Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Di 27.3.2018 21:09 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.6.2009 18:04
Beiträge: 268
Hi,
ich habe den Eindruck, dass die Luftfilter in meinem Trnasceiver gereinigt werden sollten, denn der Transceiver schaltet in letzter Zeit beim Sendebetrieb des Öfteren die Lüfter ein.
Das Handbuch meint, man soll das dem Kundendienst überlassen. Kann mir aber nicht vorstellen, das es so kompliziert sein soll. Deshalb suche ich nun eine Anleitung um die Filter selbst zu reinigen.
Wer kann weiter helfen?
73, Bernd (DJ8TX)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 9:42 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 819
Wohnort: Porta Westfalica
Nur um sicher zu sein, der Lüfter ist nicht evtl. falsch rum eingebaut?

Siehe ftopic25410.html

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -
- Rechtschreibfheelr sind gewollt und nicht beabsichtigt -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 13:10 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.6.2009 18:04
Beiträge: 268
Hallo

bin mir eigentlich sicher, dass die Lüfter richtig engebaut sind. Vorne unten wird Luft angesaugt, über die Kühlrippen gegeben und kommt hinten als warme Luft raus. Werde aber trotzdem die Kiste mal aufschrauben. Vermutlich reicht es den oberen Gehäusedeckel abzunehmen. Hat denn schon mal jemand die Filter gerenigt?

Bernd, DJ8TX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 16:18 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 819
Wohnort: Porta Westfalica
Hm - ich hab jetzt ca. 30 Jahre nur Kenwood - auch jetzt den 590er, aber hab noch nie was von Luftfilter gelesen :)
Im Manual steht ja eher was, wenn die Leistung nach kurzer Zeit abfällt - soll man die "Filter" reinigen (lassen).

Vielleicht fragst Du mal in der TS590 Gruppe bei https://groups.io/g/TS-590

73 Peter

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -
- Rechtschreibfheelr sind gewollt und nicht beabsichtigt -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 20:39 
Offline
S4
S4

Registriert: Mo 13.2.2017 9:21
Beiträge: 16
Hi Bernd,
Vor ca. einem Jahr musste ich bei meinem nagelneuen TS590SG die FAN's umdrehen.
Und ich bin mir ganz sicher - in dem Gerät gibt es keinen Luftfilter.

nick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 20:41 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.6.2009 18:04
Beiträge: 268
Hi Peter,
danke für die Info. Habe mich inzwischen in der TS590-Group angemeldet und meine Frage dort eingestellt. Mal schauen, was da raus kommt.
Bin mir auch nicht sicher, ob bei meinem Gerät wirklich eine Filterreinigung nötig ist. Habe das Gerät seit 2 Jahren. Allerdings ist mein Shack ziemlich staubig. Normalerweise höre ich kein Gebläse. Mache aber zur Zeit Versuche mit einer Selbstbau-Mag.Loop. Und dabei läuft bei lämgeren Abstimmversuchen schon mal kräftig der Lüfter an. Das passiert aber auch schon mal bei guter Abstimmung aber langen PSK-Durchgängen.

73, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Mi 28.3.2018 20:44 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.6.2009 18:04
Beiträge: 268
Hallo Nick,

ich habe ausser der Erwähnuing im Manual, der Kundendenst solle die Filter reinigen, zunächst weiter keine Info gefnden. Allerdings habe ich ein e "Explosionszeichnung" des Gerätes gefunden. Da werden an der Frontseite (hinter dem Panel) zwei Lüfter gezegit, aber kein Fiter. Und in den teilelisten finde ich auch nichts dazu. Muss also wohl doch die Kiste mal aufschrauben. Reicht es, den oberen d-eckel zu entfernen oder muss da mehr abmontiert erden ?

73, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Do 29.3.2018 16:25 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.6.2009 18:04
Beiträge: 268
Hallo,

ich habe meine Frage nach den Luftfiltern im wie vorgeschlagen ins TS590SG-User-Forum gestellt. Andy (K3WYC) antwortete auf meine Anfrage im TS590-Forum wie folgt:

„There are no filters in the TS590.It just another of the documentation errors in the user manual, carried over from the documentation of an earlier radio“.

Wenn ich die im Internet gefundene Explosions-Zeichnung des Gerätes genau betrachte, sehe ich dort auch keine Filter. Und in den Teilelisten, wo jeder IC, jede Schraube usw. aufgeführt ist, werden auch keine erwähnt.

Bis jetzt hat sich ja auch noch keiner gemeldet, der das Vorhandensein von Filtern bestätigen kann. Also doch ein Fehler im User-Manual.

Mein Transceiver sitzt in einem Rack, es ist nicht ganz einfach, ihn herauszunehmen. Daher verzichte ich im Moment darauf und reinzusehen. Vor allem, nachdem sich die auffällige Häufigkeit der Gebläse-Aktivitäten inzwischen nach Beenden meiner Loop-Abstimm-Experimente gelegt hat und sich beim Senden wieder alles normal verhält.

73, Bernd DJ8TX.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Do 29.3.2018 18:45 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 819
Wohnort: Porta Westfalica
Ja - ich verfolge die Gruppe - klappt sehr gut mit diesen groups.io (viel besser als mit den Yahoo Gruppen finde ich)

Dokumentationsfehler - das wird es sein :)

73 Peter DF1LX

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -
- Rechtschreibfheelr sind gewollt und nicht beabsichtigt -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kenwood TS590SG Luftfilter
BeitragVerfasst: Fr 30.3.2018 13:52 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9584
Schadet ja nix einmal im Jahr die Luftführung durchzupusten oder mit nem Staubpinsel durchzugehen...

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating