Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 0:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3.11.2017 18:02 
Offline
S8
S8

Registriert: So 27.7.2008 15:52
Beiträge: 968
Hallo Freunde …...

ich möchte in den kommenden Tagen 2 Stck. Draht Delta Loop ANT für 1 x 5,3 MHz und 1 x 10,1 MHz zusammen bauen.
Diese sollen mit der Spitze nach Oben an einem Mast von 24 m Höhe hochgezogen werden.
Beide in einem Winkel von 90 Grad von einnander.
Hatte mal was gelesen, das man am Einspeisepunkt eine Lambda Viertel 75 Ohm Koax Kabel zu erst anschließen soll ( wegen der Übersetzung von 100 Ohm auf 50 Ohm ).
Leider finde ich da zu absolut nichts bei Onkel Google.
Was müsste ich für Worte in Englisch eingeben, um nicht Seiten weise Magn. Loops angezeigt zu bekommen ?
Bin für jeden Hinweis sehr Dankbar !

vy 73 de Bert SE2I

Dieser Beitrag ist auch unter diesem Link veröffentlicht : http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... adID=11569

_________________
vy 73 von Bert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3.11.2017 18:06 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Hi,
mach doch einfach einen Ferritübertrager Ringkern rein. Dann hast du die Symmetrierung auch gleich erledigt.

https://i.pinimg.com/originals/b9/1a/d9 ... a6b6d9.gif

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 3.11.2017 19:13 
Offline
S8
S8

Registriert: So 15.7.2012 16:37
Beiträge: 130
Wohnort: Schwelm nr Wuppertal, JO31PG
Hallo Bert,

die Suchbegriffe "Delta Loop Anpassung" führen bei der Google-Suche zum Ziel (und nix mit Englisch :thumbsup: ):

Das vierte Bild bei der Bildersuche zeigt genau deine Schilderung (nur auf dem Kopf stehend) und führt zu http://www.funkbasis.de/viewtopic.php?f=15&t=39415

Das Bild stammt ursprünglich hierher: http://www.n4lcd.com/wireantennas/29-De ... ntenna.jpg

_________________
vy 73 de DH8DAP, Frank aus Schwelm nr Wuppertal, JO31PG
www.golf19.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 4.11.2017 14:57 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 759
Wohnort: Porta Westfalica
Wenn Du die Antenne wie unter http://www.dl4aae.darc.de/ beschrieben, einspeist, hast Du genau 50 Ohm - nach der Anleitung habe ich eine für 40m sowie 20m aufgebaut gehabt - sehr schöne Antenne. Ok - durch die Höhe kann sich das natürlich ändern - ansonsten halt. ansonsten halt das lambda/4 mal Verkürzungsfaktor 75Ohm Kabel nehmen (Verkürzungsfaktor siehe irgendwo im Netz - je nach Koax)

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 10:33 
Offline
S2
S2

Registriert: Mi 30.8.2017 16:56
Beiträge: 9
Hallo zusammen, ich konnte vor einiger Zeit beobachten - wie es der DL4AAE in seinem Artikel ja auch beschreibt - daß die Impedanz stark von der Geometrie der Antenne abhängt. Wie sagt mein Kollege immer: "Am besten: Testen!"

73, Christoph - DL4YAO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 11:26 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 659
dl4yao hat geschrieben:
[...]"Am besten: Testen!"


... oder vorher simulieren und sich Zeit, Stress, Nerven und vllt. etwas Geld ersparen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 11:56 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Na ja..KW Antennen im Nahfeld vom Erboden und anderem Gedöns kann man zwar simulieren..aber so ganz stimmen wirds nicht. Aufbauen wie es am besten passt und messen...
Drahtlänge passend machen und dann mit nem passenden Trafo auf 50 Ohm runter. Hühnerleiter sollte auch gehen.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 13:16 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 13.12.2011 20:45
Beiträge: 1412
Hallo,

vielleicht geht auch Lautsprecherkabel, das hat so 120 Ohm.
Und am Ende werden beide Antennen an dem gleichen 1:2-Balun parallel geschaltet.


Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 13:56 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.1.2012 21:45
Beiträge: 759
Wohnort: Porta Westfalica
DL3KCZ hat geschrieben:
Na ja..KW Antennen im Nahfeld vom Erboden und anderem Gedöns kann man zwar simulieren..aber so ganz stimmen wirds nicht. Aufbauen wie es am besten passt und messen...
Drahtlänge passend machen und dann mit nem passenden Trafo auf 50 Ohm runter. Hühnerleiter sollte auch gehen.

73 de DL3FOX Uwe


Die Werte vom 4AAE sind recht gut anzunehmen - das einzige, was ich anpassen musste, war der Gesamtumfang - da legt man einfach an der Basis das Kabel um, bis alles stimmt. Vorteil, es ist in einer angenehmen Höhe. Und man braucht keinen Balun bzw. keine HL - da es ja für nur ein Band gedacht ist. Mein erstes QSO mit 100W und der 40m Delta Loop nach 4AAE war LP nach W7.

Ansonsten hat der Bert leider nicht geschrieben, wie er einspeisen will - an der Spitze, an der Basis Mitte oder wo auch sonst. Aber antworten tut er ja auch eher im QRP Forum :)

_________________
- ich mag keine sozialen Netzwerke, denn sozial ist was anderes -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 15:02 
Offline
S8
S8

Registriert: So 27.7.2008 15:52
Beiträge: 968
Danke Freunde für die Gute Hilfe !

In der Zeichnung habe ich aufgezeichnet, wie ich die ANT nun bauen werde.
An den Verbindungsstellen des 75 Ohm TV Koaxkabel kommen F / PL Adapter um einen Wasserdichten Aufbau zu gewährleisten ( wird natürlich mit ISO Band nachgeholfen ).

Die Frage, warum genau so ........
Wir hatten für 160m und 80m Band eine HL gespeißten Dipol, der mit einem LL - ATU angepasst werden musste.
Das war für Kontestbetrieb nicht Optimal, zu dem die Leistung 750 W beträgt.
Es sollte dann was 50 Ohm mäßiges aufgebaut werden. Da zu haben wir nun 2 Entsprechende Dipole aufgehangen.
So bildete sich bei dieser Aktion ein zus. freier Aufhängepunkt, den wir für 5,3 MHz und 10 MHz auch in reiner 50 Ohm Ausführung gestalten wollen.
So ersparen wir uns ANT Seitig, abstimmprobleme nach dem Motto : rein stecken und los legen ;-)
Vor allem das Material ist kompl. vorhanden, es muss nichts gekauft werden !
Balun oder was auch immer, da zu muss nichts ausgegeben werden.

Vielen Dank von

Bert SE2I

Dateianhang:
Delta - Loop - KW - ANT.JPG


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
vy 73 von Bert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7.11.2017 13:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 13.12.2011 20:45
Beiträge: 1412
df1lx hat geschrieben:
Ansonsten hat der Bert leider nicht geschrieben, wie er einspeisen will - an der Spitze, an der Basis Mitte oder wo auch sonst. Aber antworten tut er ja auch eher im QRP Forum :)

Hallo,

das macht nichts.
Aber, du kannst ihm ja einen Tipp spendieren.

SE2I hat geschrieben:
Danke Freunde für die Gute Hilfe!)

Es könnte sein, dass du noch eine Mantelwellendrossel brauchst. Aber probier es ruhig erst mal so.


peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7.11.2017 16:01 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 21.3.2009 18:22
Beiträge: 168
@ SE2I
... du kannst das 75 Ohm Kabel auch zu einer einlagigen Spule aufwickeln ... dann hast du deine Mantelwellendrossel.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.11.2017 12:10 
Offline
S8
S8

Registriert: So 27.7.2008 15:52
Beiträge: 968
Noch mal vielen Dank !

Ja der 75 Ohm Teil soll aufgewickelt werden.
Ist nur bescheiden zu zeichnen, deshalb gerades Stück ;-)

vy 73 de Bert SE2I

_________________
vy 73 von Bert


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating