Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 6:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 12.8.2016 17:01 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3670
Wohnort: Elmshorn
Hallo zusammen,
ich möchte darum bitten, nur zu diesem Thema hier zu schreiben " Unbekannter Fehler im Seefunk, Frage an Experten...", siehe Betreff.

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12.8.2016 17:08 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Auf der 2182 KHz gibts noch in Holland und in Dänemark Hörwache. Ist ja beides schon was weiter weg.

http://sailpress.com/seefunk/alarmierun ... index.html

UKW Handfunke 20-50 sm Reichweite angegeben

Dazu gibts noch Seenotbojen auf 406 MHZ, auch mit GPS.

http://www.faro.at/funk/Frequenzen.htm
Die höheren Frequenzen sind wohl eher unter Schiffen üblich, werden von Küstenfunkstellen nicht abgehört.

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 12.8.2016 22:48 
Offline
S6
S6

Registriert: Mi 12.12.2012 17:30
Beiträge: 53
Moin,

mir juckt es regelrecht in den Fingern hier was zu schreiben, gerichtet an die Unwissenden, in Sachen Wassersport mit Segel,- oder Motoryachten hinsichtlich derer Sicherheit per Funksysteme bei Alleinfahrten, aber das war ja nicht die Frage des Themeneröffners und würde eh gerügt.

Bitte bleibt doch bei sachlichen Antworten auf die Anfrage um Ihm zu helfen, alles andere ist Sache des Skippers.

Wurzel
KptLt z.S. a.D.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.8.2016 10:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 30.9.2006 23:32
Beiträge: 164
Hallo,

das beschriebene Fehlerbild könnte zu einer ausrastenden PLL passen, insbesondere wenn benachbarte Bereiche betroffen sind, aber nicht alle Frequenzen.

Soweit mir bekannt gab es hier schon brösende Trimmkondensatoren, die so etwas verursacht haben, da könnte es helfen, einmal sich den PLL Bereich etwas anzuschauen, ggf hilft hier etwas Justage (und Abschließend die Sollfrequenzen kontrollieren).

Gruß JAn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.8.2016 17:21 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 12.6.2014 6:08
Beiträge: 472
Wurzel 1 Portabel hat geschrieben:
Moin,

mir juckt es regelrecht in den Fingern hier was zu schreiben, gerichtet an die Unwissenden, in Sachen Wassersport mit Segel,- oder Motoryachten hinsichtlich derer Sicherheit per Funksysteme bei Alleinfahrten, aber das war ja nicht die Frage des Themeneröffners und würde eh gerügt.


Ehrlich gesagt würden mich Insiderinformationen dazu sehr interessieren. Ich könnte mir vorstellen, dass es auch anderen Usern so geht.
Falls das hier nicht rein soll, mach doch mal ein Extra-Thema dazu auf. Ich finde das wirklich interessant , wenn Skipper auch AFu-Nutzer sind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 13.8.2016 20:31 
Offline
S6
S6

Registriert: Mi 12.12.2012 17:30
Beiträge: 53
Moin Hein Mück,

wenn Du eventuell aus dem Großraum Hamburg kommst kannst Du ja mal versuchen mit Jörn Hoffmann von Bensons-Funktechnik Kontakt aufzunehmen, eventuell kann er sich das Gerät mal ansehen und dir was dazu sagen, gerade zu den anfallenden Kosten einer Reparatur.

Wobei wenn ich bedenke das man mittlerweile für kleines Geld das Alan Neptune bekommt sollte man die Kosten einer Reparatur gut im Auge behalten.

Ich habe mir vor kurzem als weiteres Ersatzgerät dieses Gerät gegönnt:

http://www.pmr-funkgeraete.de/Funkgerae ... ::862.html

Sollte als eins meiner zwei festinstallierten Geräte den Geist aufgeben habe ich gleich Ersatz für den Einsatz im See,- und Binnenfunkbereich. Das Handsprechfunkgerät im Aquapack bleibt aber auch immer griffbereit.

Grüße,

Wurzel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4.9.2016 11:50 
Offline
S5
S5

Registriert: Di 14.4.2015 18:46
Beiträge: 29
Hallo Leute, :evil:

es ist direkt peinlich, was manche "OMs" für einen Müll zu einer sachlich gestellten Frage schreiben. Da wird sich über Funklöcher usw. ausgelassen. Der Liebe Gott weiß alles, manche wissen alles besser!

Anwortet bitte nur, wenn Ihr Euch wirklich in der Sache auskennt.

73 Bernd

PS: Wer Schreibfehler findet, der darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.3.2017 16:53 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 19.4.2011 11:20
Beiträge: 209
Moin,
der Thread ist zwar schon älter aber dennoch erlaube ich mir einen kleinen Hinweis:
Unter
http://www.findmespot.eu/gm/
gibt es die Möglichkeit, eine relativ günstige Absicherung über Satellitenfunk (Globalstar-Netz) zu erwerben. Die Geräte sind wasserdicht und haben einen Gürtelclip. Würde ich beim (Einhand-)Segeln sicherheitshalber mitführen.
Just my 2 Cent auch wenn OT, nur viele kennen das noch nicht und interessieren sich nicht weiter, da Iridium bzw. Globalstar/Inmarst/Thuraya-Telefonie doch im Verhältnis deutlich teurer ist.

BTW: Man kann die Spot-Positionsupdates auch auf APRS.FI einbinden, falls man denn Funkamateur ist ;-) (puh, back to topic) :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.3.2017 19:31 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Hi,
viele besser als ne wackelige UKW Verbindung im Randbereich ..;)
Müsste man mal gucken wie es mit Satelit bei hohem Seegang ist falls man mal unfreiwillig über Bord geht.

73 de Dl3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating