Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 3:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: So 10.9.2017 21:19 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3.4.2015 23:43
Beiträge: 267
Hallo,
ich habe ein Hantek DSO5072P, bin auch ganz zufrienden damit. Gerne überwache ich den Ausgang meines Verstärkers. 20V/Div zeigt es ohne Probleme an, doch 50V/Div schafft es nicht mit dem 10:1 PP-90 Tastkopf. Ich sehe dann nur einen Strich, als wenn ich den Eingang auf Masse gelegt hätte.
Mache ich was falsch, oder warum geht es nicht ?

Danke + MfG
der hans

_________________
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: So 10.9.2017 21:48 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Das könnte ganz einfach ein Bug sein; in der Rigol DS1000Z-Serie gibt es z.B. einen Bug, der den Vertikalbereich 0,5mV unbrauchbar macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: Mo 11.9.2017 17:49 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3.4.2015 23:43
Beiträge: 267
Hallo Pascal,
nach einem Firmware update (vom 14.7.2017) keine Verbesserung :|
Hat zufällig jemand das gleiche Oszi und das gleiche Problem ?

MfG
der hans

_________________
:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: Mo 11.9.2017 18:57 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19.6.2006 18:17
Beiträge: 745
Wohnort: Altenburg JO60FX
tritt das problem auf beiden kanälen auf?
kannst du was zur aufteilung des input att sagen, wird der gleiche für nen 1:1 kopf bei 5V/Div benutzt?

_________________
73´René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: Di 12.9.2017 11:47 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 23.1.2009 12:23
Beiträge: 1309
Wohnort: Soest
Hallo,
das Gerät benutzt doch für alle Messungen den gleichen Verstärker/Abschwächer je Kanal.
Die Tastköpfe werden ja auch nicht automatisch erkannt. Die Teilerfaktoren musst du ja manuell eingeben.
Um ein Softwarebug auszuschliessen, nimm doch einfach einen anderen Teilerfaktor. Du weisst ja was real am scope ansteht.
Dann wäre auch ein Versuch auf dem anderen Kanal hilfreich.
Ansonsten steht zu befürchten, dass da ein Hardware-Problem ansteht.

73, André


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 50V/div beim DSO5072P
BeitragVerfasst: Do 14.9.2017 18:13 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3.4.2015 23:43
Beiträge: 267
Nach "Self Calibration" ging es wieder ... :oops:

_________________
:D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating