Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
Aufgrund der immensen Zusatzaufände und der drohenden Rechtsunsicherheit durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), wird das Forum ab dem 24.05.2018 nicht mehr zur Verfügung stehen.
irc
Aktuelle Zeit: Mi 23.5.2018 8:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 14:37 
Offline
S7
S7

Registriert: Do 13.2.2014 10:55
Beiträge: 91
Hallo oms,

ich erfasse meine QSOs bei QRZ.com, eQSL und LoTW.

Aktuell sind seit 2008 ca. 11.000 QSOs mit einem hohen Anteil DX-QSOs erfasst.

Davon sind bestätigt bei:
- QRZ.com: 2.854 QSOs, entspr. 26 %
- eQSL: 4.737 QSOs, entspr. 43 %
- LoTW: 6.383 QSOs, entspr. 58 %

Sind das durchschnittliche Bestätigungsquoten?
Wie sind Eure Erfahrungen?

73 de Dieter (DL9IU)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 15:26 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3461
DL9IU hat geschrieben:
Hallo oms,

ich erfasse meine QSOs bei QRZ.com, eQSL und LoTW.

Aktuell sind seit 2008 ca. 11.000 QSOs mit einem hohen Anteil DX-QSOs erfasst.

Davon sind bestätigt bei:
- QRZ.com: 2.854 QSOs, entspr. 26 %
- eQSL: 4.737 QSOs, entspr. 43 %
- LoTW: 6.383 QSOs, entspr. 58 %

Sind das durchschnittliche Bestätigungsquoten?
Wie sind Eure Erfahrungen?


Ich benutze nur eqsl und das seit 2010.
Von 34054 qsos im Log sind 26375 bestätigt, das sind 77%.
70% sind DX qsos, 30% Europa davon 1860 DL.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 16:41 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hallo Dieter,

absolut o.K. was den Durchschnitt betrifft. Hier kommt es auch auf die Auswertung an
ob jemand eQSL AG ist oder nicht. Bei mir sind die Quoten von eQSL und LotW aber
höher als die über Büro (wobei das davon abhängt wie die Versandwege laufen)

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 16:45 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2197
Wohnort: Karlsruhe
Bei mir sind es zwar erheblich weniger QSO's, aber die Bestätigungsrate liegt auch bei etwa 70% (oder sogar höher) bei eQSL. Die anderen verwende ich nicht - LoTW hatte ich mir überlegt, es aber dann doch gelassen. Digitale Verbindungen sind i.d.R. schneller "drin", als andere - liegt wohl an der Verknüpfung der Programme und teilweise direkten Export-Möglichkeiten.

Muß man aber ggf. auch langfristig sehen. Nicht jeder pflegt sein Online-Log täglich. Das letzte Jahr muß man ansich immer aus der Bewertung nehmen - das ist online wohl nicht anders, als in Papierform (persönlicher Rekord: genau 10 Jahre für einen Rücklauf).

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 16:59 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
DL6IB hat geschrieben:
LoTW hatte ich mir überlegt, es aber dann doch gelassen. Digitale Verbindungen sind i.d.R. schneller "drin", als andere - liegt wohl an der Verknüpfung der Programme und teilweise direkten Export-Möglichkeiten.



Hallo DL6IB

mach mal LotW. Ist, neben eQSL, ein Garant für Bestätigungen. Wenn Du bspw. im DCL bist
kannst Du eQSL (AG), Clublog und LotW downloaden. Anmeldung zum LotW ist eher easy ..

Bissel Papierkram halt aber lohnt sich ...

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9.1.2018 11:42 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 8.12.2010 18:23
Beiträge: 267
Wohnort: Leipzig
Hallo,
nach meinem Empfinden hängt das auch etwas von den bevorzugten Betriebsmodi ab. Z.B. sind die Anhänger der neueren digitalen Modi überdurchschnittlich hoch Mitglieder bei EQSL, CW-Enthusiasten scheinen dagegen etwas mehr auf Lotw zu setzen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9.1.2018 13:08 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3461
DL8LRZ hat geschrieben:
Hallo,
nach meinem Empfinden hängt das auch etwas von den bevorzugten Betriebsmodi ab. Z.B. sind die Anhänger der neueren digitalen Modi überdurchschnittlich hoch Mitglieder bei EQSL, CW-Enthusiasten scheinen dagegen etwas mehr auf Lotw zu setzen.


Es hängt sicher auch damit zusammen ob jemand für irgend welche Diplome sammelt oder nicht.
Mir waren qsl Karten immer nur lästig und wurden von mir auch nicht aufbewahrt, daher ist eqsl für mich ideal.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9.1.2018 13:18 
Offline
S7
S7

Registriert: Mi 17.6.2015 12:17
Beiträge: 89
bevorzugt LOTW und neuerdings DCL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9.1.2018 13:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2197
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
Wenn Du bspw. im DCL bist kannst Du eQSL


OT:
Nö, bin ich nicht. Das ist ja auch im Schwerpunkt so ein Diplom-Sammel-Ding. Mir ist die persönliche Genugtuung über einen "Erfolg" ausreichend, ich brauch keine Wandverkleidung ;-) Auch bei eQSL hab ich zwar das Hauseigene Mini-DXCC mal angestoßen vor einigen Jahren, aber die Urkunde für 12 Dollar (?!) hab ich mir nicht kommen lassen.

Bei diversen Spaß-Diplomen hab ichs mir schonmal überlegt - meist blieb es dann aber beim Einmalkontakt und damit wars auch erledigt.
/OT

73 Jörg

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 9.1.2018 20:04 
Offline
S7
S7

Registriert: Do 13.2.2014 10:55
Beiträge: 91
Hallo oms,

danke für die interessanten Antworten.

Ein ARRL-Antrag für mein Mixed DXCC für 242 Länder kostet 187 $.
EIN ARRL-Antrag für das Mixed WAS kostet 27 $.

Da mache ich es so wie Jörg (DL6IB) und verzichte auf offizielle Urkunden.
Es reicht mir, wenn ich die Tabellen von LoTW übernehme und mir eigene Excel-Tabellen erstelle.

73 de Dieter (DL9IU)


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 10.1.2018 11:40 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5568
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
DL9IU hat geschrieben:
Hallo oms,

danke für die interessanten Antworten.

Ein ARRL-Antrag für mein Mixed DXCC für 242 Länder kostet 187 $.
EIN ARRL-Antrag für das Mixed WAS kostet 27 $.

Da mache ich es so wie Jörg (DL6IB) und verzichte auf offizielle Urkunden.
Es reicht mir, wenn ich die Tabellen von LoTW übernehme und mir eigene Excel-Tabellen erstelle.

73 de Dieter (DL9IU)


Hallo Dieter,

Ich beantrage beim LotW auch nichts. Zum einen ist mir das DXCC viel zu hässlich und zum anderen zu teuer.
Ich nutze es zum bestätigen und zum Download ins DCL, Dort bekomme ich Leistungsdiplome für 3.- € als PDF.
Da ist zwar kein Diplom a´la DXCC dabei aber WAC´s oder WAE´s in Stufe 1 sind ja auch was.

Sind dann auch kein "Wandschmuck" sondern liegen auf der HDD des Rechenknechtes :wink: :wink:

Auch die Clubstation (DL0AK) hab ich beim LotW und bei eQSL (AG) registriert. Sind ja heute doch viele die
garnicht im DARC sind die aber trotzdem gerne eine Bestätigung hätten. Von daher auch so ein bissel was wie
"soziale Leistung" .....

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating