Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 21.5.2018 19:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 10:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 23.9.2015 12:17
Beiträge: 141
Mir brennt wieder mal eine Frage unter den Nägeln und meine bescheidenen technischen Kenntnisse
und Formelwissen geben mir keine Antwort.

Mein YAESU FT 450D Sendeleistung: 5-100W FM/SSB/CW, 25W AM
Die Antenne=
11345.4251 Multiband
40, 20, (15), 10m 20.0 m 624g 200 W

Das Netzteil ein PC55SW Schaltnetzteil 9-15V, 50 A Dauer, 55 A Spitze,230V B 170 x H 125 ...

Sende ich z.B. in JT65 zieht das Netzteil etwa 18 A/h
Das wären dann 250 Watt Stromaufnahme bei 60 Watt eingestellter Sendeleistung

Gehe ich nun auf SSB und stelle 100 Watt Sendeleistung ein, zieht das Netzteil in den Spitzen vlt. gerade mal 10 Ampere also rund 140 Watt

Was ich möchte, ist die Sendeleistung erhöhen und zwar max. bis knapp unter die Belastungsgrenze der Antenne aber mindestens 100 Watt

Frage: stimmen die Rechnungen die ich hier angestellt habe so ?
wie hoch ist besagte Ausgangsleistung an die Antenne im SSB Modus ungefähr tatsächlich (Ich habe keinen Messplatz)

Welchen Verstärker würde man benötigen um die Antennenbelastbarkeit annähernd erreichen zu können.

73 Heinz

_________________
Ach wie schön, dass es die "Ignor"-Liste gibt...
Habe jetzt auch eine erstellt und zwar am 18.05.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:18 
Online
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 838
sorry, aber das klingt so als hättest du nie die Lizenz gemacht oder nicht mal annähernd die basics verstanden. Ist nicht bös gemeint, aber bevor du dir solche Fragen stellst würde ich vielleicht vorher wirklich die "Wichtigen" Dinge klären.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 23.9.2015 12:17
Beiträge: 141
Hertz hat geschrieben:
sorry, aber das klingt so als hättest du nie die Lizenz gemacht oder nicht mal annähernd die basics verstanden. Ist nicht bös gemeint, aber bevor du dir solche Fragen stellst würde ich vielleicht vorher wirklich die "Wichtigen" Dinge klären.



Das war mir klar, dass so etwas kommt.
Dann erkläre mir doch bitte mal, was die wirklich wichtigen Dinge sind, wir haben das weder in der Theorie
besprochen, noch kann ich mich daran ereinnern, etwas darüber in den insgesamt 2000 Prüfungsfragen
Kalsse E und A zusammengenommen, gelesen zu haben, dass es mich befähigen würde, die o.a. Fragestellung
sekbstständig lösen zu können. Das Du das nich bös meinst, rechne ich Dir hoch an, ich hatte auch schon Pöbelein aus der CH erwartet, vlt. kommen die ja auch noch..

So, das ist auch alles nicht bös gemeint, sondern eifach blanke Unwissenheit...
Ich dachte, ich wäre hier an der richtigen Stelle um solche Fragen stellen zu können.

73 Heinz

_________________
Ach wie schön, dass es die "Ignor"-Liste gibt...
Habe jetzt auch eine erstellt und zwar am 18.05.2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 354
Wohnort: JN48
Hallo Heinz,

60W in JT65 sind auf KW sehr sehr sehr viel (machen nicht welche EME auf 70cm mit der Leistung?) und der TRX ist m.E. sicher nicht auf solche Dauerleistung ausgelegt - dürfte recht warm werden, oder?
Bei JT65 sendest Du einen modulierten Dauerträger (MFSK), d.h. es geht immer die volle Leistung raus.

Bei SSB erreichst Du das selbe z.B. durch Pfeifen - nur eine Minuten den selben Ton halten wird recht langweilig.

Normale Sprache setzt sich aus verschiedenen Lautstärken & Frequenzen und Pausen zusammen - so dass im Mittel weniger Leistung ausgesendet wird -aber eben nur im Durchschnitt, in den Spitzen hat man die volle Leistung. Exakt zu messen, was an beliebigen Signalen an Hüllkurvenspitzenleistung (=PEP) raus geht bekommt man ohne etwas aufwändigere Elektronik oder Oszi ist relativ schwer, weil die Leistungsspitzen eben sehr kurz sein können - die meisten Leistungsmesser an SWR Metern schaffen das nicht mal annähernd. "OOOOOOlaaaaa"-rufen hilft, bei Leistungsmessern den Mittelwert zu heben. Auch dein Strommesser am Netzteil hat eine Trägheit und misst nur einen gemittelten Wert - die Stromspitzen werden auch in diversen Kondensatoren im Strompfad geglättet..

Du kannst davon ausgehen, dass dein TRX die 100W PEP auch in SSB schafft - mit zugeschaltetem Kompressor könntest Du die durchschnittliche Leistung evtl. etwas steigern. 60W oder gar 100W in JT65 sind allerdings nicht wirklich schonend für die Hardware - dafür dürfte z.B. die Kühlung nicht wirklich ausgelegt sein..

73, Sascha

Edit: 200W statt 100W sind wieviele S-Stufen? Die Antenne zu optimieren dürfe wesentlich billiger sein :)


Zuletzt geändert von salat am Mi 7.3.2018 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:39 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 23.9.2015 12:17
Beiträge: 141
Hallo Sascha,

man was für eine tolle Erklärung,
herzlichen Dank !!!

73 Heinz

PS: ich hab´s gerade nachlesen müssen, eine Verdopplung der Leistung entspricht einer halben S-Stufe

_________________
Ach wie schön, dass es die "Ignor"-Liste gibt...
Habe jetzt auch eine erstellt und zwar am 18.05.2018


Zuletzt geändert von donnersberg am Mi 7.3.2018 11:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:42 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
Und 60 oder 100 Watt in JT65 sind viel zu viel!!! Hier reichen aufgrund der Technik 5 bis 10 Watt völlig aus.
Gruß Stefan

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wieviel Watt sind datt...
BeitragVerfasst: Mi 7.3.2018 11:45 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 23.9.2015 12:17
Beiträge: 141
Zitat:
Und 60 oder 100 Watt in JT65 sind viel zu viel!!! Hier reichen aufgrund der Technik 5 bis 10 Watt völlig aus.
Gruß Stefan


Danke ! 73 Heinz

PS: es gibt sie also doch noch, die freundlichen und hilfsbereiten Amateurfunker :-)))))

_________________
Ach wie schön, dass es die "Ignor"-Liste gibt...
Habe jetzt auch eine erstellt und zwar am 18.05.2018


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating