Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 8:28 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 27.7.2008 15:52
Beiträge: 1021
Umlaufgeschwindigkeit versch. Breitengrade ?

Hallo Gemeinde …..

für einen Vortrag benötige ich die Umlaufgeschwindigkeit am Äquator, Breitengrad 0°,
am Breitengrad 50° N , 65° N und 80° N in Km/h.
Die wird am Äquator die größte Geschwindigkeit haben und in der Nähe der Rotationsachse sehr gering sein.
Da bei soll einfach eine gerade Achse von N nach S angenommen werden, die Schwankung der Erde ausgeschlossen und keine Hackefitchen angenommen oder berücksichtigt werden ;-)
Hatte Tage lang im Netz gesucht und keine passende Tabellen / Daten gefunden ;-(
Kann mir jemand evtl. mit einem Link oder anderen Info´s weiter helfen ?
Vielen Dank von

Bert SE2I

_________________
vy 73 von Bert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 8:53 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 27.7.2008 15:52
Beiträge: 1021
Sorry ..... habe gerade die Lösung gefunden ;-)


Unter folgendem Link habe ich die Antwort gefunden :
https://www.wasistwas.de/archiv-wissenschaft-details/wie-schnell-dreht-sich-die-erde-eigentlich.html

Die Erde absolviert eine Drehung um sich selbst an einem Tag, also in 24 Stunden. Stellen wir uns die Erdachse vor, so tritt sie am Nord- und am Südpol aus. Würde man an diesen beiden Endpunkten stehen, dann würde man sich nur um sich selbst drehen.

Ganz anders am Äquator, der gedachten Linie, die von den beiden Polen am weitesten entfernt ist und die Erde in zwei Halbkugeln teilt. Wer hier steht, legt pro Tag über 40.000 Kilometer zurück. Das sind immerhin 1.670 Kilometer pro Stunde.

Um genau zu sein: Am Äquator beträgt der Erdradius etwa 6.378 Kilometer, man kommt also auf einen Umfang von rund 40.075 Kilometern und somit auf einen Geschwindigkeit von 1.670 Kilometern pro Stunde.

Will man die Geschwindigkeit für einen anderen Ort als der Äquatorlinie ausrechnen, muss man den Wert für den Äquator einfach mit dem Kosinus des Breitengrades multiplizieren.

Ein Beispiel: Friedrichshafen am Bodensee liegt bei 47,65 Grad nördlicher Breite, das macht also 1.670 km/h mal cos (47,65°) = 1.125 Kilometer pro Stunde.

und dann mit folgendem Link, ruck zuck ausgerechnet :
https://web2.0rechner.de/

Ist schon sehr Interessant, das man in der Kölner Gegend ca. 1073 Km/h zurück legt und in Nordschweden nur noch ca. 706 Km/h.
Sind Nordländer entschleunigt ?
Sprechen Nordische Völker deshalb auch langsamer ( Schweden singen ja schon fast ihre Unterhaltung ) ?

vy 73 de Bert SE2I

_________________
vy 73 von Bert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 11:21 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
Wir im Süden haben mehr "Zeitdehnung", wir werden dafür älter!! :D

Der Mond rast ebenfalls mit ca. 1750km/h um die Erde. Würde der Mond mit einem stehenden Himmelskörper gleicher Größe kollidieren, würde die totale Vernichtung nahezu 2 Stunden dauern.

Schon interessant, was für uns Menschen große Geschwindigkeiten sind, im Weltall in Betrachtung auf die Entfernungen und Größen schon recht langsam und mickrig erscheint.

Gruß
Stefan

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 12:46 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1246
Ostfriesen und Berliner waren schon immer langsamer als Bayern ............... *duck* und wech. 73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 15:26 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
db6zh hat geschrieben:
Ostfriesen und Berliner waren schon immer langsamer als Bayern ............... *duck* und wech. 73 Peter

:lol: :lol: :lol:

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 5.4.2018 16:57 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 10.10.2008 11:08
Beiträge: 962
db6zh hat geschrieben:
Ostfriesen und Berliner waren schon immer langsamer als Bayern Peter


Ja..wurden schon vor über 1000 Jahren erwähnt die Bayern mit ihrem Herzog, Heinrich dem Zänker ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating