Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Smoothed sunspot number, Berechnung
BeitragVerfasst: Mo 14.5.2018 7:02 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
Hallo zusammen,
ich schaue mir immer wieder diese Seite hier an, auf der die Solardaten gesammelt und übersichtlich dargestellt sind sowie mehrere schöne Links hinterlegt sind.

http://www.solen.info/solar/

Dabei hatte ich irgendwann mal einen Link gefunden, der die Berechnung der geglätteten Sonnenfleckenzahl gezeigt hat. Dieses finde ich jetzt nicht mehr. Ist hier jemand unterwegs, der weiß, wie sich dieser geglättete Wert errechnet?

Danke und Gruß
Stefan

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14.5.2018 7:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 838
Moin,

soviel ich weiß wird der SSN über den Durchschnitt von 13 Monaten gebildet, insofern keine andere Erklärung oder Berechnungsgrundlage als Bezug genannt wird. Dabei werden die 6 Monate vor und nach einem Bezugsmonat berücksichtigt, wobei normalerweise die Gewichtung für jeden Monat gleich ist. Außer für extreme Ausreisser, dort wird dann eine Gewichtung von 0.5 verwendet. Nennt sich -so glaube ich- in der Signalverarbeitung Fensterfunktion.Und hier die Formel:

Rs= (0.5 Rm-6 + Rm-5 + Rm-4 + Rm-3 + Rm-2 + Rm-1 + Rm + Rm+1 + Rm+2 + Rm+3 + Rm+4 + Rm+5 + 0.5 Rm+6 ) / 12

73,
Miro


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14.5.2018 7:57 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2197
Wohnort: Karlsruhe
In diesem Dokument
http://www.ngdc.noaa.gov/stp/space-weather/solar-data/solar-indices/sunspot-numbers/documentation/readme_sunspot-numbers.pdf
gibts auf Seite 2 eine Berechnung dazu - deckt sich mit der von Miro.

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 14.5.2018 9:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
Hallo Miro, Jörg, danke für die Info. Jetzt fällt es mir auch wieder ein, dass es über 12 (13) Monate geht. Zu den Fensterfunktionen: Da kann maan ja auch fast schon wieder eine Doktorarbeit darüber schreiben... :D

Zum Thema: Okay, daraus folgt dann auch, dass ein Monat erst dann den "echten" Wert zugewiesen bekommt, wenn er mindestens 13 Monate in der Vergangenheit liegt. Daraus folgt auch, dass wir die Werte der letzten 6 Monate in Bezug zum heute nur begrenzt interpretieren dürfen.

Gut, danke, das hilft mir schon wieder weiter!

gruß
Stefan

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating