Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Fr 13.4.2018 18:49 
Offline
S1
S1

Registriert: Do 12.4.2018 18:28
Beiträge: 2
Hallo Forum,
ich habe ein echtes Problem.

Ich möchte mit meinem Funkgerät Yaesu FT-991 A das digitale Programm FT8 ausüben.
Ich habe daran einen PC angeschlossen mit folgenden technischen Daten:
Hersteller Terra (Desktop), Baujahr 2014
Intel Core I3-4130 CPU @ 3
3,40 Ghz
4,0 GB RAM
NVIDIA GeForce GT 630
Windows 8.1 – 64 Bit
Wenn das Funkgerät über USB an dem PC angeschlossen ist und der Windows-Driver CP 210x geladen ist, installiert sich das ganz ordnungsgemäß im System. Dann fangen die Schwierigkeiten an. Die Soundkarte übernimmt dann nicht die erforderlichen Einträge für das Programm und geht nicht in Betriebsbereitschaft. Somit ist das Programm auch nicht zu starten.
Ist evtl. die Soundkarte in diesem Computer zu kompliziert mit zu vielen Einstellungen versehen?

Das neue Programm „Wsjtx-1.9.0-rc 2-win 32“ lässt sich ordnungsgemäß installieren und kann dann aber nicht gestartet werden.
Auch mehrmaliges Installieren der Treiber von der Soundkarte und USB-Treiber führt zu keinem Erfolg.

Bei meinem älteren Laptop mit folgenden technischen Daten funktioniert das Programm zusammen mit dem Funkgerät einwandfrei.
Hersteller acer
Intel Core I3-2348 M
2,30 Ghz
3 MB L3 cache
NVIDIA GeForce 710 M with 1 GB Dedicated VRAM
Windows 8.1 – 64 Bit

Wo liegt der Fehler und warum funktioniert das nicht mit dem Desktop-PC ?
Was für einen PC muß ich mir zulegen, damit alles einwandfrei funktioniert?
Wer hat Erfahrung damit und kann mir einige Tips geben?
Vielen Dank im Voraus!
Gruß Hermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Fr 13.4.2018 19:02 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hallo Hermann,

liegt sicher weder am PC noch am verwendeten Betriebssystem. Sollte also eigentlich funktionieren.
Fragen: Hast Du die Software (bspw. WSJT-X) mit Administratorrechten installiert ? Ist das Modem
(in Deinem Fall vermutlich USB vom TRX) entsprechend in den Systemeinstellungen zu sehen (COM
Port und auch Soundcard) ? Sind die Einstellungen für COM im TRX auch genau so wie es bspw. in
WSJT-X/JTDX eingetragen ist ?

Leider ist es ein wenig problematisch aus der Ferne zu helfen wenn man keinen Zugriff auf den Rechner
hat und leider ist das bei mir (lahme Leitung) auch kaum möglich aber die Konstellation sollte eigentlich
Problemlos funktionieren.

Wenn es Dir möglich ist mach mal bitte Screenshots vom Menü des TRX (insbesondere COM Einstellungen)
und von den Einstellungen der Software. Egal ob es jetzt um WSJT-X oder um JTDX geht.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Fr 13.4.2018 21:14 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 354
Wohnort: JN48
Hermann12 hat geschrieben:
Die Soundkarte übernimmt dann nicht die erforderlichen Einträge für das Programm und geht nicht in Betriebsbereitschaft. Somit ist das Programm auch nicht zu starten.
[..]
Das neue Programm „Wsjtx-1.9.0-rc 2-win 32“ lässt sich ordnungsgemäß installieren und kann dann aber nicht gestartet werden.
Was für Einstellungen werden nicht übernommen? Erscheint eine Fehlermeldung beim Programmstart (evtl. mit Details)? Steht im Systemprotokoll (Ereignisanzeige -> Windows-Protokolle -> Anwendung) was zum Start der Anwendung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 8:17 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Di 14.1.2014 11:13
Beiträge: 312
Wohnort: GT
Was mit >Wsjtx-1.9.0-rc 2-win 32< los ist kann ich nicht sagen aber >Wsjtx-1.9.0-rc 3-win 32 funktioniert einwandfrei und übernimmt die Einstellungen von der Wsjtx-1.8.0 Version.

_________________
Gruß, Roger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 15:08 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 819
Wohnort: Porta Westfalica
Funktioniert denn die freigegebene V1.8?
Manchmal sollte man nicht alles sofort nehmen, was noch im Teststadium freigegeben ist.
Oder gleich auf die JTDX FT8 Version umsteigen - wenn es da geht - kann man Ursachenforschung machen.

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -
- Rechtschreibfheelr sind gewollt und nicht beabsichtigt -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Do 19.4.2018 19:24 
Offline
S1
S1

Registriert: Do 12.4.2018 18:28
Beiträge: 2
Hallo Leute,

und vielen Dank für die Ratschläge und Hinweise. Leider kann ich mich aus beruflichen Gründen erst heute melden.

Ferndiagnosen sind wirklich schlecht.

Eine Frage noch: mit welchen PC´s arbeitet Ihr denn in Bezug auf diese Programme ?
Hersteller? Technische Daten?
Ich habe vor, mir einen neuen PC zuzulegen, abgesehen von den beschriebenen Problemen.

Gruß Hermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FT8 mit Yaesu FT-991A
BeitragVerfasst: Do 19.4.2018 19:54 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hermann12 hat geschrieben:
Hallo Leute,

und vielen Dank für die Ratschläge und Hinweise. Leider kann ich mich aus beruflichen Gründen erst heute melden.

Ferndiagnosen sind wirklich schlecht.

Eine Frage noch: mit welchen PC´s arbeitet Ihr denn in Bezug auf diese Programme ?
Hersteller? Technische Daten?
Ich habe vor, mir einen neuen PC zuzulegen, abgesehen von den beschriebenen Problemen.

Gruß Hermann


PC 08/15 4-Kerner a 4200 MHz (AMD) aber mit 16 KB Ram
Denke mal das ist eher kein Problem

HDD´s 1 x SSD mit 128 GB (Nur fürs Betriebssystem) und 1 x 1 TB SCSI von Seagate

OS Windows 10 Pro

Aber erstmal wech vom OS oder vom PC. Manche Programme benötigen heute Admin Rechte
um mit anderer Software zu kommunizieren.

Bspl: Log4OM muss bspw. zwingend mit Adminrechten inastlliert und auch ausgeführt werden
weil es sonst nicht via Communictor auf externe Prozesse zugreifen kann. Omnirig zur CAT
Steuerung sollte auch mit Adminrechten ausgeführt werden und WSJT-X und JTDX hab ich
auch unter diesen Regularien am laufen. Bei JTalert ist es aber bspw. nicht mötig.

Nur mal so als Tipps. Die ganze Geschichte hier bei mir läuft im übrigen auch auf einem
"Uralt" Schlepptop mit 2 GB und altem Onecore mit 1.5 GHz und 60 GB HDD. Gleicher
TRX, gleiches Modem etc. Nur umstecken und lüppt.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating