Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 21.2.2018 10:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Do 18.1.2018 0:19 
Offline
S6
S6

Registriert: Mi 17.8.2016 15:48
Beiträge: 55
Wohnort: Norderstedt
der_Jeff hat geschrieben:
Vergaß ich zu erwähnen: Headset ist für den geplanten Einsatzzweck ein unbedingtes MUSS.
@DJ4RAM
Was meinst du RS232 kompatiblem Anschluß für Headsets?
Meinst du sowas: https://de.wikipedia.org/wiki/RS-232
Kann ich mir nicht vorstellen dass ein Handfunkgerät so eine Schnittstelle für Headsets nutzen sollte.
Welcher Hersteller würde auf diese schwachsinnige Idee kommen?
Schon aus Platzgründen.


Nein, ich meine, dass die 3,5mm 4-Pin-Klinkenbuchse des RT40 genau wie die erwähnten Yaesu-Geräte sowohl entsprechende Headsets aufnimmt als auch das Programmierkabel, das PC-seitig als RS232 (oder RS232-zu-USB Adapter) ausgeführt ist.

Mein Headset heißt "Yaesu SSM-57A" und funktioniert damit. Günstige China-Klone dürften auch funktionieren. Mein 16,- EUR Lautsprecher-Mic aus China funktioniert jedenfalls sowohl an den Yaesu-Handfunkgeräten als auch am RT40.

diewodaso hat geschrieben:
[...] Ich nehme an, dass die erwahnten Yaesu Kabel auf der PC Seite DSUB Stecker haben und RS232 Protokoll sprechen. Auf Seite des Funkgerätes sind das aber andere Stecker, auf die dann aber mglw. YAESU Headsets passen. So versteh ich das.


Genau so ist es.

_________________
73 de Sharam DJ4RAM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Do 8.2.2018 19:50 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 5.1.2017 20:29
Beiträge: 46
Donnerwetter: Motorola XT660d. 32 "Kanäle" + der Möglichkeit Textnachrichten auf 446 Mhz zu versenden. Sehr schönes Gerät.

Ganz verstehe ich aber nicht, welche Kunden Motorola da im Auge hat. Der Preis ist für Hobby zu hoch und Profis werden die SMS Funktion nicht brauchen (es sei denn, es gibt eine Empfangsbestätigung).

_________________
diewodaso funken tun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Do 8.2.2018 20:40 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5404
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Vielleicht für diejenigen die hier immer nach Geräten für Veranstaltungen fragen und dann
Babyfeng X-700328 hoch 10 ins Spiel bringen die ja doch deutlich günstiger sind und doch
soooooviele Frequenzen mehr haben ...

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Do 8.2.2018 21:19 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 5.1.2017 20:29
Beiträge: 46
Die werden auch weiterhin Baoxun kaufen, weil die mehr Power haben und weniger als 1/5 kosten. Leider.

_________________
diewodaso funken tun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Fr 9.2.2018 14:42 
Offline
S6
S6

Registriert: Mi 17.8.2016 15:48
Beiträge: 55
Wohnort: Norderstedt
diewodaso hat geschrieben:
[...] Ganz verstehe ich aber nicht, welche Kunden Motorola da im Auge hat. Der Preis ist für Hobby zu hoch und Profis werden die SMS Funktion nicht brauchen (es sei denn, es gibt eine Empfangsbestätigung).


Das Angebot kann nur an Firmenkunden gerichtet sein, die Robustheit, Langzeit-Support und -Nachschubgarantie eine höhere Priorität einräumen als dem Preis. Und da dieser trotz SMS-Funktion im üblichen Rahmen bleibt, ist die SMS-Funktion im Zweifel nur ein Alleinstellungsmerkmal, das sich marketingstechnisch ausschlachten lässt – Irrationalität hin oder her.

Im Hobbybereich hat ja preislich jeder seine eigene Schmerzgrenze.

_________________
73 de Sharam DJ4RAM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Fr 9.2.2018 15:22 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5404
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hallo Sharam,

wird genauso sein weil heute diese PMR Geschichte durchaus bei manchen als "Betriebsfunk light"
genutzt wird. Sind dann vor allem eher kleinere Unternehmungen die sowas auf Baustellen nutzen
und damit den hohen Anschaffungskosten für "echten" Betriebsfunk und den laufenden Gebühren
aus dem Weg gehen.

Die digitale Schiene wäre da sowieso besser weil sich die Babyphone-Hersteller wohl kaum damit
befassen werden. Baby watching soll halt günstig sein, HI.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Fr 9.2.2018 15:38 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 5.1.2017 20:29
Beiträge: 46
DF5WW hat geschrieben:
Hallo Sharam,
Die digitale Schiene wäre da sowieso besser weil sich die Babyphone-Hersteller wohl kaum damit
befassen werden. Baby watching soll halt günstig sein, HI.


Ich denke, dass die Babyphone Avantgarde an den rechtlichen Beschränkungen bei PMR 446 scheitert: Dauerstrich mit Video, Temperatursensor und Alarmkanal falls das Baby nicht mehr zappelt. Philips ist schon länger auf das ISM Band bei 864 MHz ausgewichen. Fängt dann bei 150€ an :shock: . Aber jetzt wird es off-topic :D
--
Edit sagt, dass der Bereich um 868 MHz nicht ISM sondern SRD Band heißt

_________________
diewodaso funken tun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 16-Kanal PMR-Geräte verfügbar?
BeitragVerfasst: Fr 9.2.2018 16:01 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5404
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Naja, bei "Babyphone" Denke ich eher an die übliche "nur Audio" Geschichte und mit VOX.

Ging aber auch eher bei der Antwort um die Frage für wen Motorroller sowas "baut" :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating