Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: So 21.1.2018 3:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DMR RT-3 und Codeplugs konfigurieren
BeitragVerfasst: Sa 23.12.2017 10:48 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 7.4.2017 18:03
Beiträge: 12
Wohnort: Koblenz , am Deutschen Eck
Hallo aus Koblenz , Hallo liebe OM'S

Ich brauche bitte mal eure Hilfe .

Am 12.12.17 habe ich die E -Klasse Lizens in Eschborn, mit Erfolg bestanden .
Jetzt ist ein Retevis DMR RT-3 " 2M / 70 cm digit./analog (baugleich mit MD -380 ) angekommen und ich kann leider nicht sehr viel damit anfangen .

Klar ist , eine Registrierung , um eine DMR -ID zu erhalten , das war dann schnell geschehen .

Mit den Codeplugs sah alles so leicht aus , dennoch komme ich Anfänger nicht weiter , weil vieles ua.noch unklar ist :

Wo werden die Einträge :

Callzeichen und DMR -ID eingetragen , TG und TS , Colorcode 1.....5) ua.

Gibt es " vorgerfertigte" Codeplugs , für bestimmte Regionen in Deutschland , hier zB. Rheinland -Pfalz ? ( Koblenz und Umgebung / RP +Saarland )

Wer kann mir helfen , so dass zu Weihnachten vielleicht noch ein DMR -QSO gefahren werden kann ?


Ich wünsche alles OM's und Funkfreunden schon jetzt ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Funkjahr 2018 !

73 de Koblenz / Rhein v. DO1RMK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.12.2017 14:07 
Offline
S6
S6

Registriert: So 14.1.2007 23:42
Beiträge: 59
Codeplugs gibt es wie Sand am Meer, bestimmt auch für deine Region. Kein Gerät wird wohl mehr unterstützt wie das RT-3/MD380. Ich komme leider nicht aus der Region, habe also nur einen CP für den Raum Stuttgart. Suche einfach mal danach, schau ihn dir an, dann sieht man schnell wie das funktioniert.

Danach kannst du noch die Firmware gegen eine Alternative tauschen, dann kannst du auch die zwischenzeitlich >80.000 Benutzer starke DMR-Datenbank reinladen und jeden Benutzer auf dem Display anzeigen lassen. Hilfreiches Tool für alles: https://kg5rki.com/new2/tymd380.html v1.08beta.
Bei der Firmware muss man aber aufpassen, die älteren Versionen können die Datenbank nicht mehr anzeigen, weil zu gross.

73
Bernd
DK5BM


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.12.2017 18:04 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 7.4.2017 18:03
Beiträge: 12
Wohnort: Koblenz , am Deutschen Eck
Hallo Bernd , :D

Ich danke dir für die schnelle Hilfe.
Hab mal die Website geladen und mein DMR RT-3 mit dem Tool geflasht.
Man sehen , ob ich jetzt besser damit arbeiten kann .

v 73 de Rüdiger und Frohe Weihnachten aus Koblenz / Rhein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.12.2017 20:51 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2270
Wohnort: Ludwigshafen
...und noch nachträglich Congcrat`s zur bestandenen Prüfung.....

Das RT3 kann zwei Bänder?

Achim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.12.2017 21:38 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5330
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
dj3ue hat geschrieben:
...und noch nachträglich Congcrat`s zur bestandenen Prüfung.....

Das RT3 kann zwei Bänder?

Achim


Nöö. nur 70 cm ... :wink: :wink:

Im übrigen Glückwunsch zur Liz und Gruss nach Koblenz. Teile davon kann ich von hier "oben" in Höhr-Grenzhausen
sehen. Hab leider keine direkte QRG im CP programmiert sondern nur DB0MYK, DB0LJ und den Neuwieder Umsetzer.
Hab im übrigen auch das RT-3 mit der experimentellen FW und der kompletten Datenbank.

Das o.a. Problem mit der Datenbank betrifft im übrigen nicht generell Geräte mit älterer FW sondern eher solche die
nur das kleine Flash Rom eingebaut haben. Die neueren Versionen haben alle den nötigen 16 MB Flash drin und können
das handlen.

Ich lass über die Feiertage mal TG9 auf DB0MYK wieder mitlaufen. Evtl. hört man sich und kann sich Versuchsweise
auf einen Direktkanal einigen um zu testen ob das von hier oben klappt mit der langen Gummiwurst ...

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.12.2017 9:26 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 7.4.2017 18:03
Beiträge: 12
Wohnort: Koblenz , am Deutschen Eck
Hallo aus Koblenz , :D

Danke für die Glückwünsche zur bestandenen E - Klasse Prüfung !

Im Sommer 2018 kommt dann die A -Klasse , wahrscheinlich auch in Eschborn .
Das Retevis RT-3 kann " nur " 70 cm digital und 70 cm analog .
Ein Wunsch für die Zukunft ist das HD1 , auch von Retevis .

Im RT-3 habe ich jetzt die TG- 9 , mit den Repeater DB0ZK gefunden , nach dem Laden des Gerätes, schalte ist den Kanal ebenfalls im Standby !
Ein Versuch ist es allemmal wert .

Ein Frohes Weihnachtsfest euch allen OM's und allen Funkbegeisterten !

73 de Koblenz de Rüdiger (DO1RMK)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.12.2017 17:36 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5330
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hallo Rüdiger,

DB0ZK ist das Koblenzer Relais und das ist FM analog. 70 cm DMR ist DB0MYK (Mayen)
und DB0LJ (Kruft). Das sind die beiden DMR Einstiege des OV Mittelrhein (K32). DB0ZK
gehört zum VFDB OV Bonn (Z37) ist aber, wie bereits erwähnt, FM analog.

Bin im übrigen bis gerade unterwegs gewesen und auch gleich wieder weg schicke Dir
aber meinen CP diese Tage und trage auch direkt Deine DMR ID ein.

:wink: :wink:

P.S.

In der Zwischenzeit Google mal nach DB0MYK. Da gibt es eine Homepage auf der man
auch die entsprechenden Frequenzen findet.

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.12.2017 19:32 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 7.4.2017 18:03
Beiträge: 12
Wohnort: Koblenz , am Deutschen Eck
Hallo Jürgen ,

DB0MYK 70 cm :

438.675 MHz Ausg.
431.075 MHz Eing.

Leider weiß ich mit dem angegebenen Kanal nichts anzufangen (RU 694 )!

73 de Rüdiger


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.12.2017 21:11 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5330
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Da hast Du die Daten von FM analog ... Der DMR Repeater hat diesen Link: http://prgm.org/db0myk/db0myk-dmr.html
Da stehen dann auch die korrekten Frequenzen und die Angaben zu den Zeitschlitzen.

Gesendet von unterwegs mit dem Schmatzfone :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating