn es in der derzeitigen version ein wenig lackt wenn man zurückzoomt :)

73, OE5TPO


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 16.10.2012 22:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 332
Wohnort: JN48 / Zollernalbkreis
Ich will ja nicht Spielverderber spielen und den Wind aus den Segeln nehmen.. Nur: Ist Dir diese Übersicht über FM Relais ist bekannt: http://ham.darc.de/echolink/FM-Relais/ ?

Ausgabe dort geht auch als KML/Google-Maps/etc./ff.
Relais aus DL, HB9, EA, 9A, etc. sind da zu finden..

Vieleicht dort mal einhaken? :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 17.10.2012 8:42 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
das ist ja die datenbasis der karte:), exportiert wird als csv da dies am einfachsten einzulesen ist. Wusste nur nicht dass die datenbasis so umfangreich ist, aber wenn sie schon da ist importiere ich auch so viel wie möglich (gibt leider immer nur 600 datensätze pro abfrage aus)

73, OE5TPO

EDIT:

Villeicht hast du es bei dieser darc übersicht nicht bemerkt, aber ob z.b. ein Tonruf bei dem Relais nötig ist fehlt da komplett. Auch die Automatische Auswertung der Daten ist wegen der Datenqualität problematisch.
Dazu kommt das Relais an unmöglichen Standorten angezeigt werden, außer es wären bojen :). Aber eine 80m echolink boje kommt mir ein wenig komisch vor. Wo soll da ne gescheite antenne hin und eine stabile internettverbindung aufgebaut werden. (Villeicht steht ja ein ölbohrturm da, hab aber nix in google maps gesehen).
Dieses Projekt soll nicht nur eine unkompliziertere übersicht bieten sondern auch ermöglichen die Datenqualität leichter zu überprüfen und zu verbessern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18.10.2012 11:13 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
So, daten-update wurde gestern raufgespielt,
heute ist noch ein update hinzugekommen wo geolokalisierung und .gzip-komprimierung für .js dateien hinzugekommen ist. Jetzt sind die .js dateien um bis zu 75% kleiner. Das macht bei einer 722.39 KB Datei die für die darstellung der map benötigt wird viel aus.

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18.10.2012 14:37 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 11.1.2011 10:59
Beiträge: 107
Hallo

was mir an deiner Karte auffällt ist das die Standorte um ein paar KM danaben sind
Z.B DB0ST ist Auf dem Parkhaus Ablstrase in Degerloch und nicht in Möohringen Fleichhauerstrasse.

#DB0WN ist nicht bei Schopfloch beim Steinbruch sondern ibei Ochsenwang K1250 / K1253 ca 100m Südl Biesinger Steige. Auch die 123HZ CTSS fehlen.

DB0RIG ist nicht in Donsdorf unten sondern auf dem Messelberg oben

Ich vermute das du Nur die Loacterdaten verwendest.

Kleiner Tip von mir Scha mal unter APRS.FI da sind die richtigen Standorte der Relais meistens verzeichnet.


73 Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 18.10.2012 16:02 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
eigentlich werden längen und breitengrad verwendet, die darc-datenbank hat aber die meisten aus dem locator berechnet (daher die ungenauigkeit).

Wenn ich soweit bin werden solche daten mittels verschiedenen internationalen datensätzen verbessert. Z.b. echolinkstatus, kordinaten, etc.

Derzeit ist es aber wichtiger dass mal die ganze darstellung funktioniert, alles richtig geladen wird, ... Menü, suchfunktion, optionen,... fehlen noch.

Die Map ist auch bei einer genauigkeit von nur 1. Locator auch schon hilfreich. Später soll man villeicht das Handy einschalten, und die eigene position wird regelmäßig aktuallisiert, und dazu eine passende liste mit den nächsten paar interressanten relais ausgegeben.

Auch arbeite ich gerade an einer einfachen website, um etwas besseres als die kahle seite präsentieren zu können und um die ganzen sachen wie changelog einfacher editieren zu können.
Dann kann auch ein user-system implementiert werden damit nicht nur programme die Daten aktuallisieren.

Ich werde selbstverständlich Österreich übernehmen, und zumindestens Tonruf und die Relaisart am Anfang nachtragen. Für die anderen Länder sollen sich später wenn möglich interressierte user zusammenfinden. Es reicht ja schon wenn das Heimatrelais und villeicht 1,2 Nachtbarrelais upgedatet werden.
Und wenn das Edit-System ausgereift ist sollte es auch kein problem mehr darstellten die daten zu aktuallisieren. (Derzeit ist es unüberschaubar und wird nur für tests benutzt).

73, OE5TPO

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating