Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 16.1.2018 8:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 48V - Netzteil Flatpack2
BeitragVerfasst: So 17.9.2017 6:54 
Offline
S1
S1

Registriert: Sa 9.9.2017 13:47
Beiträge: 3
Hallo die Runde,

weiss jemand, wie diese Flatpack2 Netzteile (48V,2000W) angeschlossen werden?
Auf der Rückseite gibt es 4 breite Anschlußstreifen (wo ist DC und AC ?)
Müssen diese Streifen beidseitig kontaktiert werden oder genügt hier z.B. ein einseitiger Leiterplattenstreifen?
In der Mitte sind 3 feinere Kontakte.
Wozu ? sind Brücken notwendig ?
Bitte Infos.

vielen Dank
vy 73 Gerd,dk4fp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 48V - Netzteil Flatpack2
BeitragVerfasst: So 17.9.2017 8:20 
Offline
S5
S5

Registriert: Sa 15.8.2009 18:09
Beiträge: 26
Hallo Gerd,

ob du beide Seiten benutzten musst, kommt auf die abgeforderte Leistung an.
Zur Sicherheit nimm doch eine doppelseitige Platine. Dann bist du auch bei größeren Strömen gut gerüstet. Zur Belegung kann ich dir folgendes Bild empfehlen:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 48V - Netzteil Flatpack2
BeitragVerfasst: So 17.9.2017 11:00 
Offline
S1
S1

Registriert: Sa 9.9.2017 13:47
Beiträge: 3
Alles klar,

vielen Dank.
Die drei Pins in der Mitte bleiben somit für den normalen Betrieb frei.
Anscheinend wird das Gehäuse auch nicht angeschlossen. Schutzklasse 2 ?

Schönen Sonntag
vy73 Gerd, dk4fp


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 48V - Netzteil Flatpack2
BeitragVerfasst: So 17.9.2017 12:14 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Ich denke mal das alle Netzteile übers Einschub-Rack geerdet sind...

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 48V - Netzteil Flatpack2
BeitragVerfasst: Fr 20.10.2017 17:13 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 22.8.2005 13:43
Beiträge: 1108
Wohnort: Dortmund
Neuge hat geschrieben:
Hallo Gerd,

ob du beide Seiten benutzten musst, kommt auf die abgeforderte Leistung an.
Zur Sicherheit nimm doch eine doppelseitige Platine. Dann bist du auch bei größeren Strömen gut gerüstet. Zur Belegung kann ich dir folgendes Bild empfehlen:

Bild



Die Kontakte sind ein CAN-Bus Anschluß. Hier werden die Vitaldaten des Netzteils zur Auswertung mit einem Steuercomputer bereit gestellt. Oft wird hier die aktuelle Last (Strom und Spannung) sowie Temperatur und Frequenz und manchmal auch die Höhe der Eingangsspannung übertragen.
Das Power-Management des Servers aus dem diese Netzteile stammen, schaltet darüber auch die Netzteile ein und aus. Man muss genau nachschauen was darüber
übertragen wird.

vy 73 de Gerhard, DD4DA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating