Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 19.2.2018 18:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 28.1.2018 12:27 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 13.1.2009 23:00
Beiträge: 13
Hallo zusammen,

vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

Mein IC-7800 hat häufige Ausfälle, wenn ich Dualwatch und / oder Splittbetrieb machen möchte.

Es funktioniert dann nur der VFO 1.

Bei drücken der Taste Spltt springt der Sender auf den VFO 2
Drücke ich dann die XFC-Taste höre ich den RX VFO 2
VFO 1 (RX) ist dann tot.

Diese Ausfälle treten auch nach einem (inzwischen mehrfachen) Reset der CPU auf.

Manchmal funktioniert der TRX über Tage einwandfrei und dann gibt es wieder vermehrt diese Probleme.
Zuerst dachte ich sogar an HF-Einstrahlung oder Beeinflussung durch andere Geräte im Shack, aber das kann ich inzwischen
ausschließen. Zumal der TRX über mehrere Monate unter den gleichen Voraussetzungen im Shack lief....

Auch die Speicher-Batterie (laut Handbuch angeblich auch nur für Datum und Uhrzeit zuständig) ist okay.
Die habe ich vorsorglich mal nachgemessen. Mir war aufgefallen, dass auch die Uhr gelegentlich stehen geblieben war.

Im Internet habe ich nur einen vagen Hinweis zu diesem Fehler gefunden und demnach soll es auf der Local Unit einen weiteren Schalter für eine Reset-Funktion geben. Dieser Schalter ist jedoch im Handbuch (auch nicht im Service Manual) nicht beschrieben, er ist allerdings in der Teileliste der Local Unit aufgeführt und hat dort die Bezeichnung:

S51 2260001890 S. Switch SKQDPA

Wenn dieser Schalter im Grunde nichts anderes macht als den Reset über die Tasten an der Frontseite würde mich das auch nicht weiter bringen......

Bevor ich aber die Frontplatte löse und mich auf die Suche mache, wäre ich für eventuelle Tipps und weitere Hinweise dankbar.

Firmware ist 3.10


Vy 73,


Ralf.

DL8RJ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28.1.2018 15:23 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3203
DL8RJ hat geschrieben:

Bei drücken der Taste Spltt springt der Sender auf den VFO 2
Drücke ich dann die XFC-Taste höre ich den RX VFO 2
VFO 1 (RX) ist dann tot.

Bevor ich aber die Frontplatte löse und mich auf die Suche mache, wäre ich für eventuelle Tipps und weitere Hinweise dankbar.



So weit mir bekannt ist, ist das ein bekannter Fehler in einer der beiden DSP Units, da entsteht ziemlich große Hitze, die auch schon mal zum entlöten von Bauteilen führt.
Wenn die DSP Unit die Fehlerquelle ist wandert der Fehler zum anderen Empfänger wenn die identischen DSP Units untereinander getauscht werden.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 28.1.2018 18:33 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 13.1.2009 23:00
Beiträge: 13
Vielen Dank für den Hinweis.

Ich werde das mal weiter untersuchen.

Gegen schlechte Lötstellen spricht eigentlich eher, dass der Fehler sporadisch auftritt und das eben auch wenn
das Gerät kalt ist. Also beispielsweise auch morgens beim Einschalten oder auch im laufenden Betrieb, wenn man dann Dualwatch oder Splitt-Betrieb spontan benötigt und die Funktionen dann nutzen möchte.....

Im Grunde tritt der Fehler bei allen Betriebszuständen auf, aber das eben nur hin und wieder mal.
Ob das "kalte Lötstellen" sein können?

Immerhin habe ich heute das Gerät noch vom Staub (innen) befreien können.
Die Lüfter laufen auch....

Im Moment läuft mal wieder alles zur vollsten Zufriedenheit.

Am Nachmittag hatte ich erneut einen CPU-Reset gemacht und das Gerät dann abgeschaltet (Hauptschalter aus) stehen lassen.

Etwa zwei Stunden später habe ich dann eingeschaltet und die Datensicherung mit der CF-Karte geladen.
Plötzlich war Dualwatch und Splittbetrieb wieder da. VFO 2 arbeitet also wieder.

Es fragt sich nur wie lange......

Ich werde die Sache mal weiter verfolgen und ggf. bei Icom anrufen.


Vy 73,


Ralf


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29.1.2018 0:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2122
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
Gegen schlechte Lötstellen spricht eigentlich eher, dass der Fehler sporadisch auftritt und das eben auch wenn
das Gerät kalt ist.

Das spricht eigentlich eher dafür. Kalte Lötstellen haben viele Gesichter - nicht nur optisch, auch von den Auswirkungen her. Sporadischer Ausfall ist eines davon.

Zitat:
Es fragt sich nur wie lange......

Ich drücke die Daumen, daß es nur ein verknoteter Speicher war.

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating