Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 20:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 13:25 
Offline
S7
S7

Registriert: So 13.12.2015 4:26
Beiträge: 99
Hertz hat geschrieben:
Bandito hat geschrieben:
Da ich allerdings mit Vereinen generell nichts anfangen kann und ich jemand bin der sein Hobby lieber allein im stillen Kämmerlein ausübt, habe ich mich bewußt für die Mitgliedschaft in einem virtuellen OV entschieden.


? P62 ?



Nein, R55...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 13:36 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 838
na dann "viel Glück" :) wusste bisher gar nicht, dass es virtuelle OV gibt. Also für jeden etwas dabei, prima.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 14:45 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1246
Bandito hat geschrieben:
Ich gehöre mit Anfang 40 wohl noch zu den Jungspunden im DARC.
Da ich allerdings mit Vereinen generell nichts anfangen kann und ich jemand bin der sein Hobby lieber allein im stillen Kämmerlein ausübt, habe ich mich bewußt für die Mitgliedschaft in einem virtuellen OV entschieden.
Ich bekomme regelmässig die CQ-DL nach Hause, ich hoffe das ich durch meine Mitgliedschaft die Leute stärke, die hoffentlich meine Intressen vertreten und ich habe einen QSL-Manager dem ich meine abgehenden Karten zusenden und der mir die eingehenden zuschickt.
Ich bekomme dort genau das was ich wollte und finde die Mitgliedsgebühr fürs Gebotene okay.
Ich zitiere mal den Beitrag komplett. @Hertz und wer es noch nicht wußte: inzwischen ziehen viele Distrikte Leute wie Bandito in "Sammel-OVs", virtuell, Interessengruppe (wie ccc) oder was auch immer. Das ist besser, als Austritte und wer es mag, warum nicht. Allerdings: der DV muß i.d.R. zwei Pflichtenträger definieren, ausgucken oder Freiwillige finden, die rein formell OVV und Stellvertreter spielen. Manchmal macht er es selbst oder ein anderer OVV oder wer auch immer. Dann muß irgend jemand die QSLs "händeln", und das war's eigentlich.

Ich finde es im Prinzip gut, wenn alle zufrieden sind und im DARC. Persönliche Meinung: Ich war auch schon einige Strecken nur noch virtuell im OV. Kein OV-Abend besuchen (ist ja nicht Pflicht), am Fieldday nur zu Kaffee und Kuchen kommen, ansonsten einfach im Kämmerlein basteln und funken. Dann bin ich eben das virtuelle zahlende OV-Mitglied in einem realen OV. Das geht wunderbar und in dem realen OV motzt mich deswegen auch keiner an. Ab und an mal "Ach, Dich gibst auch noch ??" oder auch besser "Schön, daß Du mal wieder da bist".

Nächstes Jahr sind es 60 DARC-Jahre und in den Berufsjahren war ich in einigen OVs nur virtuell, zur BW-Zeit 100pro virtuell, ~6 Jahre in Bremen ohne daß ich weiß in welchem OV ich war, ................ brav gezahlt, cqDL gelesen, SWL- und Funkbetrieb ............. Also persönliche Einstellung: wenn mir Vereinsmeierei auf den Keks geht, schalte ich auf Virtuell-Modus und fertig, bis die (reale) OV-Stimmung wieder besser ist.

Wer im DARC seinen Platz nicht findet, ........... kann eigentlich nicht sein. Ein etwas anderer Schuh dazu, als Spruch aus der Hugendubel-Sammlung: Wer sich seine Erfolgserlebnisse nicht selber verschafft, hat sie auch nicht verdient. :-)

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 14:46 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2369
Wohnort: Ludwigshafen
Klaus(i) hat geschrieben:
Auch wollte ich mal im Mitgliederbereich nachsehen wofür die Mitgliedsbeiträge ausgegeben werden und finde dort: NICHTS.
Kein Kassenbericht vom Kassenwart einmal im Jahr? Sehr munkelhaft, bei uns wird fast jedes Blatt Klopapier aufgeführt...

DL8SFZ hat geschrieben:
Wir haben mit unseren Aktivitäten alleine sicher nichts bewegt, aber Zeichen gesetzt! Die Stadt kennt uns und so manche Leute um uns herum auch. Wir sind aktuell noch knapp über 100 Leute, in den 80-ern hatten wir mal doppelt so viele. Dennoch klein Grund für mich, die Flinte ins Korn zu werfen.
Sehe ich ähnlich.
Einer der ältesten deutschen OVs Ludwigshafen K06 (Sonder-DOK 85LU) hatte lange Zeit über 100 Mitglieder, mittlerweile negativhistorische 69, natürlich auch durch einige Austritte wegen der letzten Beitragserhöhung.
Aber die Stadt kennt uns auch (noch), z.B. Stadtranderholung, Feuerwehrfest, oder Teilnahme am Museumsschiff-Wochenende.
Wer sein Geld nicht dem Dachverband spenden will und auf Clubzeitung, Kartenversand und Versicherung verzichten kann, kanns auch dem lokalen "Amateur-Radio-Club-Ludwigshafen" zukommen lassen http://www.dl6vn.de/arcl/index.html
Die Gemeinschaft und Aktivitäten bleiben die selben ;-)

Wolfgang68 hat geschrieben:
Ich hab das Problem so gelöst, dass ich mein Mobilgerät mitnehme und mich 2 Stunden beim Bauern auf die Wiese stelle.
Viele weichen halt auch auf Digitalfunk oder Digimodes aus.
Aber alles kein Grund, den Verein zu verlassen. Wenn man die CQDL schon mal mit einem Wert von 60 Euro bewertet, ist der Rest auch nicht mehr sooooo viel.
Ich habe ebenfalls zuhause einen Dauernebel unter 12Mhz durch VDSL50 und bin alternativ in den warmen Monaten mobil oder portabel QRV.


DF5WW hat geschrieben:
Hallo Klaus(i).
Man nimmt sich schnell noch Ehrennadel und Urkunde für 40 Jahre DARC mit und sagt Ciao ...
Ich bin 35 Jahre im DARC, habe aber nie eine Nadel für 25 Jahre bekommen....weil ich mal drei Jahre ausgesetzt habe....
das zählt dann zwar nicht, aber 35 Beitragsjahre haben sie trotzdem kassiert ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 15:56 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1246
dj3ue hat geschrieben:
...... Ich bin 35 Jahre im DARC, habe aber nie eine Nadel für 25 Jahre bekommen....weil ich mal drei Jahre ausgesetzt habe....
das zählt dann zwar nicht, aber 35 Beitragsjahre haben sie trotzdem kassiert ;-)
Ich hab's mit den Nadel nie so richtig gehabt, aber ...... mit der Urkunde eine Art Anerkennung. Vielleicht liest ja Dein DV mit und verpaßt Dir eine, mit Loch (3mm D für die fehlenden Jahre :-) ). Bin selber nur in wenigen Vereinen o.ä. , eine Hand reicht zum Abzählen. Meine Nadeln liegen gemeinschäftlich vereint in einer Schublade, aber angesteckt habe erst 2 oder 3-mal eine, und das auch nur, um jemanden zu Ärgern ......... (jeweils kleiner Rückfall in die Pubertät, hi). Manche werden 5cm größer mit so einer Nadel, und das reizt dann "das Kind im Manne", hi.

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 18:11 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 10.10.2008 11:08
Beiträge: 962
db6zh hat geschrieben:
Meine Nadeln liegen gemeinschäftlich vereint in einer Schublade, aber angesteckt habe erst 2 oder 3-mal eine, und das auch nur, um jemanden zu Ärgern ......... (jeweils kleiner Rückfall in die Pubertät, hi).

73 Peter


aha .. andere in den hinteren Teil piecksen ? ;-)

Fred


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 19:20 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 10.8.2017 8:55
Beiträge: 45
Wohnort: JO30RR
Zitat:
Man nimmt sich schnell noch Ehrennadel und Urkunde für 40 Jahre DARC mit und sagt Ciao ...
Wegen einer Ehrennadel bleibt hoffentlich keiner im DARC, obwohl ... Nach meiner Erfahrung sind es gerade oft die verdienten Funktionsträger, die darauf besonderen Wert legen und diese auch stolz öffentlich präsentieren. Ich kenne einen OVV der listet jedes Jahr auf neue in seinem Jahresbericht die Auszeichnungen seiner OV-Mitglieder und natürlich auch die eigenen auf.
Zitat:
Wenn man die CQDL schon mal mit einem Wert von 60 Euro bewertet, ist der Rest auch nicht mehr sooooo viel.
60 Euro im Jahr für die CQDL, letztlich eine Vereinszeitung, würde im Zeitschriftenhandel wohl kaum jemand bezahlen.

73 Willy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 19:42 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hi Willy,

Deine Einstellung zum DARC kennen wir ja nun bereits zur Genüge. Klar muss ein OVV die Ehrungen
seiner Mitglieder vornehmen (wir haben im nächsten Jahr 4 25er und im darauffolgenden noch 2
weitere). Bei den 40ern relativiert sich das schon wieder weil das über die Disktriktsebene läuft.

Aber schon blöd wenn ein OVV seine eigenen "Errungenschaften" dann mit breittritt. Braucht man
nicht wirklich. Eher würde ich hergehen und "Leichen" aus dem Keller holen, sprich inaktive wieder
zu ein bissel mehr Funkaktivität zu bewegen obwohl evtl. Mietwohnung und keine Antennengenehmigung.

Wäre sicherlich der bessere Weg und der DARC ist eben auch "ganz unten" ... Erstmal muss es im OV
stimmen und dann hätten wir vermutlich auch nicht diese unsäglichen Diskussionen die dann mit
Austritten enden.

Nur meine Meinung ... :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 19:53 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Di 14.1.2014 11:13
Beiträge: 312
Wohnort: GT
Der OV N47 (Gütersloh) hat 100 Mitglieder . . . Stand 09.2017 :-)

_________________
Gruß, Roger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 19:57 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hi Roger,

congrats und weiterhin viel Erfolg.


Bild

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 19:59 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Di 14.1.2014 11:13
Beiträge: 312
Wohnort: GT
Ja, N47 ist schon sehr rege . . . hat das auch beim DARC-Wettbewerb gewonnen und somit einen schönen "Geldregen" bekommen :)

_________________
Gruß, Roger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 2.5.2018 21:00 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Wir sind halt in der "Provinz" :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 3.5.2018 6:25 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2369
Wohnort: Ludwigshafen
db6zh hat geschrieben:
Vielleicht liest ja Dein DV mit und verpaßt Dir eine, mit Loch (3mm D für die fehlenden Jahre :-) ).
Neenee, damit muss ich mich nicht definieren, mein Hobby ist die Hochfrequenz, nicht nur Amateurfunk ;-)

DF5WW hat geschrieben:
(wir haben im nächsten Jahr 4 25er und im darauffolgenden noch 2
weitere). Bei den 40ern relativiert sich das schon wieder weil das über die Disktriktsebene läuft.
Wir hatten im K06 letztes Jahr einen 60er, fast genauso lange war er auch unser QSL-Manager...meinen großen Respekt dafür!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4.5.2018 13:37 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 10.8.2017 8:55
Beiträge: 45
Wohnort: JO30RR
Zitat:
dl2ydp schrieb :Ja, N47 ist schon sehr rege . . . hat das auch beim DARC-Wettbewerb gewonnen und somit einen schönen "Geldregen" bekommen
Und was macht N47 mit dem warmen Geldsegen? Die N47 Homepage ist da wenig konkret, wie die anderen ausgezeichneten Ortsverbände übrigens auch.

73 Willy

PS: Ich weiß, ich bin kein DARC-Mitglied und nachfragen dürfen eigentlich auch nur die PRO-Mitglieder, aber wie heißt es doch: Tue Gutes und sprich darüber.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4.5.2018 13:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2197
Wohnort: Karlsruhe
Willy, jetzt aber mal im Dorf bleiben:

Zitat:
Und was macht N47 mit dem warmen Geldsegen? Die N47 Homepage ist da wenig konkret,


Wo steht, daß das im Internet auf der Homepage stehen muß, was der Finanzplan des OV ist? Das macht keine Firma, höchstens die börsennotierten - und ob das alles stimmt, ist noch eine andere Frage! Legst Du Deine Haushaltsausganben und - einnahmen auf der Homepage offen? Sicher nicht. Warum auch!

Bei uns wird das bei jeder JHV gut 5 Minuten lang vorgetragen, wohin die Kohle ging und woher sie kam. Auch aufgeschlüsselt in DARC-Gelder und Mitgliedsspenden (Sach- und Geldwerte). Nicht jeder Cent, aber man kann nach dem mündlichen Vortrag auf 20 EUR genau nachvollziehen - wenn man denn zuhört. Ansonsten kann man den Bericht auch einsehen, was grade in den Umbruchzeiten vor etwa 8 oder 10 Jahren rege in Anspruch genommen wurde.

Nebenbei erzählt dann der Materialwart noch, was für welche Beträge angeschafft werden mußte bzw. Reparaturzeug. Die Zahlen könnte man dann vergleichen mit dem Finanzbericht. So soll es sein, ich kenne es nicht anders.

Beide Vorträge habe ich dieses Jahr allerdings verpaßt, da parallel an dem Freitag eine vordringlichere Veranstaltung im Kalender stand.

Der DARC veröffentlicht i.d.R. seinen Finanzbericht auch. Früher war das ein teils mehrseitiger Auszug im CQDL vor der Mitgliederversammlung. Ich muß gestehen, daß ichs nicht auf dem Schirm habe, ob das die letzten Jahre auch so war. Zwar lese ich sie nach wie vor, aber sowas wird überflogen, registriert und abgehakt :-) Im Fragenfall hätte ich allerdings kein Problem damit, mir Ensicht zu verschaffen - notfalls auch mit Nachdruck. Das ist als Mitglied mein gutes Recht und ich glaube nicht, daß der DARC das geflissentlich ignoriert. Dazu ist er zu groß und damit zu angreifbar, wenns "knallt".

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating