Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
Aufgrund der immensen Zusatzaufände und der drohenden Rechtsunsicherheit durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), wird das Forum ab dem 24.05.2018 nicht mehr zur Verfügung stehen.
irc
Aktuelle Zeit: Mi 23.5.2018 8:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Am Prüfungstag verhindert?
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 7:07 
Offline
S6
S6

Registriert: Fr 12.1.2018 11:23
Beiträge: 58
Hallo,

ich hab eine Frage zum Ablauf der Prüfung. Wenn ich mich für einen bestimmten Tag / Ort anmelde und meine Prüfungsgebühr bezahlt habe und dann aber doch nicht zur Prüfung kommen kann (krank, Chef schick mich auf Dienstreise etc.) - bin ich dann quasi durchgefallen und muss zur Wiederholungsprüfung, d.h. auch noch mal bezahlen? Oder gibt es dafür eine andere Regelung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Prüfungstag verhindert?
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 8:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 2027
Da würde ich ohne Umwege dort anrufen und nachfragen, wie das gehandhabt wird. Einfach durchgefallen würde heissen, alle Gebühren sind einkassiert aber ohne Leistung. Daher anrufen, weil es da bestimmt Regelungen gibt, die von Stelle zu Stelle noch etwas variieren könnten.

Gruß

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Prüfungstag verhindert?
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 13:07 
Offline
S6
S6

Registriert: Mo 7.10.2013 12:17
Beiträge: 58
Wohnort: D 32756 Detmold, NRW
Hallo Funkfreunde,

Beim meinem ersten Termin hatten wir , hier im Teutoburger Wald , ein Schneemalör.
Ich habe am Morgen in Münster (ehemals RegTP. ) angerufen.
Hier habe ich sofort eine Zusage für den nächsten Prüfungstermin erhalten.
Keine erneuten Gebühren.

Einfach und Verständnisvoll reagiert.

Prüfungsort : Münster 1999

73 Hermann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: neue Erstprüfung
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 15:04 
Offline
S6
S6

Registriert: Mo 28.11.2016 11:29
Beiträge: 50
zur Gebühr aus Anlage2 der AFuV Punkt 6:

Zitat:
Zurücknahme eines Antrags nach dem Beginn der sachlichen Bearbeitung und vor Beendigung der Amtshandlung - Die Gebühr ermäßigt sich um ein Viertel der für den Verwaltungsakt vorgesehenen Gebühr.
IMHO droht bei Nichterscheinen ohne Abmeldung der Totalverlust

Die BNA k/nennt Erstprüfungen und Wiederholungsprüfungen für die nicht bestandenen Prüfungsteile innerhalb von 2 Jahren. Nach dem Fristablauf sind wieder nur volltändige fällig, die heißen "neue Erstprüfung"

73!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Prüfungstag verhindert?
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 17:05 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 5.1.2017 20:29
Beiträge: 53
Ging mir letztes Jahr auch so (Dienstreise). Mit etwas Vorlauf war das kein Problem. Ohne zusätzliche Gebühren. Einfach anrufen oder per E-Mail das Problem schildern.

_________________
diewodaso funken tun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Prüfungstag verhindert?
BeitragVerfasst: Sa 13.1.2018 17:09 
Offline
S6
S6

Registriert: Fr 12.1.2018 11:23
Beiträge: 58
Alles klar, danke für eure Antworten. Hoffen wir einfach mal das alles klappt, aber sieht ja doch recht entspannt aus, dann kann ich mich ja mal langsam anmelden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating