Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 3:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mo 25.12.2017 23:22 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 23.2.2010 11:32
Beiträge: 498
Wohnort: 27432 Bremervörde
Hallo, leider hat der RSP1 nur eine 14 bit Signalverarbeitung.Es sollten schon 16 bit sein.Ohne es mir genau angesehen zu haben, denke ich das Gerät spielt eine Liga tiefer...Und ich denke der RSP1A ist wohl wieder eher ein Meßgerät als ein vollwertiger Amateurfunk Transceiver.

_________________
73 de DL8BCN
Rainer


Zuletzt geändert von DL8BCN am Mo 25.12.2017 23:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mo 25.12.2017 23:26 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 23.2.2010 11:32
Beiträge: 498
Wohnort: 27432 Bremervörde
@dj3ue: Wenn ich ein Gerät mit integrierter Lan- Schnittstelle bekommen kann, warum sollte ich dann eins ohne kaufen und Lan aufwändig nachrüsten.

_________________
73 de DL8BCN
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mo 25.12.2017 23:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Der RSP, egal in welcher Form ist weder ein Transceiver noch ein vollwertiges Messgerät, bei der Version 1 kann man noch drüber reden, ihn als Receiver oder IF-Scope zu verwenden, die anderen Versionen sind aber einfach überteuert und erreichen die Bittiefe auch nur über Tricks und nicht über höherwertige ADCs; im Vergleich mit einem RTL-SDR kann der RSP1 auch nicht vieles mehr oder besser, kostet dafür um einiges mehr und ist nur mit proprietärer Software zu verwenden. Ich würd ihn kein zweites Mal kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mi 27.12.2017 10:47 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Der RSP1 ist deutlich empfindlicher und macht weniger Störlinien im Spektrum als der RTL Stick...für 100 Euro ist der ganz ok.
Einmal kaufen und dann in 3 Jahren oder so was besseres wenn die 14/16 Bit preiswerter sind.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mi 27.12.2017 11:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Naja, leider hab ich mit RSP1 ganz ordentliche Probleme an meinem Shackrechner, vermutlich auf USB-Datalevel; ich hab bereits Filter in der USB-Versorgung ausprobiert, anderes Rechnernetzteil, andere GFX, nichts hilft - das ist nur bei diesem einen Rechner, bei meinen anderen gibt's keine Probleme; der TCXO RTL-SDR läuft hingegen ohne irgendwelche Probleme, weswegen ich fürs Spectrumscope wieder auf diesen umgestellt habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Do 28.12.2017 23:37 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Probier mal gut geschirmtes USB3 Kabel und 10 Windungen auf nem alten Zeilentrafo Kern. Hat bei mir einiges gebracht.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Do 28.12.2017 23:48 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Hab schon ein gutes USB-Kabel mit weiss ich wievielen Windungen auf einem FT240-43 ausprobiert, alles für die Katz; habs nicht geschafft, das Problem genauer einzukreisen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Fr 29.12.2017 20:22 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2270
Wohnort: Ludwigshafen
DL8BCN hat geschrieben:
@dj3ue: Wenn ich ein Gerät mit integrierter Lan- Schnittstelle bekommen kann, warum sollte ich dann eins ohne kaufen und Lan aufwändig nachrüsten.

Es geht ja um das drumrum, falls die Wahl ohne LAN "wesentlich" besser gewesen wäre....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 14:37 
Offline
S3
S3

Registriert: Mo 18.12.2017 12:17
Beiträge: 10
dj3ue hat geschrieben:
DL8BCN hat geschrieben:
@dj3ue: Wenn ich ein Gerät mit integrierter Lan- Schnittstelle bekommen kann, warum sollte ich dann eins ohne kaufen und Lan aufwändig nachrüsten.

Es geht ja um das drumrum, falls die Wahl ohne LAN "wesentlich" besser gewesen wäre....


Ich glaube LAN oder USB ist nicht primär eine Frage der Geschwindigkeit. Bei LAN gibt es normalerweise keine Probleme mit nicht vorhandenen oder inkompatiblen Treibern, läuft also
mit allen Systemen, etc. etc., das ist bei USB nicht immer der Fall.

Aus diesem Grunde würde ich LAN immer vorziehen. Warum USB, wenn man doch hinteher einen WLAN oder LAN Stick dranhängt.

DL1YCF.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Do 4.1.2018 15:47 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5324
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
dl1ycf hat geschrieben:

Ich glaube LAN oder USB ist nicht primär eine Frage der Geschwindigkeit.


Denke ich schon denn ein 100/1000 MBit LAN ist bei weitem schneller als bspw. USB2
oder gar USB3. Hilft u.U. auch die Latenzen zu verringern die bei SDR´s ja sowieso
vorhanden sind.

Einen SDR auf Basis eines Flex-1500 würde ich heute nicht mehr verwenden wollen und
der hatte USB zur Kommunikation mit dem Rechenknecht.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 18:20 
Offline
S3
S3

Registriert: Mo 18.12.2017 12:17
Beiträge: 10
DF5WW hat geschrieben:

Denke ich schon denn ein 100/1000 MBit LAN ist bei weitem schneller als bspw. USB2
oder gar USB3.


Aha. USB2 = 480 MBit/s USB3=5000MBit/sec.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SDR Transceiver Zeus ZS-1
BeitragVerfasst: Mo 8.1.2018 18:58 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2077
Wohnort: Karlsruhe
Da hängt viel vom Board, dem Prozessor und den verwendeten Schnittstellen ab. Wenn das Board die Schnittstellen vom Prozessor bedienen läßt, funktioniert es, aber bei einem kleinen Prozessor oder viel Last hinkt der Durchsatz gehörig, weil es sekundär abläuft. Es kann dann schon helfen, eine "echte" Netzwerkarte einzusetzen mit dem entsprechenden Treiber, die das auf PCI(e) ablegt.

Gleiches gilt für USB. 480 MBit ist die Spezifikation. Bei den meisten Rechnern aus der "Urzeit" von USB2 war dieser Durchsatz unter Normalbedingungen jedoch bei Weitem nicht zu erreichen, da mußte man schon froh sein, wenn man 200 erreichte - auch wenn der Stick noch so "highspeed" war. Selbst heute schaffen das noch nicht alle, und auch wenn USB3 immer merklich schneller ist - 5000 hab ich da auch noch nicht gesehen. Jedoch schon deutlich mehr als die 1000 auf dem Netzwerk ;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating