Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 25.4.2018 22:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 12.12.2017 22:08 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3431
Mark750 hat geschrieben:

also wenn das Geld so knapp ist, dann würde ich empfehlen einen Dipol einfach auf Länge zuzuschneiden (das geht auch ;-) und falls man doch einmal genauer messen möchte: entweder von jemandem im OV einen Analyzer ausborgen oder was richtiges kaufen.
Nimm die 40 EUR zum Lottospielen ;-)


Die Genauigkeit ist für solche Antennenmessungen völlig ausreichend und im Vergleich zum ZPV sogar recht gut.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 12.12.2017 23:37 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Mi 17.6.2015 10:32
Beiträge: 79
Hallo rejection,

was ist denn "recht genau" ? Hast Du Messungen gemacht ? Oder einen Link dazu ?
Kannst ja gern mal die gemachten Vergleichsmessungen mit dem ZPV beschreiben.
An realen Antennen nehme ich an - nicht nur an Widerständen?
Ich weiß, einem "geschenkten" Gaul schaut man nicht ins Maul, also 40 EUR sind ja
praktisch geschenkt ;-)
So gesehen ist es eigentlich auch egal was das Ding anzeigt.
Ich hab selber schon mehrere Analyzer gebaut - für den Preis bekommt man nix zusammen.
Hab damals z.B. den ersten "modernen" im FA veröffentichten von IW3HEV nachgebaut.
Es geht ja auch um Anleitungen, Service und vielleicht darum auch mal nicht in China
zu kaufen, nur weils dort billiger ist und weil China als "Entwicklungsland" praktisch
keine Versandkosten Richtung EU hat. Ich weiß dass man damit nun wieder eine endlose Diskussion
lostreten kann - nein das will ich nicht, jeder soll selber entscheiden wie er das handhabt.

73
Mark

_________________
Ich bin ein Ossi - bitte erklärt mir die Welt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 13.12.2017 0:10 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3431
Mark750 hat geschrieben:
Hallo rejection,

was ist denn "recht genau" ?

Wie ich bereits schrieb, für Antennenmessungen völlig ausreichend genau.

Hast Du Messungen gemacht ? Oder einen Link dazu ?

Ich weiß, einem "geschenkten" Gaul schaut man nicht ins Maul, also 40 EUR sind ja
praktisch geschenkt ;-)


Na, wenn Du das meinst...dann brauchst Du ja auch nichts in China zu kaufen.

Ja, ich habe meinen Sark 100 mit den Messungen per ZPV an meinen Antennen und diversen LC Gliedern verglichen.
Da der SARK weniger Stellen als der ZPV anzeigt könnte man natürlich schliessen, dass er ungenauer ist.

Allerdings braucht man während der Messung einer grösseren KW Yagi die nur mal um 360° drehen, dann kann man meist schon abschätzen wie genau eine Messung überhaupt zu sein braucht.

Nach mehrjähriger Nutzung des Sark habe ich den ZPV und S-Parameter Testset verscherbelt weil ich ihn überhaupt nicht mehr benutzt habe.

Der SARK100 + 4-Strahl Scope + HP8405 Vector Voltmeter reicht für alle meinen Antennenmessungen und Abgleicharbeiten völlig aus.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18.12.2017 9:44 
Offline
S1
S1

Registriert: Do 23.2.2017 18:33
Beiträge: 3
Ich hatte mir vor einigen Wochen auch mal einen solchen VNA gekauft (anderer chinesischer ebay-Händler) und prompt das Problem mit der falschen Frequenz gehabt. Bei dem Gerät war anstelle des AD9851 ein AD9850 verbaut. Dieser hat eine geringere Grenzfrequenz und muss softwareseitig etwas anders angesteuert werden. Prinzipiell gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten:
- Ersetzen des falschen Chips -> nicht unbedingt wirtschaftlich, SMD-Löterfahrung notwendig
- Anpassung der Software -> einfach möglich. Das Gerät hat dann aber eine geringere max. Frequenz

Davon abgesehen machte das Gerät keinen so schlechten Eindruck.
Aber vielleicht kommt das bestellte Gerät ja ohne den Bug bei Dir an *daumendrück*

73
Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating