Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 3:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Mi 27.9.2017 10:37 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 19.4.2011 11:20
Beiträge: 209
Hallo,

das ZumBoard v1.1 ist scheinbar nicht mehr verfügbar, da man sich auf den ZumSpot konzentriert.
Ich benötige aber leider ein MMDVM-Board zur Anbindung an einen Repeater.
Ich hab bei Ebay dieses gefunden:
http://www.ebay.com/itm/MMDVM-all-mode- ... Sw-0xYVqqY
Einigermaßen große SMDs, da wird das Löten kein Hexenwerk sein, nur wo bekommt man die Bausteine?
Kennt jemand sonstige Bezugsquellen für ein MMDVM-Board oder hat eines zu verkaufen?
Danke.

Kob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Mi 27.9.2017 13:25 
Offline
S6
S6

Registriert: So 14.1.2007 23:42
Beiträge: 59
Kontaktiere DL7TJ (email müsste zu finden sein) und frage, ob er noch von seinen Bausätzen hat.
Vorteil: fast alle Bauteile konventionell, gute Qualität und wenn nötig hat er auch den DUE und das Display dazu.

Ansonsten, wenn du warten kannst:
http://www.repeater-builder.com/products/stm32-dvm.html
geht sehr gut, kostet halt etwas mehr aber man spart sich den DUE und hat alles echt klein zusammen
(wenn man idealerweise den PIHat nimmt).

ebay-Kleinanzeigen (Stichwort MMDVM) liefert auch schon länger ein brauchbares Ergebnis.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Mi 27.9.2017 16:12 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 19.4.2011 11:20
Beiträge: 209
Ah ok danke werde das mal googlen.
Bei ebay kleinanzeigen ist momentan auch ein Bausatz verfügbar. Gibt es denn weitere Unterschiede zwischen den Bausätzen außer den SMDs? SMDs in dieser Größe sind ja eigentlich nicht schwierig zu löten, allerdings blick ich da anonsten noch nicht so durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Mi 27.9.2017 16:13 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 19.4.2011 11:20
Beiträge: 209
Eigentlich finde ich SMDs sogar besser, wenn ich ehrlich bin. Ist irgendwie stabiler.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Do 28.9.2017 11:56 
Offline
S6
S6

Registriert: So 14.1.2007 23:42
Beiträge: 59
Die Platinen basieren fast alle auf den gleichen Vorlagen. Die "neueren" haben einen TCXO drauf und diverse andere Verbesserungen. Bei der DL7TJ Platine kann zusätzlich noch das Display extra angesteckt werden und es hat LEDs für die verschiedenen DV-Modes, das haben die anderen meistens nicht. Da das Ding in einen Repeater kommt braucht man weder die LEDs noch das Display.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bezugsquelle für MMDVM Modems?
BeitragVerfasst: Fr 6.10.2017 11:51 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2270
Wohnort: Ludwigshafen
Ist die Anfrage noch aktuell?
Ich habe noch zwei unterschiedliche Hardwareversionen über aus der Zeit, als ich meinen Yaesu DR1 zum DMR-Relais machte....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating