Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Fr 20.4.2018 19:35 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Do 3.1.2008 10:32
Beiträge: 432
Wohnort: Biedenkopf
in meinem E104Kw4/7 befinden sich in der zweiten (=festen) ZF drei Quarze 525kHz die er zum Filtern der Bandbreite nutzt.
Leider fehlt bei meinem das Q1, das erste.
Ich wüßte gern ob diese drei genau gleich sein müssen oder ob es einen kleinen Versatz gibt.
Denn es ist ziemlich ärgerlich ein Quarz schleifen zu lassen daß dann nicht genau stimmt ...

Die Restauration ist im Gange :headphones:

lG Martin

_________________
wenn ein Radio 20 Pfund wiegt ist es erwachsen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Sa 21.4.2018 10:32 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 23.1.2009 12:23
Beiträge: 1375
Wohnort: Soest
Hallo Martin,
im Schaltbild der ZF2A werden die drei Quarzfilter mit dem gleichen Verweis auf das Detailschaltbild gekennzeichnet.
In diesem wird der Quarz mit Q1,2,3 bezeichnet.
Die Verschaltung ist ebenfalls völlig identisch. Daher sind die Quarze meiner Meinung nach gleicher Fertigung.
73, André
Dateianhang:
E104 KW10 ZF2-Teil A.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Sa 21.4.2018 13:34 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Do 3.1.2008 10:32
Beiträge: 432
Wohnort: Biedenkopf
hallo Andè,
soweit war ich schon vorgedrungen. Du hast da die Schaltung für den Kw10.
Bei meinem, das ist Kw4/7 , sind drei einzelne in Fassungen, HC48 zum stecken könnte das sein.
Frühester mir vorliegender Plan ist vom /Kw8
Ich geh auch davon aus, der Q2 und Q3 sind beschriftet mit 525kHz.
Ich hab keine Erfahrung mit solchen Quarzfiltern, daher die Frage. Bei einer Bandbreite von 100Hz (bietet der an, in Stufen bis 6kHz) müssen die Quarze schon recht genau stimmen sonst filtert der daneben...

Am besten schick ich die zwei Quarze der Fa. ein damit der Ersatz genau stimmt.
Die Washorgie ist erstmal rum, jetzt beginnt der Bastelspaß (Restauration) von dem dicken :D

ZF2A mit neuen C in der Verklatschung. Ich war fleißig, EROID ist weg.
Die anderen Teilchassis sind alle mit Tropi bestückt, da klappt alles. ZF2A muß mal getauscht worden sein, und da gegen die Billigversion.
Die "gute" wär dann auch mit Tropi, und EF805s statt EF85.

lG Martin


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
wenn ein Radio 20 Pfund wiegt ist es erwachsen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Sa 21.4.2018 14:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 23.1.2009 12:23
Beiträge: 1375
Wohnort: Soest
Hallo Martin,
die Stufen sind gleichartig aufgebaut und werden auch so abgeglichen.
Ich kenne das vom E149. Da habe ich die Filter mal neu abgeglichen.
Die Schaltbilder stammen übrigens von diesem netten Herren hier: https://www.schweiky.de/home/funk-und-me%C3%9Ftechnik/ :-)
Ich habe aber auch noch ein Original von Telefunken, allerdings auch ohne Teileliste.
Daher kann ich dir den 100% Beweis nicht liefern.
Grüße André


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Sa 21.4.2018 15:45 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9584
Hi,
wenns auf 100 Hz werden soll..auf jeden Fall die alten Quarze ausmessen und nich nach Handbuch fertigen lassen..die sind mit der Resonanz sicher schon was nach oben gewandert.
Kenn ich ja von alten Quarzfiltern.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Telefunken E104, Quarzfilter
BeitragVerfasst: Fr 4.5.2018 18:16 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Do 3.1.2008 10:32
Beiträge: 432
Wohnort: Biedenkopf
so allmählich nähert sich die Baustelle ihrem Ende 8) 8) 8)

http://www.wellenkino.de/e104/e104-1.AVI <-- video

lG Martin

_________________
wenn ein Radio 20 Pfund wiegt ist es erwachsen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating