Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 21.11.2017 9:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 18:56 
Offline
S7
S7

Registriert: Mo 6.7.2009 14:38
Beiträge: 88
Hallo

Ich möchte in die Welt der digitalen Betriesarten einsteigen. Meine Suche im Internet für eine Bauanleitung eines Interfaces mit Soundkarte und Cat-Steuerung war nicht erfolgreich. Kann mir jemand von Euch eine taugliche Bauanleitung empfehlen?

73 de René,HB9EYB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 19:28 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 2883
Wie aufwändig willst du es denn haben? Im einfachsten Fall nimmst du ein USB-Seriell-Modul mit Kabel und passendem Stecker für die CAT und ein 3,5 Klinkenkabel in zwei Hälften wiederum mit einem passenden Stecker für die DATA-Buchse. Ich hab vor Jahren dieses hier gebaut: http://www.rossbach-24.de/files/DK4MX_USB_Sound-Interface.pdf
Braucht eine externe Soundcard, hat galvanische Trennung (wenn man es denn braucht) und USB-Anschluss für CAT/PTT


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 21:14 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 2898
tembaine hat geschrieben:

Ich möchte in die Welt der digitalen Betriesarten einsteigen. Meine Suche im Internet für eine Bauanleitung eines Interfaces mit Soundkarte und Cat-Steuerung war nicht erfolgreich. Kann mir jemand von Euch eine taugliche Bauanleitung empfehlen?


Ein besonderes Interface ist dazu nicht erforderlich.
Du brauchst lediglich Deine Soundkarte mit Ein- und Ausgang mit dem Transceiver verbinden und des weiteren die CAT Schnittstelle mit dem PC verbinden.
Gegebenfalls noch die PTT Leitung falls erforderlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 21:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 14.10.2016 20:29
Beiträge: 101
Hi

Von der Soundkarte über Übertrager ( z.b. 1:1 ) zum TRX , PTT-Steuerung über VOX .

_________________
Gruss

Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 21:35 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5228
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Und wenn man dann seine SC im Rechner verbunden hat dudeln mit aller Regelmässigkeit
Windows Sounds über den Äther. Stelle ich gerade wieder recht häufig bei den vielen FT8
Einsteigern fest.

Man sollte also schon eine 2. Soundcard verwenden für die Digimodes und nicht die einzige
eingebaute. Nicht umsonst haben heute gute Interfaces sowas gleich mit integriert.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 21:39 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 14.10.2016 20:29
Beiträge: 101
Systemsounds deaktivieren , sollte kein Problem sein . :wink:

_________________
Gruss

Uli


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: So 12.11.2017 23:50 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 746
Wohnort: Porta Westfalica
Anfangen kann man wirklich mit 2 Kabel wie bereits geschrieben.
Ansonsten: Eine Suche nach "PSK Interface" gibt ein Handbuch für digitale Interface: http://www.wa1wa.net/filespdf/pskhandbook.pdf

Für FT-8 brauchste nichts anderes als eines, was auch PSK, RTTY etc. kann.
Viel Spass mit den digitalen Betriebsarten

Peter DF1LX

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 8:09 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 2.9.2013 16:20
Beiträge: 167
Hier mal der Link zu meiner Eigenbaulösung:http://www.dh2pa.darc.de/projekte/FT1000Digi.pdf
Mit diesem Interface habe ich mit meinem sehr alten FT1000D digitale Betriebsarten gemacht. Das funktioniert, aber die Soundkarte ist dann belegt. Man kann bestimmte Funktionen der Digimodeprogramme nicht nutzen (z.B. akustischer Alarm bei neuem DXCC oder eigenem empfangenen Rufzeichen) Braucht man sie in der Zwischenzeit für andere Dinge muss wieder neu gepegelt werden.

Mittlerweile haben viele neuere Transceiver eine eingebaute Soundkarte. Die NF für Mikrofon und Lautsprecher geht dann zusammen mit den CAT-Befehlen über das gleiche USB-Kabel (ein-Kabel-Lösung). Der Transceiver wird also als Soundkarte und als USB/Serial-Wandler erkannt.

Das ist wirklich eine tolle Sache und seit ich das kenne will ich es nicht mehr anders haben. Das ist bei mir mittlerweile ein Kaufkriterium für einen neuen Transceiver.

Patrick, DH2PA

_________________
Homepage: www.dh2pa.darc.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 17:19 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19.4.2014 12:22
Beiträge: 557
tembaine hat geschrieben:
Kann mir jemand von Euch eine taugliche Bauanleitung empfehlen?
Für ein bestimmtes Gerät? Wenn ja, welches?

_________________
vy73 de DL6WAB - Juergen - http://www.dl6wab.de - Wir.Können.Technik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: Mo 13.11.2017 19:03 
Offline
S7
S7

Registriert: Mo 6.7.2009 14:38
Beiträge: 88
Hallo

Besten Dank für die hilfreichen Antworten.
Ich werde meinen IC756proIII so verkabeln, wie im Link von Peter dargestellt. Für mich eine einfache Variante, um erste Versuche in FT-8 zu machen.
Sollte dies mir zusagen, kann ich dann eine erweiterte Version aufbauen, sprich mit CAT Steuerung und ev. eigener Soundkarte.

73 de René,HB9EYB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eigenbau Interface für FT-8
BeitragVerfasst: Di 14.11.2017 12:55 
Offline
S7
S7

Registriert: Mo 10.4.2017 16:25
Beiträge: 77
DF5WW hat geschrieben:
Und wenn man dann seine SC im Rechner verbunden hat dudeln mit aller Regelmässigkeit
Windows Sounds über den Äther.


Solange der OM kein Porno schaut ;-) *scnr*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating