Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 4:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: EMV Frage: Zyxel 5501 vs AVM 7490
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 11:41 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1017
Gibt es Erfahrungsberichte zu EMV bei Zyxel Speedlink 5501 gegenüber der Fritzbox AVM 7490 ???

Hintergrund: Ich muß mich wegen ISDN für einen von beiden entscheiden, weil ich im Home QTH ISDN-Bus verlegt habe und behalten will. Ich werde auch nur auf 16.000 (Magenta S) umsteigen, d.h. im EFH keine 50MB+ nutzen. Im Zweit-QTH läuft der ZYXEL 5501 mit Magenta S (VoIP TCom) einwandfrei, aber dort nutze ich nur 2m/70cm Handfunke und kann EMV nicht beurteilen. Ich kann dort auch zwischen einem Mini-Appartment und der (späteren Alters-)Whg 50m WLAN zufriedenstellend überbrücken - da tut der Zyxel sehr gut (6-19MB je nach Belegung).

Frage: AVM 7490 habe ich hier im Forum mitgelesen, EMV scheint bei den neuen 7490ern kein Problem mehr zu sein. Hat jemand speziell zu diesem Zyxel 5501 Modell Erfahrung ?? Im Home QTH müßte der KW-HF aushalten (max 100W). Ich brauche keinen Funktionsvergleich - IT seitig komme ich auch mit dem Zyxel sehr gut zurecht (nach einem Semester Config :-) -- wie überall), und mir ist eigentlich Service aus einer Hand lieber. Mit AVM würde ich wieder an zwei Fronten hängen.

Also speziell an Zyxel 5501 user: ist der KW-fest -- sowohl als Störquelle als auch Einstrahlung ??

(Bitte keine Reportage über Funktions-Vergleiche -- nur wieviel Afu die Dinger aushalten. Falls nicht gerne öffentlich, auch via PN oder noch lieber call@darc.de -- ich gebe es nicht an BILD weiter :-) .)

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 12:44 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 21.3.2009 18:22
Beiträge: 168
Ich habe die Posts bez. der 7490 auch gelesen und war skeptisch als ich umstellen musste von ISDN
auf 16Mb. Ich bekam dann aber den Vorläufer 7390: Keine Probleme und ich denke der 7490 wird da auch keine
machen.
Die PA ist 1,5m entfernt. Die Antenne etwa 6m (Gap Titan) und der Dipol 5m.
Das DSL Kabel läuft ca. 2m parallel zum Antennenkabel.
Eine Analogleitung ebenfalls. Nichts abgeblockt oder sonstiges.

Selbst bei 750W keine Srörungen am Router.
Bei Störungen würde ich Mantelwellen vermuten. Also bei Problemen nicht den Router verantwortlich
machen sondern eine eventuell schlecht abgestimmte (def.?) Antenne.

OK meine Heizung steigt aus wenn ich die PA im Eingang überfahre (Userproblem!) weil ich vergesssen hatte
beim Einschalten den TRX nicht vorher zu reduzieren.

73 de Volker, DL3LK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 13:58 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
HI Peter

Ich hab zwar nicht genau diesen Zyxel, dafür über die Jahre verschiedene andere Zyxelmodelle, zuerst für ADSL, jetzt für VDSL . Alle laufen tiptop, ohne zu stören oder gestört zu werden; soweit konnten mich die Zyxelgeräte doch überzeugen; ich würd nichts anderes mehr nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 15:06 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 4.6.2008 12:14
Beiträge: 329
Wohnort: SüW
Ich habe beide Modelle (5501 und 6501), z.Z. den 6501 in Betrieb!
KEINERLEI Probleme auf KW mit den beiden!

_________________
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 17:43 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1017
Erst mal danke, wir packen gerade für die Heimreise. Ich habe bis Februar Zeit, bis die TCom ISDN/DSL abknipst und horche mich in Ruhe um. Die Fritzbox hat viel Mediensupport, aber ..... das sagt ja nicht immer was. Hier im 2.QTH schnurrt der Zyxel, aber ich vermute mal, für Nicht-ITler sind alle Router etwas schwierig. Die Fritzbox wird in der PC-Presse mit soviel "Hilfstools" angeboten, da bin ich fast schon wieder skeptisch, :-) , bzw. mißtrauisch. Bei Zyxel gibt es wenig Doc, aber eigentlich sind alle Funktionen standardmäßige Router- und Firewallfunktionen, bisher keine Stolperstellen entdeckt.

Ich lese fleißig mit und entscheide später - wenn nichts gravierendes an EMV auftaucht vermutlich für den Zyxel, an dem ich gerade per WLAN im 2.QTH hänge und dem ich gleich VoIP flach lege, wegen Abreise und Abwesenheit.

Danke, und bis demnächst wieder, 73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 18:42 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Was die Funktionalität angeht, kann ich nichts sagen, da alle Zyxels bei mir nur als Modem-Bridge laufen und die PPPoE Verbindung sowie Filter/Firewall auf einem Linuxrouter laufen; soweit ich die Menus kenne, dürfte eine Fritzbox vermutlich mehr Funktionsumfang haben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29.11.2017 23:54 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30.11.2007 21:00
Beiträge: 1511
Ich habe hier seit einem Monat einen Zyxel SpeedLink 6501 in Betrieb, da ich hier auch intern einen S0-Bus betreibe.

Ich habe weder mit dem Netzteil, noch mit dem Gerät selbst noch mit dem VDSL100 ein Problem. Selbst während TX bleibt der VDSL-Link stabil, obwohl die Notches für die Amateurfunkbänder (noch) nicht gesetzt sind. Ich konnte keinen messbaren Rauschanstieg beim Empfang feststellen.

73!

Sven


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.11.2017 13:05 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1017
Danke, Sven, ich muß mich mal schlau machen zwischen 5501 und 6501 und lege mir Fritz 7490 mal daneben. Der 5501 gehört zum Business-Bereich (äußerlich laut Foto beide identisch), aber das ist kein wirkliches Thema. Ich will mich nur nicht in die Nesseln setzen, daß ich mir mit einem der Router Afu abschieße, vor allem KW-Empfamg quer durch ...... (umgekehrt ist nicht ganz so schlimm, wenn mal ein Telefongespräch vers....t wird). Bei der Fritzbox komme ich mit vor wie bei meinem 17 Jahre alten Ford Explorer -- da sind immer noch Knöpfe, die ich bis heute nie gedrückt habe --- :-) .
73 Peter

@HB9EVI: die Modemlösung abgesetzt vom eigentlichen Router fahre ich hier z.Zt. unter OS/2. Hat schon einige Vorteile, weil ich vom Modem erst mal im PC lande und dort ziemlich autark entscheiden kann, wer was darf. Im Prinzip ist der Router ja auch konfigurierbar, aber.... die Abhängigkeit ist größer. Möglicherweise ziehe ich daß für das Internet auch wieder so durch und lasse dem Router nur VoIP-Telefonie.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.11.2017 19:36 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 4.6.2008 12:14
Beiträge: 329
Wohnort: SüW
Hallo Peter, der einzige Unterschied zu den beiden Zyxel's:
der 6501 hat einen zusätzlichen ISDN-Anschluss!

Sonst sind beide völlig identisch, selbst die Firmware macht zwischen den beiden keine Unterschied!

_________________
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.11.2017 21:46 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1017
Hallo Michael, danke, ich checke das noch durch. 73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating