Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 21.2.2018 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 25.1.2018 12:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 2.9.2013 16:20
Beiträge: 186
Hallo Stefan,

von einer 6,3m langen Vertikalantenne hätte ich mir aber mehr erwartet. 500km klappt normalerweise mit meiner selbstgebauten Mobilantenne auf 80m wenn keine Gewitter sind.

2,6m Länge, Spule im unteren Drittel, auf dem Dachträger montiert, Anpassung im Antennenfuß, 100W PEP. 9kHz SWR2-Bandbreite Abstimmung über Teleskopspitze, grundsätzlich nur „standmobil“

Konntest du auch beobachten, dass weiter entfernte Stationen tendenziell lauter sind? Bei mir z.b. Stationen aus Polen lauter als DL.

Patrick,DH2PA

_________________
Homepage: www.dh2pa.darc.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 25.1.2018 14:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 1923
Hallo Patrick,

ich habe mich jetzt auf 80m noch nicht so ins Zeug gelegt, wie weit wirklich was geht. Mir fällt nur auf, dass ich in meiner Situation mit einem Störpegel bei S9 halt nur den genannten Radius halbwegs sicher erreiche. Das macht mir auch nichts aus, weil ich darin mehr das DL/EU-Band sehe. DX mache ich auf 20, 17 und 15, denn da geht meine Vertikal so richtig gut!

Gruß

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 31.1.2018 17:52 
Offline
S6
S6

Registriert: Sa 26.5.2012 13:39
Beiträge: 49
Wohnort: RLP
Hallo Bezzico,

hier "nur" mal ein Erfahrungsbericht: Es geht um die AV-640 von HyGain (in D bei mehreren Anbietern erhältlich). Wie es die Bezeichnung schon ausdrückt, umfasst sie die Bänder von 6 m bis 40 m (inklusive der WARC-Bänder). In der Variante AV-680 kommt das 80-m-Band hinzu.

Die Antenne ist recht einfach zu montieren und mit einem gesondert erhältlichen Fuß auch ohne Betonarbeiten sicher standfest anzubringen. Wenn man sie beim Aufbau gleich richtig abstimmt (was einfach mechanisch möglich ist), erlaubt sie zum Teil Betrieb ohne Tuner (wobei ich den Tuner zumeist eingeschaltet habe). Diese Antenne nutze ich mittlerweile seit mehreren Jahren und sie ist wartungsfrei. Angebracht ist sie im Garten auf einem 3 m langen Rohr und die Gesamthöhe beträgt somit knapp 10 Meter. Sie hat auch mehrere Stürme absolut schadlos überstanden (und ist hierfür in zwei Höhen abgespannt).

In der Vergangenheit konnte ich mehrfach die Erfahrung machen, dass diese Antenne im Vergleich zu anderen OM/YL in der Nähe mit anderen Antennen recht gut abschneidet. Das ist natürlich nicht messtechnisch verifiziert. Jedenfalls kann ich zusammenfassen: Ich würde mir diese Vertikalantenne jederzeit wieder kaufen.

Gruß Bel-Lo :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating