Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 3:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: So 10.12.2017 12:04 
Offline
S5
S5

Registriert: So 6.5.2012 9:40
Beiträge: 35
Hallo Funkkollegen,
hat sich schon jemand mit RTTY QSO´s in Verbindung mit dem eingebauten 8 Speichern versucht?
Kann man die Monitor Tastatur im IC7300 auf "QWERTZ" umstellen?
Muss man den Call der Gegenstation separat eingeben oder wird dieser aus dem empfangenen Text entnommen?

Viele Fragen, vielleicht kann hier jemand weiterhelfen?
Selbst die erweiterte DE Beschreibung hilft mir hier nicht weiter.

Vy73, Manfred, DL3MGY

_________________
73 de Manfred, DL3MGY, ex DH0MBO, ex DG9MHE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: So 10.12.2017 13:43 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 665
Mane hat geschrieben:
Selbst die erweiterte DE Beschreibung hilft mir hier nicht weiter.

Du glaubst doch selbst nicht, dass du das Handbuch auch nur annähernd gelesen hast.

Mane hat geschrieben:
Kann man die Monitor Tastatur im IC7300 auf "QWERTZ" umstellen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: So 10.12.2017 20:33 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 28.1.2009 20:40
Beiträge: 445
Hertz hat geschrieben:
Du glaubst doch selbst nicht, dass du das Handbuch auch nur annähernd gelesen hast.


Schon wieder mal so eine "fachkompetente" Antwort und überflüssiger Kommentar von einem gelangweilten Forumsuser.

Die Frage ist doch ganz einfach gestellt ? Warum kann man darauf nicht einfach antworten oder die Klappe halten, wenn man es nicht weiß ? Langeweile, Frust oder was.. ? zum Heulen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: So 10.12.2017 20:47 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2077
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
Warum kann man darauf nicht einfach antworten oder die Klappe halten, wenn man es nicht weiß ?

Weil er recht hat, da es im DEUTSCHEN Handbuch gleich GANZ vorn fast als erstes beschrieben wird (Seite 1-8 im Full-Manual German), wie man die Tastatur umstellt und verwendet.

Daraus läßt sich durchaus ableiten, daß das Lesen des Handbuchs nicht zum Einstieg in das Gerät gehörte, sondern nur das Auspacken und anschließen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: So 10.12.2017 21:15 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 8.12.2010 18:23
Beiträge: 237
Wohnort: Leipzig
Ich habe in der Anleitung und in den Menüs des IC7300 nichts zur Tastaturumstellung gefunden.
Da es sich um eine vereinfachte Tastatur mit Zeichen des englischen Sprachsatzes zur Eingabe von Speicherbelegungen und wenigen anderen Funktionen handelt, die ja auch nicht der englischen QWERTY-Tastatur entspricht, bringt der Austausch von Z und Y kaum etwas außer Menüverkomplizierung für dann alle möglichen Sprachvarianten, auch Zahlen und Zeichen sind ja völlig anders angeordnet infolge der Anpassung an den kleinen Bildschirm.
Eine mögliche Tastatureingabe direkt zu sendender Zeichen (bei RTTY) habe ich auch nicht gefunden, es wäre auch eine Quälerei mit dieser Tastatur. Ich benutze diese Tastatur nur im notwendigen Umfang, also kaum, und kann dadurch allerdings auch etwas übersehen haben.

Edit: Ja, am Anfang steht etwas zur Tastaturumstellung, man kann sie auf die bei Tastentelefonen verbreitete 3-fach-Belegung der Tasten umstellen. Aber eine Umstellung der vereinfachten QWERTY-Anordnung des Auslieferungszustandes auf eine vereinfachte QWERTZ-Anordnung, wie anfangs nachgefragt, ist dort auch nicht beschrieben. Und darum ging wohl die Frage, Austausch von Z und Y.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: Mo 11.12.2017 1:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 12:17
Beiträge: 2077
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
Aber eine Umstellung der vereinfachten QWERTY-Anordnung des Auslieferungszustandes auf eine vereinfachte QWERTZ-Anordnung, wie anfangs nachgefragt, ist dort auch nicht beschrieben.


Wenn es darum ging. Ich ging eigentlich davon aus, daß ICOM aus den Spracheinstellungen die richtige Belegung rauskramt. Eine große Herausforderung an die Software würde das ja nun nicht stellen. Geht aber wohl auch nicht?!
Allerdings würde mich das gedankliche Austauschen von Y und Z nicht stören. Nennenswert Sonderzeichen braucht man nicht und die Ziffern bleiben identisch.
Einfacher als die 3-fach-Belegung ist es allemal ;->

Eine externe Tastatur, wie einige größere Vorgänger, unterstützt er auch nicht, wie ich lese (bzw. eher NICHT lese). Naja, mit einem USB-Anschluß wäre das auch ein ziemliches Gedränge...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RTTY mit IC7300
BeitragVerfasst: Mo 11.12.2017 10:16 
Offline
S5
S5

Registriert: So 6.5.2012 9:40
Beiträge: 35
Erst mal vielen Dank für die zielführenden Antworten.

Aus dem Schriftverkehr ist auch ersichtlich dass ich wohl des Lesens einer Beschreibung fähig bin.
Man sollte vielleicht auch erst mal die Frage des Users lesen u. verstehen bevor man entgegen dem HAM-Spirit sofort seine negative Meinung absondert.

Werde mir in Zukunft Anfragen zum Thema Amateurfunk hier im Forum ersparen!

_________________
73 de Manfred, DL3MGY, ex DH0MBO, ex DG9MHE


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating