Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 24.4.2018 15:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: So 15.4.2018 21:31 
Offline
S5
S5

Registriert: Mo 28.8.2017 21:32
Beiträge: 25
Hallo,

weil ich viel unterwegs bin und ich nie so richtig wusste, wie ich in meinem GD-77 am besten die Zonen anlege und mit welchen Repeatern ich sie füllen soll, habe ich mir ein kleines Programm geschrieben. Es lädt erstens die Repeater von brandmeister.network inkl. der Ausbreitungskarten. Im zweiten Schritt versucht es eine Kombination von bis zu 8 Repeatern zu finden, welche einen vorgegebenen Maidenhead-Locator möglichst gut ausleuchtet. Ich habe das Programm mit einer Liste von 4-stelligen Locatoren versorgt, welche von Deutschland tangiert werden. Einige Locatoren beinhalten aber sehr viele Repeater, so dass eine erschöpfende Analyse aller Kombinationen mit bis zu 8 Reapeater in 12 Stunden (mein Abbruchkriterium) nicht möglich war. Der zu erwartende Gewinn an Abdeckung rechtfertigt aber auch kaum noch mehr Rechenzeit.

Ich habe das Projekt erstmal nur mit Brandmeister-Repeatern gemacht, weil die Ausbreitungsdaten dieser Repeater in guter Qualität automatisch beziehbar sind.

Ich hoffe das finden noch andere hilfreich.

73 Jo31


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: Mo 16.4.2018 12:44 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 803
Wohnort: Porta Westfalica
Danke - das ist eine gute Info sicher auch für viele andere -

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -
- Rechtschreibfheelr sind gewollt und nicht beabsichtigt -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: Mo 16.4.2018 20:48 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2340
Wohnort: Ludwigshafen
Bestimmt ne tolle Arbeit, aber ich habs ehrlich gesagt nicht so recht verstanden.
Zuhause kenne ich meine Relais.
Wenn ich im Urlaub bin, kucke ich vorher oder vor Ort bei Repeaterbook nach, was gehen könnte.
Wenn nichts geht, lege ich mein DMR-Gerät auf die Seite und beschäftige mich mit anderen schönen Dingen ;-)

Achim

_________________
.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: Mo 16.4.2018 21:45 
Offline
S5
S5

Registriert: Mo 28.8.2017 21:32
Beiträge: 25
Klar, kann man so machen. Fand ich nur wenig "smart" :wink:
Mein Ziel war es Deutschland in geografische Zonen aufzuteilen, welche ich im GD-77 abbilden kann. Da hier die Einschränkung von 16 Kanälen (also 8 Repeater mit je 2 Timeslots) pro Zone zu beachten ist muss man sich natürlich ein paar Gedanken über die optimale Ausleuchtung dieser Zone mit nur 8 Repeatern machen. 4-Stellige Maidenhead-Locatoren haben in Deutschland ein Größe von etwa 100x150km. Da muss man wärend der Fahrt durch die Repuplik nur selten die Zone wechseln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: Mi 18.4.2018 20:58 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 29.5.2014 16:23
Beiträge: 181
Hallo,

Saubere Arbeit, aber für JO31 komme ich nicht ganz klar,
Dort sind Repeater aus JO 30 doppelt was keinen Sinn macht,
dafür fehlen andere Sinnvolle Repaeater mit großer
Reichweite deren Benutzung von fast überall aus möglich ist in Jo30 und Jo31.

_________________
'73 Freundliche Grüße
Christian aka DL7BCU
aus Kevelaer am Niederrhein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GD-77 als Brandmeister-Telefon
BeitragVerfasst: Do 19.4.2018 5:56 
Offline
S5
S5

Registriert: Mo 28.8.2017 21:32
Beiträge: 25
DL7BCU hat geschrieben:
Hallo,

Saubere Arbeit, aber für JO31 komme ich nicht ganz klar,
Dort sind Repeater aus JO 30 doppelt was keinen Sinn macht,


Das macht Sinn, denn JO31 und JO30 werden ja getrennt betrachtet. Also können auf in beiden zum Teil die gleichen Repeater verwendet werden. Ein Repeater muss auch nicht seinen Standort im ensprechenden Bereich haben. Es reicht, wenn er dort gehört wird.

DL7BCU hat geschrieben:
dafür fehlen andere Sinnvolle Repaeater mit großer
Reichweite deren Benutzung von fast überall aus möglich ist in Jo30 und Jo31.


Welche wären das denn? Ich behaubte jetzt einfach mal, dass mit 8 Repeatern in JO30 keine größere Abdeckung möglich ist. Es sei denn, dass Programm hat essentielle Repeater verworfen (keine Ausbreitungskarte, Simplexrepeater oder angegebene Leistung von 0 Watt).
Bei JO31 wäre vieleicht noch etwas mehr drin. Da hat das Programm nach 12h abgebrochen. Die Abdeckung beträgt aber auch schon über 94%.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating