Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
Aufgrund der immensen Zusatzaufände und der drohenden Rechtsunsicherheit durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), wird das Forum ab dem 24.05.2018 nicht mehr zur Verfügung stehen.
irc
Aktuelle Zeit: Mi 23.5.2018 8:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Fr 29.12.2017 21:48 
Offline
S8
S8

Registriert: So 19.4.2015 13:05
Beiträge: 123
Hallo,

ich suche ein 100W bis 120W faltbares Solarpanel (12V/18V) zur Bleibatterieaufladung für unterwegs, und dies zu einem erträglichen Kaufpreis (< 300,00 Euro)
Gibt es hier eine Empfehlung aufgrund eigener positiver Erfahrungen ?

Besten Dank

73 Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Fr 29.12.2017 23:11 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 10.4.2011 10:26
Beiträge: 1076
Wohnort: Köln
für 300 eur ein 100-120 Watt Modul ? dann noch Faltbar ? Das wird wohl eher nichts..

Sowas kosted ab 1000 Eur aufwärtz


siehe zwei meiner jeweils 120 Watt http://amd.co.at/anti/index2.php?Outdoor_/Powerfilm/PowerFilm_F16_7200_120Watt_Faltbar/

und ein kleineres 60 Watt http://amd.co.at/anti/index2.php?Outdoor_/Powerfilm/PowerFilm_F16_3600_60Watt_Faltbar/

Und hier ein kleines 60 Watt mit Lithium Fe Po Solaregler und 13,2v/10 Ah Accu http://amd.co.at/anti/Outdoor_/Powerfilm/solarpack60watt.jpg



73

_________________
Icom IC-R8600 - Runbo P12 VHF/DMR - Expert MB1 - 2* CODAN 2110 MANPACK - R&S ManPack MR3000H - R&S XK4115K - G5RV - Chameleon TD - Chameleon Hybrid - Wellbrook ALA-1530 - NTI MegActiv 305 - SCS Dragon P4 7800 Modem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 30.12.2017 13:34 
Offline
S8
S8

Registriert: So 19.4.2015 13:05
Beiträge: 123
Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe die von Dir benutzte Type im Internet schon vorher gesehen, aber so ca. 1.600 $ für das große Panel sind mir zu teuer für die gelegentlichen Anwendungen.
Bei Amazon werden eine Anzahl falt- oder zumindestens 2-3 fach klappbare Panels für zwischen 200 und 300 Euro angeboten. Das war so meine Zielrichtung.

Falls das preislich mit entsprechender Qualität nicht geht, hole ich mir ein zweites 50W-Panel für < 100 Euro, muss dann halt eben etwas mehr Transportplatz einplanen.

73 Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: So 31.12.2017 11:36 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 10.4.2011 10:26
Beiträge: 1076
Wohnort: Köln
Es gibt seit zwei Wochen einen Deutschen Händler der einzigste Importeur der Powerfilm Produkte in Europa als Distributor verkauft.

Ich weiß nun nicht ob ich ungestraft die Webseite hier verlinken darf. Ich mache es mal

Musst bei Bedarf dort anrufen und gezielt nach Powerfilm oder anderen nachfragen http://www.solarbag-shop.de

Hier mal meine zum Größenvergleich..


Ich nutze für kleinere Rigs draussen den neuen Powerfilm Lightsaver MAX ( 340 Eur)

Ein kleines Gerät mit LiIo Accu 12v/18 Ah + 40 Watt Solar Modul , 2*5V USB 2,4 Amp sowie 12,8 Volt Ausgang mit gut 5 Amp

Lademöglichkeit mit 5 Volt USB sowie 12V Eingängen .-. und natürlich über das eingebaute flexible Solar Modul

http://amd.co.at/anti/index2.php?Outdoor_/Powerfilm/Lightsaver_Max/

und hier ein kurzvideo über meinen Lightsaver im Betrieb

https://www.youtube.com/watch?v=PNvwCmMpyKc

73



Dateianhang:
powerf1.jpg



Dateianhang:
Powerf2.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Icom IC-R8600 - Runbo P12 VHF/DMR - Expert MB1 - 2* CODAN 2110 MANPACK - R&S ManPack MR3000H - R&S XK4115K - G5RV - Chameleon TD - Chameleon Hybrid - Wellbrook ALA-1530 - NTI MegActiv 305 - SCS Dragon P4 7800 Modem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Mo 1.1.2018 22:24 
Offline
S8
S8

Registriert: So 19.4.2015 13:05
Beiträge: 123
Nochmals besten Dank.

Werde mich dort in den nächsten Tagen melden und beraten lassen. Die Firma bietet ja ein umfangreiches Angebot, da werde ich bestimmt fündig.

73 Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Mi 3.1.2018 8:54 
Offline
S7
S7

Registriert: Mi 10.5.2017 9:56
Beiträge: 91
Guck mal da:
https://www.solar-autark.com/120w-faltb ... c-12v.html

Von denen hab ich mir eine Steckdosen-PVA gekauft, bisher alles top.

Ein befreundeter OM will auch so ein Faltdingens und ist ca. Mitte Januar dort in der Nähe. Hab ihn mal beauftragt, mir auch eins mitzubringen. :)

73 de Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 15:58 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 10.4.2011 10:26
Beiträge: 1076
Wohnort: Köln
DL2MIK hat geschrieben:
Guck mal da:
https://www.solar-autark.com/120w-faltb ... c-12v.html

Von denen hab ich mir eine Steckdosen-PVA gekauft, bisher alles top.

Ein befreundeter OM will auch so ein Faltdingens und ist ca. Mitte Januar dort in der Nähe. Hab ihn mal beauftragt, mir auch eins mitzubringen. :)

73 de Michael


Die Dinger taugen leider nicht so toll. Einmal umgefallen auf irgend ein Stein gefallen ,etc...,Sondermüll, unreparierbar..

Leider hatten meine Module ,die ich vorher nutze alle diesen Fehler..


73

_________________
Icom IC-R8600 - Runbo P12 VHF/DMR - Expert MB1 - 2* CODAN 2110 MANPACK - R&S ManPack MR3000H - R&S XK4115K - G5RV - Chameleon TD - Chameleon Hybrid - Wellbrook ALA-1530 - NTI MegActiv 305 - SCS Dragon P4 7800 Modem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 0:13 
Offline
S7
S7

Registriert: Mi 10.5.2017 9:56
Beiträge: 91
Das klingt nicht gut. Glasbruch schon vom Anhauchen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 9:38 
Offline
S8
S8

Registriert: So 19.4.2015 13:05
Beiträge: 123
Danke für die Info.

Habe vor, diese klapp/faltbaren Panels auf das Wagendach bzw. Heckklappe zu legen. Ich kann mir schon vorstellen, dass da ein gewisser vorsichtiger Umgang notwendig ist.

Fahre eine V-Klasse, habe also viel Platz auf dem Dach usw. Ich könnte natürlich auch 2 50W-Panels zusammenschalten. Für den Urlaub wäre das aber suboptimal, da diese Panels als Urlaubsbeipack doch sperrig sind.

73 Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 10:04 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 661
@Wolfgang68

Da gibt es ja interessante Sachen zu kaufen, klein, leicht, wenig Leistung und teuer! 20 Wp für 299.- €? :shock:
http://www.solarbag-shop.de/powerfilm-f16-1200-faltbares-solarmodul-20wp.html

Zur Zeit nutze ich ein einzelnes 100W Panel, kostet 89,90 €. Ich hatte mir mal folgende Idee überlegt die ich vermutlich auch noch umsetzen werde. Zwei kleinere Panele (50 W) mit Alurahmen werden mittels kleinen Scharnieren an der Längsseite zum zusammenklappen verbunden. Im zusammengeklappten Zustand (Solarfläche nach innen) kommt eine dünne Lage Moosgummi dazwischen. Die Innenseiten (also in den Rahmen) würde ich mit etwas festerem Schaumstoff auskleiden (während der Benutzung rausnehmen wegen der Belüftung). Da hätte dann auch noch ein Laderegler Platz. Das Gebilde ist relativ preiswert, klein, "leicht" und bringt gut 5 A Ladestrom. Kosten pro Watt ca. 1.- €.

_________________
vy73 de DL6WAB (DN6WAB) - Juergen - http://www.dl6wab.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 10:26 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 10.4.2011 10:26
Beiträge: 1076
Wohnort: Köln
Ich weiss, diese Powerfilm Module z.b sind schon teuer... nach dem Motto,wer billig kauft, kauft 5 mal ;)

Ich jedenfalls hatte es so was von satt, ständig, neue starre oder so billig China Crap Module zu kaufen.

Durch Dummheit meinerseits , oder Leute die übers Kabel gestolpert sind, Windstoß o.ä sind meine starren umgefallen, irgend einer ist draufgetreten, bzw sie sind dann durch Glasbruch oder Microrisse komplett ausgefallen..Immer ziemlich genau dann,wenn ich sie am dringensten brauchte :-)


Nachdem ich dann vor 4 jahren mein erstes Powerfilm F16-7200 in der Hand hielt, hatte sich alles dieses erledigt.
Fühlt sich an wie eine Decke. Ausgefalted ,hingeschmisssen, auch bei Teilabschattung durch Äste/Bäume etc spuckte mir das Modul bis 125 Watt aus.. Ich hatte es auch bei Regen und starker Bewölkung im Betrieb.
Ich habe es bis heute nicht bereut und mir dann die letzten Jahre alle Modelle der Firma zu gelegt.

Selbst Peter, DC6BN ,der so etwas immer überaus kritisch sieht ,. seit Jahren im Notfunk aktiv , war sehr skeptisch , bis er sich dann vor Monaten selber eins zu gelegt hatte ( F16-7200) .
Evt fragst du ihn mal ;)

Das gute an den Teilen ist halt, auch durch Risse in den Modulen, bei Beschuss von 12 *9 mm Bullets rennt das Modul einfach weiter.

https://www.youtube.com/watch?v=Nkx1837KJds&t=3s

Jegliches andere Solarmodul ist sofort platt, wenn es einen Microriss oder sonstige Beschädigung erleidet.

Klar sind sie teuer, aber lieber einmal richtig als 5 mal Schrott gekauft ;)

Man kann mit Fahrzeugen über das Modul fahren, zu Fuss drüber gehen, egal, die laufen einfach weiter..


73

_________________
Icom IC-R8600 - Runbo P12 VHF/DMR - Expert MB1 - 2* CODAN 2110 MANPACK - R&S ManPack MR3000H - R&S XK4115K - G5RV - Chameleon TD - Chameleon Hybrid - Wellbrook ALA-1530 - NTI MegActiv 305 - SCS Dragon P4 7800 Modem


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 11:20 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 661
Ja ok, bei den "normalen" Modulen muss man schon aufpassen. Das erklärt bei den Powerfilm Modulen dann auch irgendwo den Preis. Bis jetzt ist mir noch nichts kaputt gegangen, kommt hoffentlich auch nicht vor! :wink:

_________________
vy73 de DL6WAB (DN6WAB) - Juergen - http://www.dl6wab.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 11:57 
Offline
S1
S1
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6.9.2017 21:50
Beiträge: 4
Wohnort: Baunatal, JO41rg
Hallo Wolfgang,

such mal bei Amazon nach,

Offgridtec 100W Solarkoffer BMS100M 2x50W Mono Plug und Load, 1 Stück, 003080

evtl. wäre das etwas für dich.

73 Lothar (DL3LP)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: Sa 6.1.2018 20:57 
Offline
S8
S8

Registriert: So 19.4.2015 13:05
Beiträge: 123
DL3LP hat geschrieben:
Hallo Wolfgang,

such mal bei Amazon nach,

Offgridtec 100W Solarkoffer BMS100M 2x50W Mono Plug und Load, 1 Stück, 003080

evtl. wäre das etwas für dich.

73 Lothar (DL3LP)


Ja, vielen Dank.

Hatte ich auch schon "im Auge". Leider gab es zu diesem Teil noch keine anderen Käufer bei A. mit Erfahrungswerten. Daher auch u.a. hier meine eingestellte Frage.

@ antivirus Hast schon recht, wer billig kauft, kauft evtl. mehrmals. Aber der Preisunterschied ist schon gewaltig. Wenn ich jedes WE auf Tour wäre, eifrig SOTA machen würde usw.
würde ich die wohl auch kaufen, mach ich aber nicht. Ich brauch so was nur gelegentlich für den Urlaub.


73 Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Faltbares Solarpanel
BeitragVerfasst: So 7.1.2018 19:01 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 21.12.2008 19:01
Beiträge: 1530
Wohnort: Friedberg/Hessen F17
Wie wäre es denn mit einem 120W Semiflexibel?Bild

Gibt es für unter 300.-€ incl Mwst. Genauen Preis müsste ich mal nachschauen.

Bildquelle:Westech-Solar Energy GmbH

_________________
73, Olaf DL5FH
http://www.das-dass.de/
https://qrz.com/db/DL5FH


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating