Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 19.2.2018 18:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 8:31 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
Hallo zusammen,

hat jemand folgende Kombination zusammen am laufen, ICOM (756ProIII) + PC (z. B. Hamoffice) + Expert PA.

Einzeln für sich funktioniert alles perfekt.
Den Icom 757ProIII kann ich problemlos mit dem PC über Cat verbinden.
Die Expert PA läuft über Cat mit den Icom 756ProIII.

Wie kann ich alle 3 Geräte zusammenbringen.
Beispiel, im Hamoffice klicke ich im Cluster auf ein Call, der Icom wechselt auf die Frequenz und die PA erkennt das Band.

73 Tom


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 8:54 
Offline
S4
S4

Registriert: Do 20.7.2017 5:54
Beiträge: 16
Bin jetzt nicht der Icom-Profi aber diese trx bieten doch cat und CI-V, oder?
Lies mal im SPE Manual Kapitel 12.2 (zumindest bei der 1.3 stehts da).
Dann liefe die Verbuindung trx-PC seriell
und trx-SPE über CI-V

hw?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 14:11 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 770
Wohnort: Porta Westfalica
Bei Hamoffice muss man doch verschiedene COM Ports anlegen - einer für den ICOM und einer für die Expert - dann sollte es auf Anhieb gehen - bei N1MM+ jedenfalls geht es - daher am einfachsten den Support von Hamoffice kontaktieren - schliesslich bezahlt man dafür :)

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 14:43 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 25.8.2008 16:36
Beiträge: 560
Tom, Du musst ein Y-Kabel machen mit 3 Enden. Im Manual der Expert PA findest Du die Details.

73, Peter - HB9PJT


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 19:37 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
TomDooley hat geschrieben:
Bin jetzt nicht der Icom-Profi aber diese trx bieten doch cat und CI-V, oder?
Lies mal im SPE Manual Kapitel 12.2 (zumindest bei der 1.3 stehts da).
Dann liefe die Verbuindung trx-PC seriell
und trx-SPE über CI-V

hw?


Kapitel 12.3 steht nur sie Verbindung SPE -> ICOM, diese Verbindung für sich alleine geht auch, blos jetzt ist der Icom belegt und ich habe keine Verbindung zum PC.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 19:39 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
df1lx hat geschrieben:
Bei Hamoffice muss man doch verschiedene COM Ports anlegen - einer für den ICOM und einer für die Expert - dann sollte es auf Anhieb gehen - bei N1MM+ jedenfalls geht es - daher am einfachsten den Support von Hamoffice kontaktieren - schliesslich bezahlt man dafür :)


Das Anlegen der Ports ist verständlich, der Icom arbeitet ja mit den Hamoffice per Cat, nur die SPE Expert kann ich nicht ansprechen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 19:42 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
hb9pjt hat geschrieben:
Tom, Du musst ein Y-Kabel machen mit 3 Enden. Im Manual der Expert PA findest Du die Details.

73, Peter - HB9PJT


Das war auch mein Gedanke, nur beim Icom Cat kann ich ja nicht das Signal auf 3 Geräte parallel betreiben. Am Stecker 3,5mm (Klinke) liegen ja nur GND und TTL an.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 20:02 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 25.8.2008 16:36
Beiträge: 560
wie verbindest Du den Icom mit dem PC?

73, Peter - HB9PJT


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 20:04 
Offline
S1
S1

Registriert: Fr 24.10.2014 17:55
Beiträge: 1
Hallo,
Das ist ganz einfach. Die CI-V Schnittstellen können von einem zum nächsten Gerät miteinander verbunden werden. Jedes Gerät hat eine eigene Adresse, über die das Gerät angesprochen wird. Die Expert hat keine eigene Adresse, da sie auf dem Port nur hört.
In dem Stecker der Expert, DB15M, Kapitel 12.2 bei der 1,3K-FA, muss die Datenleitung über eine Diode geführt werden. Anode der Diode auf Pin 10 und die andere Seite auf die Datenleitung. Dies verhindert nur bei Ausgeschalteter Expert,das die Datenleitung auf Masse gezogen wird und die anderen Geräte keine Funktion mehr haben. Dies ist eine Eigenart der Expert. Dies betreibe ich schon seit ca. 8 Jahren mit unterschiedlichen PA‘s von Expert so. Die Diode kann eine normale 1N4148 oder auch eine Schottkydiode sein.

Viel Erfolg ein Testen.

73 de DL6LBI


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 2.2.2018 20:20 
Online
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3203
tomsei hat geschrieben:
hb9pjt hat geschrieben:
Tom, Du musst ein Y-Kabel machen mit 3 Enden. Im Manual der Expert PA findest Du die Details.

73, Peter - HB9PJT


Das war auch mein Gedanke, nur beim Icom Cat kann ich ja nicht das Signal auf 3 Geräte parallel betreiben. Am Stecker 3,5mm (Klinke) liegen ja nur GND und TTL an.


Und TTL Ausgänge sind fanout10, können also 10 Eingänge treiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3.2.2018 14:49 
Offline
S6
S6

Registriert: So 12.7.2015 17:44
Beiträge: 53
Jetzt läuft es wies es soll.

USB am PC gewandelt, so habe ich CAT in Richtung ICOM zur Verfügung. Am Icom CAT Leitung aufgesplittet und SPE Expert am Sub 15 Stecker mit Diode angebunden.

Hatte nicht berücksichtigt, dass CAT ja für mehrere Geräte gleichzeitig gedacht ist. Ohne die Diode an der ausgeschalteten Expert gibt es Probleme.

Vielen Dank für eure Unterstützung...


73

Tom


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating