Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 24.4.2018 15:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: das neue DMR "Ailunce HD1 "
BeitragVerfasst: Sa 17.3.2018 13:22 
Offline
S4
S4

Registriert: Fr 7.4.2017 18:03
Beiträge: 19
Wohnort: Koblenz , am Deutschen Eck
Hallo , liebe Funkfreunde , liebe OM's :D

Schreibt doch bitte mal , welche Erfahrungen und Eindrücke ihr vom " Ailunce HD 1 " gesammelt habt .(Tochterfirma von " Retevis" )
Bei einem Funkfreund habe ich das DMR Gerät schon mal in den Händen gehabt , macht einen guten Eindruck : ( Haptik , Display , Daten USB -Kabel = Kennwood , schnelles Einstellen via Keyboard auf analog / digital ... )

Preis war bei Amazon , bis zum 14.03.18 : 169.- € , wohl momentan ausverkauft ?

Bin mal neugierig , was ihr so schreibt , wie die Einstellungen zu handhaben sind .... , leider gibt es für dieses , relativ neues DMR , noch kein Flashtool ( wie "Toolz ", vom Ami KG5RKI , für MD380 / 390 RT -3 )

Also , schon mal ein Dankeschön im Voraus für euere posts.

73 de KO de DO1RMK


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das neue DMR "Ailunce HD1 "
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 0:01 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28.6.2006 0:17
Beiträge: 93
Wohnort: Duisburg - JO31JI
Hallo Rüdiger.

Ich habe mir das HD1GPS vor kurzem gekauft (direkt bei retevis.info). Die Programmierung ist (bzw. war) etwas kniffelig, aber wenn man es einmal "raus" hat, ist es einfach :headphones:

Der große Vorteil ist, daß sich fast alles direkt am Gerät programmieren lässt, ohne daß man eine CPS/PC-Anbindung braucht. Mit 3000 Speicherplätzen und 100000 Contacts hat man ausreichend Platz zum Programmieren. Inzwischen habe ich auf >AmateurRadio.digital - Wizard< mir die aktuelle (vom 13.3.18) User.db runtergeladen ... sind so rund 92.500 DMR-IDs (habe weltweit ausgewählt) und es braucht schon so einige Zeit, die auf das HD1 hochzuladen :shock: - aber dadurch wird fast jede ID im Display entsprechend angezeigt.

Mit max. 10 W HF ist man auch unter schwierigen Bedingungen gut ausgerüstet.

Was mir nicht so gut gefällt - die Mic-NF im analogen Bereich ist (zumindest bei mir) etwas "schwach", aber vielleicht gibt es bei der nächsten Firmware ja einen Menüpunkt zur Auswahl der Mic-Gain. Außerdem habe ich (in der FB-Gruppe Ailunce) vorgeschlagen, eine NORM/REV-Belegung für die programmierbaren Seitentasten zu generieren.

73, Holger - DG8EX

_________________
Wissen ist Macht - nichts wissen macht auch nichts ... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das neue DMR "Ailunce HD1 "
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 7:51 
Offline
S7
S7

Registriert: So 14.1.2007 23:42
Beiträge: 81
Ich habe das Gerät ohne GPS seit einiger Zeit.

Es soll ja angeblich für den Amateurfunk enwickelt worden sein, aber warum:

- ist es dann so gross wie ein Ziegelstein ?
- hat es so einen blöden Motorola Mikrofon-Schnittstellen-Anschluss bei dem man einen Schraubendreher und ein neues Mikrofon braucht ?
- ist es jetzt wieder ein Kabel mit ultra-langsamem-Seriell-Wandler (USB 0.1) ? UserDB dauert so gleich mal 10min zum hochladen*

DMR funktioniert gut, ist laut und kräftig, sowohl RX wie auch TX. FM, wie immer bei diesen Geräten, etwas rauschig, geht aber, gibt schlechtere Geräte. Empfang scheint mir etwas schlechter. TX scheint OK zu sein.

Mein Gerät hängt sich regelmässig auf, ca. 1x alle 2 Tage. Da bleibt dann das Display schwarz und man wundert sich, warum es den ganzen Tag so leise auf den Frequenzen ist. Da hilft dann nur noch Batterie rausmachen, über den Schalter geht es nicht, bzw. es geht dann einfach gar nichts mehr. Vorgeschlagen wurde, nicht 2 VFO's/Kanäle gleichzeitig zu verwenden. Super, für genau das wollte ich es ja.

Ich habe mir eine modifizierte (unkastrierete) userdb gebastelt. Da wird alles in einer Zeile angezeigt, sieht übersichtlicher aus.


* Das haben die wahrscheinlich extra so gemacht, weil die Amateure sonst einen Geschwindigkeitsrausch bekommen, weil sie es von den drei "Großen" ja auch nicht anders gewohnt sind.

73
Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das neue DMR "Ailunce HD1 "
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 9:14 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2340
Wohnort: Ludwigshafen
DG8EX hat geschrieben:
Inzwischen habe ich auf >AmateurRadio.digital - Wizard< mir die aktuelle (vom 13.3.18) User.db runtergeladen ... sind so rund 92.500 DMR-IDs (habe weltweit ausgewählt) und es braucht schon so einige Zeit, die auf das HD1 hochzuladen :shock: - aber dadurch wird fast jede ID im Display entsprechend angezeigt.

Interessanter Tipp.
Ich habe mir mal probeweise die 8650 deutsche Kontakte für mein GD-77 runter geladen, aber in dem CSV bekomme ich nur chinesischen Schriftzeichen-Matsch angeboten..... Bild

DK5BM hat geschrieben:
- hat es so einen blöden Motorola Mikrofon-Schnittstellen-Anschluss bei dem man einen Schraubendreher und ein neues Mikrofon braucht ?

Ist das nicht eine Knebelschraube zum Befestigen ohne Schraubenziehen?

Zitat:
- ist es jetzt wieder ein Kabel mit ultra-langsamem-Seriell-Wandler (USB 0.1) ? UserDB dauert so gleich mal 10min zum hochladen*

Das kriegt Yaesu auch hin, das Hochladen einer einfachen Kanalliste ins FT-1 dauert über 2min.
Und das Laden des Akkus ohne die kostenpflichtige Ladestation dauert ca. 5h, ohne das man das Gerät dabei benutzen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das neue DMR "Ailunce HD1 "
BeitragVerfasst: Sa 14.4.2018 14:15 
Offline
S7
S7

Registriert: So 14.1.2007 23:42
Beiträge: 81
dj3ue hat geschrieben:
Ist das nicht eine Knebelschraube zum Befestigen ohne Schraubenziehen?

Der Stecker am Kabel geht ohne Schraubendreher, aber nicht die Abdeckung.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating