Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 19.2.2018 18:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: So 11.2.2018 12:08 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
Hallo zusammen,

mein aus Indien bestellter ANAN-7000DLE liegt jetzt beim Zoll in Köln. Muss ich hier eine Taric Nr. angeben oder macht das die Spedition (FedEx), möchte nicht soviel Zeit vergehen lassen. Welche Taric Nr. wird hier verwendet, Amateurfunkgeräte sollten ja Zollfrei sein.

73

Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: So 11.2.2018 18:44 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3203
tomsei hat geschrieben:

mein aus Indien bestellter ANAN-7000DLE liegt jetzt beim Zoll in Köln. Muss ich hier eine Taric Nr. angeben oder macht das die Spedition (FedEx), möchte nicht soviel Zeit vergehen lassen. Welche Taric Nr. wird hier verwendet, Amateurfunkgeräte sollten ja Zollfrei sein.


Taric 8525 60
- Sendegeräte mit eingebautem Empfangsgerät

ist generell Zollfrei

Die Taric sollte man möglichst schon vorher dem Versender mitteilen, wenn Fedex die falsche Taric auswählt kann es sonst passieren das eine Taric genommen wird auf die Zoll anfällt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: Mi 14.2.2018 19:13 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
Hallo rejection,

vielen Dank für die Taric, Gerät ist ohne Problem durch den Zoll gekommen und steht seit heute bei mir im Shack. Die gesamte Abwicklung mit ApacheLaps und FedEx war super, online konnte man den Status der Sendung jederzeit verfolgen.

Für alle die nach Taric Nr. suchen, hier der passende Link.

Ich hoffe es verstößt gegen keinen Forumregeln.

https://www.zolltarifnummern.de/2018/8525

73 Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: Do 15.2.2018 14:38 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3697
Wohnort: Elmshorn
tomsei hat geschrieben:
Hallo rejection,

vielen Dank für die Taric, Gerät ist ohne Problem durch den Zoll gekommen und steht seit heute bei mir im Shack. Die gesamte Abwicklung mit ApacheLaps und FedEx war super, online konnte man den Status der Sendung jederzeit verfolgen.

Für alle die nach Taric Nr. suchen, hier der passende Link.

Ich hoffe es verstößt gegen keinen Forumregeln.

https://www.zolltarifnummern.de/2018/8525

73 Tom


Hallo Tom,
danke für die Info über die Taric Nr. . Es gingen auch schon Geräte wieder nach Indien zurück wegen fehlender CE-Kennung.

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: Do 15.2.2018 15:26 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3203
DC4LO hat geschrieben:
danke für die Info über die Taric Nr. . Es gingen auch schon Geräte wieder nach Indien zurück wegen fehlender CE-Kennung.


Aber keine von Apache Labs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: Do 15.2.2018 16:19 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3697
Wohnort: Elmshorn
rejection hat geschrieben:

Aber keine von Apache Labs.


OK, danke für den Hinweis :)

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: Do 15.2.2018 17:30 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5389
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Gerhard meint vermutlich die Geschichte wo Bausätze aus Indien beim Zoll erstmal liegen blieben
bis da die Geschichte geklärt war das Bausätze kein CE brauchen. Ging da im übrigen auch um
AFu Equipement.

Aber auch das wurde zwischenzeitlich wohl geklärt, wie man im QRP Forum lesen kann. Bei ANAN
werden die Jungs und Mädels wohl wissen wie sie deklarieren müssen. In dem Falle wäre die Sendung
bereits in Indien korrekt deklariert und hier bräuchet sich der Empfänger keinen Kopf um die TARIC zu
machen. Aber Sicher ist halt Sicher ...

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Apache Labs Zoll Nr.
BeitragVerfasst: So 18.2.2018 11:48 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
Um die gesamte Verzollung (Taric) musste ich mich selber kümmern ,die Arbeit nimmt keiner ab. Die Spedition bzw. der Zoll erfragten den Inhalt und wollten die Taric Nr. von mir wissen.

Taric Link habe ich oben gepostet.

Hier noch die Richtlinie bezüglich CE und Amateurfunk.

RICHTLINIE 2014/53/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16. April 2014 über die Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung von Funkanlagen auf dem Markt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/5/EG

73 Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating