Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
Aufgrund der immensen Zusatzaufände und der drohenden Rechtsunsicherheit durch die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), wird das Forum ab dem 24.05.2018 nicht mehr zur Verfügung stehen.
irc
Aktuelle Zeit: Mi 23.5.2018 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Mi 3.1.2018 21:04 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3755
Wohnort: Elmshorn
Hallo zusammen,
leider gibt es da ein Problem: https://www.heise.de/security/meldung/M ... 31562.html , was über das Betriebssystem abgefangen werden soll, wodurch die Rechner dann wieder langsamer werden... .

73
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 7:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 10:27
Beiträge: 312
Sicherheitslücken, die nur Informatik-Wissenschaftler unter realitätsfremden Laborbedingungen umständlich provozieren müssen, sorgen für tolle Schlagzeilen und ein müdes Lächeln bei Realisten. Das ist wie bei den ganzen Skandalen bei Face-ID, Fingerabdrucksensor, TAN-SMS....usw: große Show - nix dahinter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 9:18 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 20.2.2008 17:05
Beiträge: 293
Und auch die Aussagen von "PCs werden dadurch langsamer" sind nur Effekthascherei. Die angeblichen hohen Einbußen wären nur bei bestimmten Operationen unter Laborbedingungen denkbar. Beim normalen PC Gebrauch wir da keiner was merken (die CPU langweilt sich doch eh meist im unteren zweistelligen Bereich bei 95% der Aufgaben).

Man sollte solchen Schlagzeilen keine zu große Beachtung schenken und sich schon gar nicht verunsichern lassen.

Ach was hat man doch vom "Untergang" der XP Rechner gewarnt, sobald keine Updates mehr veröffentlicht werden!?!?!
Und was ist passiert? Selbst 3 1/2 Jahre später wird XP noch vielfach eingesetzt ohne das der "große Bang" passierte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 21:33 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1252
Rainer Hohn hat geschrieben:
Und auch die Aussagen von "PCs werden dadurch langsamer" sind nur Effekthascherei. Die angeblichen hohen Einbußen wären nur bei bestimmten Operationen unter Laborbedingungen denkbar.
Processor-nahe Pagetables (CPU-Takt) haben den gleichen Performanceeinfluß wie der Prozessor-Cache. Wenn da jetzt durch Korrekturen "falsch gestrickt" wird (und die Hit-Rate bricht zusammen), merkt man das garantiert.

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 22:13 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2198
Wohnort: Karlsruhe
2-3% Leistungseinbuße - nach heutiger Berichterstattung. Was auch interessant ist: das Problem besteht seit 1995! Wenn nach so langer Zeit bekannt wird, daß es eben so lange besteht, dann war das irgendjemandem auch schon viel früher bewußt. Und keiner von uns weiß, wieviele Angriffe insgeheim vielleicht schon in der Vergangenheit genau in die Lücke gehauen haben.

In Anbetracht vieler anderer Probleme auf der Welt, ist das sicher die kleinste aller Lücken. Es wird wohl eher so sein, daß sie jetzt mit ihrer Flickerei an einem Punkt sind, wo sie der Kriminalität nicht mehr Herr werden können, massive Wände hochziehen - und so ganz nebenbei auf die neuesten Prozessorgenerationen verweisen, die das Leck nicht haben sollen....

Ein Schelm, der Böses dabei denkt!

_________________
73, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 0:55 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 3.10.2011 19:37
Beiträge: 113
Ich versuche krampfhaft aus all dem Meldungen heraus zu finden wo und vor Allem wie solch ein Angriff von Statten gehen soll. Wie wird die Lücke genutzt?
Ich habe heute schon den Kühler vom Prozessor genommen und habe keine Lücke in der CPU gesehen. :mrgreen:

Durch öffnen eines E-Mail Anhangs?
Durch anklicken von alle möglichen und unmöglichen links?
Durch zu schnelle Mausbewegungen :lol:
Durch den bösen Blick auf den Monitor :shock:

Meine Rechner ob Linux, Windows oder Raspbian liegen hinter 2 Firewalls (Fritzbox und IPfire).
Als Antiviren-software benutze ich "Brain 2.0".
Ich werde eine Teufel tun und jetzt panikartig mein mühevoll angepasstes Windows mit Update kaputt zu machen.
Im Anhang sieht man, was ein Übersichtliche Design bedeutet.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 10:35 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.8.2013 6:56
Beiträge: 1292
Wohnort: Aurich
Zitat:
mein mühevoll angepasstes Windows mit Update kaputt zu machen.
Ist auf dem Bild das Windows 95?

_________________
73
Karsten
DK7BY


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 12:38 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3462
DK7BY hat geschrieben:
Zitat:
mein mühevoll angepasstes Windows mit Update kaputt zu machen.
Ist auf dem Bild das Windows 95?


Nehme ich auch an.
Zu beachten ist über welchen Zeitraum Projekte nicht zu Ende gebracht werden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 12:43 
Offline
S8
S8

Registriert: So 31.1.2016 12:07
Beiträge: 137
Windows 95 ist es nicht. Ich denke das ist wie bei mir Windows 7 mit der Klassischen Fenster-Darstellung. Bei Windows 95 wäre der blaue Streifen oben nicht in einem Helligkeitsverlauf dargestellt, sonderun über die ganze in einem einheitlichen Blauton. Die Farben haben bei Win-95 auch einen härteren Kontrast. Auch die runden Icons mit dem Zuück Pfeil etc, gab es bei Win-95 noch nicht. Das gibt es alles erst ab Win-7. Auch Win-XP sah bei klassischer Darstellung anders aus.

Aber deswegen keine Updates? Ich hab mein Win-7 auch recht umfangreich angepasst, was die Darstellung angeht, aber das blieb bisher eigentlich immer erhalten, wenn Updates gemacht wurden. Vorallem bei Sicherheitsupdates.

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 14:03 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 354
Wohnort: JN48
DL1PRO hat geschrieben:
Ich versuche krampfhaft aus all dem Meldungen heraus zu finden wo und vor Allem wie solch ein Angriff von Statten gehen soll. Wie wird die Lücke genutzt?
..
Durch anklicken von alle möglichen und unmöglichen links?


Anscheinend könnte das Besuchen einer Website mit bösartigem Javascript reichen um den Speicher von anderen Tabs oder gar Prozessen auszulesen.

Die Browserhersteller versuchen auch zu flicken: https://www.bleepingcomputer.com/news/s ... e-attacks/

Seite zu dern Bugs mit Papern:
https://meltdownattack.com/
Siehe für eine einfache Erklärung WP:
https://de.wikipedia.org/wiki/Meltdown_ ... l%C3%BCcke)
https://de.wikipedia.org/wiki/Spectre_( ... l%C3%BCcke)
bzw. die Englische Version, wobei dort die Ausnutzbarkeit via auch via JavaScript erwähnt wird:
https://en.wikipedia.org/wiki/Spectre_( ... nerability)
https://en.wikipedia.org/wiki/Meltdown_ ... nerability)

Da kommt evtl. noch einiges auf uns zu..

73, Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Intel-Firmware Problem
BeitragVerfasst: Fr 5.1.2018 16:47 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 3.11.2007 13:03
Beiträge: 87
Außerplanmäßig hat Microsoft letzte Nacht auf mein Laptop und meinen Bord-PC ein Update für Windows 10 gegen die schwere Prozessor-Sicherheitslücke Spectre oder Meltdown aufgespielt: den kumulativen Patch KB4056892.

Auch mein Norton hat da mitgespielt und schnell reagiert.

Seit über 20 Jahre im Internet, da kann mich sowas nicht mehr erschüttern...

...und allen ein schönes und gesundes neues Jahr

Uwe, DL2SS

_________________
Segeln und Amateurfunk www.DL2SS.darc.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating