Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 6:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10.1.2018 19:52 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 11.7.2017 6:48
Beiträge: 12
Hallo liebe HAMs, wollte mich etwas mit PSK31 beschäftigen, das von meinem Transceiver Yaesu 857D auch uterstützt wird. Ein entsprechendes USB-Interfacekabel über ebay geordert (Yaesu USB Digi Interface - PSK, PSK31, RTTY, SSTV, Echolink - FT-857,897,450,950) und per USB am PC (Windows 10) angeschlossen.
Bedienungsanleitung des Transceivers durchgestöbert und danach DigiVox (50%) aktiviert und auch die digitale Vorgabe (PSK-USB) aktiviert.
Soweit so gut.
Entsprechende Software musste nun her, diverse PSK-Software installiert und getestet. Hängengeblieben bin ich dann an der 12-Tage-Testversion von MixW 2.19, es gibt auch eine Version 3.X (englich), die ich ebenfalls nicht richtig zum Laufen gebracht habe. MixW scheint genau die Software zu sein, die mir von der Bedienung liegen würde - wenn sie funktioniert.

MixW zeigt auch brav die digitalen Frequenzen mittels Wasserfalldiagramm an. Konnte auch verschiedene digitale QSOs verfolgen. Also der Empfang funktionierte schon :-) .
Es hakt aber beim Senden :?: Yaesu schaltet auch per Digi-Vox den Transceiver ein. Heraus kommen aber nur niederfrequente Prasselgeräusche im Takt der gesendeten Buchstaben, jedoch keine hochfrequenten Signale, die man von PSK31 kennt.
Wurde von mir am Weltempfänger gecheckt, tatsächlich nur Prasselgeräusche.

Als Mikrofon wurde das externe USB-Gerät (Yaesu/Interface) und als Lautsprecher ebenso das USB-Gerät eingestellt.
Lenke ich das Audio-Signal auf die PC-Lautsprecher um, sind die PSK31-Signaltöne einwandfrei und lautstark zu hören, dann funktioniert natürlich der VOX-Betrieb nicht.

Nun stellt sich die Frage, wo liegt der Hase im Pfeffer? Habe ich eine Einstellung in MixW übersehen oder muss noch etwas am Yaesu eingestellt werden.

Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem gelöst und kann weiterhelfen? Oder gibt es einen Tipp für eine ädäquate Software, kann ruhig etwas kosten.

Habe etwas ausführlicher geschrieben, damit ihr wisst, was ich versucht habe. Bin mit meinem Latein am Ende, eigentlich kenne ich mich mit Rechnern ganz gut aus, aber hier muss ich passen ....

beste Grüße Jürgen (DJ7JB)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10.1.2018 20:17 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hallo Jürgen,

ich kann mich da erst mal nur langsam annähern. Was für einen Output macht der TRX wenn Du mit PSK sendest ?
Wie sieht die ALC ANzeige aus wenn Du diese Sendeversuche machst ??

Nur mal so generell, der TRX sollte im Menü auf 100 W stehen und dann muss die Einstellung der Soundard (in dem
Fall halt das USB Audiogerät) so angepasst werden das die ALC gerade nicht mehr Ausschlägt ansonsten ist das Signal
ganz einfach total übersteuert. Für den Sendezweig ist bei dem Audiogerät der Pegel für den Lautsprecher wichtig
denn von dort geht das Signal auf den Eingang des Yaesu.

Nebenbei ist MixW eher kompliziert. Ich nutze lieber FLdigi und das kost garnix ...

Falls diese grundlegenden Sachen nicht helfen bitte mal nähere Info (Link) zum verwendeten Modem ...

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10.1.2018 20:29 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 11.7.2017 6:48
Beiträge: 12
Hi Jürgen, also Du kannst Recht haben, vielleicht wird das Eingangssignal total übersteuert, so dass heruntergeregelt wird. Kann das leider erst morgen checken und gebe dann Feedback.
Danke.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10.1.2018 22:32 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.8.2013 6:56
Beiträge: 1251
Wohnort: Aurich
Moin Jürgen,
beim meinem ICOM Gerät muss ich von SSB auf SSB-Data (LSB oder USB Data) umschalten. Sonst geht nichts über die interne Soundkarte raus. Möglicherweise ist das bei Deinem Yaesu ähnlich.

_________________
73
Karsten
DK7BY


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.1.2018 9:20 
Offline
S6
S6

Registriert: Sa 28.12.2013 14:51
Beiträge: 56
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo Jürgen,

ich nutze einen FT-857 im Kombination mit dem MicroHam USB III.

Die Einstellungen am Funkgerät habe ich hier dokumentiert:
http://dl4eax.darc.de/
-> FT-857 Digimodes

Das passt nicht zu 100%, weil ich die PTT Umschaltung nicht mittels VOX mache.

Vielleicht hilft es Dir trotzdem weiter.

73,

Michael - DL4EAX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.1.2018 9:36 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 11.7.2017 6:48
Beiträge: 12
Liebe Hams/Forumsels: Erfolgsmeldung, es geht jetzt. Danke an alle für die Tipps. Es lag nicht am Programm, sondern am Transceiver. Diesen habe ich pragmatisch auf Werkseinstellungen gesetzt und bei den anschließenden Einstellungen Eure Tipps, wie keine zu hohe Ansteuerung, berücksichtigt. Die aus dem Weltempfänger kommenden Digitaltöne waren heute früh Musik in meinen Ohren.
Leider kann ich nicht sagen, bei welcher Einstellung es gehakt hat.

Da meine Antennensituation derzeit nicht die allerbeste ist, erhoffe ich mir durch PSK31 ab und zu mal einen kleinen DX/Europaerfolg! :D

Besonderen Dank an Karsten (DK7BY), Deine Einstellungen werde ich demnächst ausgiebig studieren. Warum nutzt Du keinen VOX-Betrieb. Den finde ich eigentlich sehr angenehm.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.1.2018 11:58 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5314
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hammerhai hat geschrieben:
Da meine Antennensituation derzeit nicht die allerbeste ist, erhoffe ich mir durch PSK31 ab und zu mal einen kleinen DX/Europaerfolg! :D


Hallo Jürgen,

ich arbeite mit Indoor Antennen und sowohl CW als auch Digimodes bringen doch den einen oder anderen Erfolg bei DX
und innerhalb Europa geht nahezu immer was. Meine erste Überraschung 2008 (als ich mein Call reaktiviert habe) war
ZL auf 30 m in PSK31 mit einem FT-817ND und einer Doublet in meiner damaligen Dachwohnung. Aber habe den OM sowie
auch noch einige andere ZL´s und VK´s auch in CW erreicht.

Da sich an meinen Antennenmöglichkeiten bislang eher nicht viel geändert hat sind Digi und CW auch heute noch meine
bevorzugten Modi.

Viel Spass und viel Erfolg ... :wink: :wink:

P.S. Bzgl. VOX: Nutzen viele nicht weil es immer Verzögerungen gibt. Schaltet man PTT via CAT oder am besten gleich
via Hardware PTT ist das ganze Verzögerungsfreier. Kommt insbesondere bei zeitabhängigen Modes wie FT9, JT9, JT65 etc.
u.U. besser.

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.1.2018 13:25 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 11.7.2017 6:48
Beiträge: 12
ja wirklich eine schöne Sache, wie CW schlüpfen die digitalen Signale durch so manches QRM, konnte heute morgen auf 20M bereits zwei Verbindungen (Russland,Spanien) arbeiten, sehr erfreulich.
Jetzt werden noch fleißig Textbausteine erstellt und ab ins digitale vErgnügen, 73 Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 11.1.2018 19:56 
Offline
S3
S3

Registriert: Di 11.7.2017 6:48
Beiträge: 12
kann gelöscht werden


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating