Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 24.4.2018 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 23.10.2006 20:44 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 23.10.2006 20:34
Beiträge: 4
Wohnort: nähe karlsruhe
Servus
Bin neu hier im Forum un hab auch scho des erste Problm für euch.

Es geht wie in der Überschrift um Überreichweiten beim 4 Meter BOS Funk.
Zur Situation:
Gebäude vom DRK, 4 Meter Feststation, die ganze zeit wurde über einer Zimmer Antenne gefunkt mit ner scheiß Qualität. Jetzt sind wir auf ne große Dachantenne umgestiegen un empfangen siemlich viel Überreichweiten von ner anderen Leitstelle. Die Antenne wurde jetzt schon unter dem Dach aufgestellt, hat aber nicht so viel an der Situation geändert.

bin um jeder Hilfe Dankbar

mfg Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23.10.2006 20:49 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 21.6.2006 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bei Nürnberg
Die einfachste Lösung ist warscheinlich auch die teuerste: Umsteigen auf 2m
oder 70cm-BOS-Geräten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23.10.2006 20:51 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 23.10.2006 20:34
Beiträge: 4
Wohnort: nähe karlsruhe
Des erzähl mal meiner Leitstelle. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23.10.2006 21:28 
Offline
S8
S8

Registriert: So 6.11.2005 20:02
Beiträge: 111
Vorschlag 1: Magnethaftantenne
Vorschlag 2: 10 db Dämfungsglied im Antennekabel einschleusen.
aber für BOS Funk gibt es andere Foren, wo BOS Funk spezifische Fragen gestellt werden können,
z.B:
http://www.funkmeldesystem.de/foren/index.php
mfg
dc5fi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23.10.2006 22:41 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10.5.2006 12:21
Beiträge: 3574
Wohnort: JO62PM und JO30TT
Kann es sein, daß ich vor einiger Zeit im Elektronikforum einen recht ähnlichen Beitrag gelesen habe?

73 de DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24.10.2006 19:36 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 23.10.2006 20:34
Beiträge: 4
Wohnort: nähe karlsruhe
Jo der war au von mir, da wurd mir geraten die Antenne weiter runter zu setzen, hat leider ned so viel gebracht.

Die Idee mit dem Dämpfungsglied hört sich mal ned schlecht an, habt ihr da noch meht Infos drüber?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24.10.2006 19:57 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10.5.2006 12:21
Beiträge: 3574
Wohnort: JO62PM und JO30TT
Dämpfungsglieder kann man sich ganz einfach selbst bauen. :D

Wenn Du eine Rolle RG58 mit 100 m nimmst, kannst Du mit etwa 15 dB Dämpfung rechnen. Einfach mal eine ganze Rolle dazwischenschalten!

73 de DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24.10.2006 21:00 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 23.10.2006 20:34
Beiträge: 4
Wohnort: nähe karlsruhe
Gibts die Dämpfungsglieder au irgendwo fertig zu kaufen, vielleicht sogar zum einstellen der Dämpfung?

Philipp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24.10.2006 21:11 
Offline
S8
S8

Registriert: So 6.11.2005 20:02
Beiträge: 111
Jeder gut sortierte Funkhandel sollte so etwas haben.
Ansonsten ist google dein Freund :-)
dc5fi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24.10.2006 21:33 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10.5.2006 12:21
Beiträge: 3574
Wohnort: JO62PM und JO30TT
Sowas gibt es auch fertig zu kaufen.

Haken an der Sache ist nur, daß die meist nur für ganz geringe Leistung geeignet sind, also wegbrennen könnten. Kauft man sich ein hochwertiges Dämpfungsglied mit entsprechend Leistung, dürfte das teurer werden als eine Rolle Kabel. :(
Das mit dem Kabel ist schon eine gute, preiswerte und praxistaugliche Idee. Ist die Dämpfung zu hoch, einfach Kabel kürzen!
Rechne mal je nach Anbieter mit etwa 50 Euro für 100 m. Normalerweise kann man bei einem kleineren Anbieter etwas verhandeln, wenn man nicht Meterware, sondern eine ganze Rolle komplett abnimmt.
Frage nach bei Händlern für Amateurfunk, CB-Funk oder eventuell auch Computer, wurde/wird gern verwendet als Netzwerkkabel.

73 de DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25.10.2006 6:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 15.5.2006 7:17
Beiträge: 802
Wohnort: Bayreuth, JO59sw
naja die leistung spielt hier nicht so die rolle. mit 10 watt ist bos 4 m ja fast schon qrp ;)

cu tb.

_________________
DF1NIF / DN1NIF / DE1NFN
(Ex-Call: DO1TBW / DN8OTQ)
DOK: B03
EchoLink Node: 44885
Packet: DF1NIF @ DB0MRW.#BAY.DEU.EU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25.10.2006 12:42 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10.5.2006 12:21
Beiträge: 3574
Wohnort: JO62PM und JO30TT
Und die Dämpfungsglieder sind für QRPP.

Dämpfungsglieder liegen so in der Größenordnung 1 Watt Verlustleistung, wenn man nicht die teuren Buckermänner mit Kühlkörper kauft.

73 de DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26.10.2006 23:14 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 21.6.2006 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bei Nürnberg
Man nehme einfach RG-174, ist recht dünn, hat eine relativ hohe
Dämpfung und kostet nicht die Welt. Macht im 4m-Band etwa 16dB Dämpfung
pro 100m Kabel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26.10.2006 23:49 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10.5.2006 12:21
Beiträge: 3574
Wohnort: JO62PM und JO30TT
Lieber Flo!

Das Kabel macht schon bei 30 MHz recht genau diese Dämpfung, bitte nochmals im Datenblatt nachschauen.
Es ist aber prima geeignet, um Dämpfungsglieder herzustellen, wäre meine zweite Idee gewesen. :)

73 de DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27.10.2006 0:05 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 21.6.2006 15:19
Beiträge: 408
Wohnort: Bei Nürnberg
Leider ist im meinen Datenblatt (von BELDEN) kein Diagramm, sondern nur
eine relativ ungenaue Tabelle (Angabe: bei 50 MHz 4.9 dB/100feet). Nach
einen Datenblatt zu googeln, welches genauer ist, war ich zu faul, und grob
reicht diese Einschätzung auch aus. Soll ja kein Präzisions-Dämpfungsglied
werden :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating