Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 17.10.2017 20:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 11:06 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 6.12.2016 14:03
Beiträge: 7
Hallo zusammen,

ich habe gestern erfolgreich die Afu-Prüfung der Klasse E bestanden. Jetzt möchte ich gerne die Klasse A in Angriff nehmen. Allerdings möchte ich nicht die ganze Funktechnik trocken im Buch nachlesen.

Daher bin ich gerade auf der Suche nach einem Lehrbuch für die Klasse A, in dem erst die Funktionsweise beschrieben wird, und danach eine kleine Bastelaufgabe gibt, um quasi das erlernte aufzubauen(Steckbrett/Löten) und zu testen. Gibt es dafür Bücher/PDFs/Webseiten die so aufgebaut sind?

73
DO7NC / knuut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 11:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9326
Hi,
jede Menge kleine Schaltungen findest du mit "qrp homebrew" mit dem Gockel. So direkt mit Bezug zu den Prüfungsaufgaben kenne ich da auch nix...

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 12:21 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 23:37
Beiträge: 2772
Naja, das dürfte eher schwierig werden, da es bei Klasse A ja auch im Dinge wie Mischer, Filter, Superhet & co. geht; natürlich lässt sich auch sowas praktisch-experimentell umsetzen, aber mit ein paar Transistoren, Widerständen und Kondensatoren ist es dann nicht mehr gemacht; zudem müssten dann auch passende Messgeräte vorhanden sein, um zu sehen, was diese Schaltungen konkret machen. Ich denke, da ist es sicherlich einfacher, sich auf das Verständnis für die Blockschaltbilder zu konzentrieren als alles in Praxis realisieren zu wollen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 12:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9326
0V2 Audion,DC Empfänger oder Einfachsuper lassen sich auch mit Oszi, Zähler und Multimeter bauen. Bei ner nachbausicheren Schaltung kein Problem. Netzwerkanalysator und Speki braucht man erst später wenn man komplett was neu entwickelt.
Ich würd auch gleich mit Manhatten Style/ Lötinseltechnik anfangen.
Ein kleiner Monobander für 40m oder 80m macht auch viel Spass.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 12:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 23:37
Beiträge: 2772
Natürlich ist es löblich, die Materie zu verstehen und nicht nur auswendig zu lernen, aber irgendwo ist auch eine Grenze; für diese Praxis sind auch erheblich weitergehende Kenntnisse notwendig als für die Prüfung selbst. In dem Vorhaben, so zur Prüfungsreife zu gelangen, könnte sehr viel Zeit einnehmen und schlussendlich vielleicht auch mehr Zweifel am Ziel aufwerfen, als dass es dem Erreichen des Ziels dienlich wäre. Für umfangreiche Praxis ist dann an sich nach der Prüfung mit der A in der Tasche die optimale Voraussetzung gelegt; womit ich natürlich nicht sagen will, dass man nicht auch das eine oder andere für die Prüfung praktisch umsetzen kann - aber so, quasi jeden theoretischen Schritt dann als nächstes direkt in die Praxis umzusetzen, dünkt mich eher suboptimal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 13:12 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 10.10.2008 12:08
Beiträge: 885
knuut hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe gestern erfolgreich die Afu-Prüfung der Klasse E bestanden. Jetzt möchte ich gerne die Klasse A in Angriff nehmen. Allerdings möchte ich nicht die ganze Funktechnik trocken im Buch nachlesen.

Daher bin ich gerade auf der Suche nach einem Lehrbuch für die Klasse A, in dem erst die Funktionsweise beschrieben wird, und danach eine kleine Bastelaufgabe gibt, um quasi das erlernte aufzubauen(Steckbrett/Löten) und zu testen. Gibt es dafür Bücher/PDFs/Webseiten die so aufgebaut sind?

73
DO7NC / knuut

Hallo,
als "Geprüfter" solltest du jetzt schon eine (Vor)Ahnung von der Kompexität der Materie haben. Eigentlich (!) solltest du, um ein Beispiel zu nehmen, jetzt in der Lage sein, deine Selbsterklärung abzugeben. Dazu gibt es viele Bücher, die den mathematischen Hintergrund beschreiben (Rechenmethoden), die den physikalischen Hintergund dazu beschreiben...
Praktisch (es gibt Software, die für dich rechnet) musst du nur die Zusammenhänge kennen und das/die Ergebnis(se) richtig interpretieren.

Ich glaube nicht, dass du das so genau wissen willst ;)

Und auch die A-Prüfung gibt dir kein Wissen, um auch mal ein Gerät (egal ob alt/neu) reparieren zu können, geschweige denn die Funktion(en) in Einzelheiten zu erklären. Und Blockschaltbilder wiederum kann man sehr schlecht zusammenlöten ;)
Es wird also nur die Lernmethode wie zur E-Prüfung bleiben, ergänzt durch eventuelle eigene Experimente im (Sende)Betrieb.
Wobei - du hast jetzt, mit etwas Glück, die Möglichkeit mit einem erweiterten Personenkreis über technische Fragen zu diskutieren. Etwas Glück -> um schnell die richtigen Partner zu finden.

DAS (Lehr)Buch gibt es nicht, zumal die Prüfungsfragen von Land zu Land differieren (HB-OE-DL-PA-LX)

73
Fred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 13:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 21:18
Beiträge: 3553
Wohnort: Elmshorn
knuut hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe gestern erfolgreich die Afu-Prüfung der Klasse E bestanden. Jetzt möchte ich gerne die Klasse A in Angriff nehmen. Allerdings möchte ich nicht die ganze Funktechnik trocken im Buch nachlesen.

Daher bin ich gerade auf der Suche nach einem Lehrbuch für die Klasse A, in dem erst die Funktionsweise beschrieben wird, und danach eine kleine Bastelaufgabe gibt, um quasi das erlernte aufzubauen(Steckbrett/Löten) und zu testen. Gibt es dafür Bücher/PDFs/Webseiten die so aufgebaut sind?

73
DO7NC / knuut


Moin Knuut,
den Weg von Klasse E nach A wurde schon mehrfach vollzogen und es wurden Möglichkeiten aufgezeigt, lese:
https://www.tobias-bauer.de/klasse-e-zu-a.html

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 15:47 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 6.12.2016 14:03
Beiträge: 7
Erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten. An die ganze Messtechnik, wie z.B. Oszi(nicht vorhanden) habe ich gar nicht gedacht. Das könnte ein teurer Spaß werden...Da ist dann womöglich doch besser, es aus den Büchern zu lernen. Evtl. kann man ja nebenbei das ein oder andere kleine Schaltprojekte aufbauen.

Gruß
knuut


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 15:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 23:37
Beiträge: 2772
Natürlich kann man vieles in der Elektronik auch blind machen, bzw. aus den Parametern der Bauteile heraus planen; aber je komplexer ein elektronisches Projekt ist, desto weniger kann man sich darauf verlassen, dass sich die Schaltung so verhält wie es der Schaltplan vorhersagt - an Messen führt halt in der Regel kein Weg vorbei.
Wenn du natürlich ernsthaft auch Selbstbau betreiben willst, wirst du selbst irgendwann merken, dass es eines Stockes an Geräten bedarf - ein Oszilloskop gehört da genau so dazu wie zumindest 1 ordentliches Multimeter - mit diesen zweien kann man schon sehr viel Afu-spezifisches selbst bauen.
Als engagierter Selbstbauer und an sich Wenig-Funker möchte ich dich eigentlich für den Selbstbau nur motivieren; aber den Lernstoff für die A-Klasse vollumfänglich in praktische Elektronikprojekte umzusetzen, würde ich eher abraten, da es sicherlich erheblich Zeit braucht und vom eigentlichen Ziel zu sehr ablenken könnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Lehrmaterial für Klasse A
BeitragVerfasst: Fr 8.9.2017 16:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9326
Hi,
ich würd auch erst mal so für die Prüfung lernen und die dann bestehen. Gibt ja die Moltrecht Bücher.
Für ab und zu Bastler lohnt es sich auch gebrauchte Geräte bei ebay zu kaufen. Muss ja nicht immer das neuste Modell sein...
Aber man sollte auch den realen Zeitwert der Geräte kennen und sich nicht duch Mondpreise verarschen lassen.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating