Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mi 17.1.2018 0:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 16:12 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 13.12.2011 20:45
Beiträge: 1412
Eiserner Knut hat geschrieben:
Lange Rede kurzer Schluss... ich gönne einfach dem RFT-Meister Roland die Genugtuung Recht behalten zu haben. Vielleicht ist er gerichtlich beeideter Sachverständiger o.Ä. auf seinem Gebiet, das würde vielleicht einiges erlkären :idea:

Hallo,

ganz bestimmt nicht.
Sachverständige können normalerweise mehr, als rezitieren.
Solche Typen wie hier findest du eher in fundamentalen Religionsgemeinschaften.

Und weil die rezitierenden Deppen nicht über das Niveau "Auswendiglernen" hinaus können, dichten sie mir wahheitswidrig seichte Dusseligkeiten an.
Es ist wirklich surreal. Trotz Superinstallation gegen Blitzeinschlag kriegt der "Dipol" immer noch keine Antenne aufs Dach geplant.
Es könnte ja ein Blitz einschlagen.


Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 19:09 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.7.2008 14:22
Beiträge: 202
Wohnort: Raum Stuttgart
dl6lat hat geschrieben:
Es ist wirklich surreal. Trotz Superinstallation gegen Blitzeinschlag kriegt der "Dipol" immer noch keine Antenne aufs Dach geplant.
Es könnte ja ein Blitz einschlagen.

Surreal sind normfreie Irrlichter, die ihre eigene Inkompetenz nicht erkennen.

Ob Luck dein Alter Ego ist oder nicht, der Kommentar passt 1:1 zu dem und der war ein schamloser Abschreiber. Die unter meiner Planung, Fachbauleitung und als Antennenprofi erstellten Antennen zeichnen sich mit wenigen Ausnahmen durch Normkonformität aus. Ich bekenne als Stift nach Vorgabe meines Lehrmeisters Antennen an Dachrinnen "geerdet" zu haben und werfe mich dafür heute noch in den Staub. :busch:

Dein Repertoire an Schmähungen toppt deine Kenntnisse erheblich, weitere Frechheiten überlasse ich der Forenleitung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 19:29 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 19:45
Beiträge: 1017
Ach Roland, ich habe jetzt schon so eine schöne Sammlung von Blitzschutzvorschlägen von DL6LAT. Nicht aufgeben, vielleicht kommt noch mehr für meine und Deine Esoterik-Sammlung.

Mich fasziniert gerade die Idee, den Anschlag bei 360° am Rotor zu entfernen. Dann kann ich bei Gewitter die Antennenkabel vollautomatisch um den Masten wickeln und habe einen 100pro Gleitschutzfunkenableiter oder Gleitfunkenschutzvernichter oder wie das hieß.

Falls das nicht klappt, werde ich ein paar Bergkristalle bei Vollmond besprechen und auf die Mastspitze setzen. Hilft immer.

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 21:40 
Offline
S6
S6
Benutzeravatar

Registriert: So 29.10.2017 9:47
Beiträge: 54
Wohnort: Wien
dl6lat hat geschrieben:
Eiserner Knut hat geschrieben:
Lange Rede kurzer Schluss... ich gönne einfach dem RFT-Meister Roland die Genugtuung Recht behalten zu haben. Vielleicht ist er gerichtlich beeideter Sachverständiger o.Ä. auf seinem Gebiet, das würde vielleicht einiges erlkären :idea:

Hallo,

ganz bestimmt nicht.
Sachverständige können normalerweise mehr, als rezitieren.
Solche Typen wie hier findest du eher in fundamentalen Religionsgemeinschaften.

Und weil die rezitierenden Deppen nicht über das Niveau "Auswendiglernen" hinaus können, dichten sie mir wahheitswidrig seichte Dusseligkeiten an.
Es ist wirklich surreal. Trotz Superinstallation gegen Blitzeinschlag kriegt der "Dipol" immer noch keine Antenne aufs Dach geplant.
Es könnte ja ein Blitz einschlagen.


Peter

Das war von mir ironisch gemeint! Mach Dir aber keinen weiteren Kopf darüber, denn Trolle haben IMMER Recht 8)
Man soll sie halt nicht weiter füttern....

73 Walter

_________________
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 6.11.2017 22:49 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 14:35
Beiträge: 3083
Eiserner Knut hat geschrieben:
Mach Dir aber keinen weiteren Kopf darüber, denn Trolle haben IMMER Recht 8)
Man soll sie halt nicht weiter füttern....


Da kann man nur hoffen das Du nicht mehr gefüttert wirst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 7.11.2017 9:48 
Offline
S6
S6
Benutzeravatar

Registriert: So 29.10.2017 9:47
Beiträge: 54
Wohnort: Wien
Hallo rejection,

das "Problem" liegt vielleicht darin, dass ich für einen Neuling (leider) zu geschwätzig bin :?
Dabei habe ich mich wirklich redlich bemüht immer Topic zu bleiben. Bis dann die leidige Debatte um den Blitzschutz losgegangen ist...

73 Walter

P.S.: Jetzt noch ein bisschen Klugscheißerei zum Abschied... Jedes Forum ist eine suburbane Gesellschaftsform (wie eine WG) gebildet aus den Charaktären der langjährigen Mitglieder (der Bewohner). Für einen Außenstehenden ist es schwer den richtigen "Ton" zur dortigen "Stimmung" zu finden. Sprichwörtlich müsste ich die 1000 Schritte in den Mokassins dieses Forums gehen.
Aber zurück zu Roland... vielleicht ist hier ein langjähriges Mitglied, seine Art ist halt so, und jeder kennt ihn nicht anderes. Aber ich finde es eindeutig NICHT ok, wie er mit mir hier umgesprungen ist!

P.P.S.: Hier nochmals die wichtigsten Antworten als Zusammenfassung zum Thema:

rejection hat geschrieben:
Eiserner Knut hat geschrieben:

Mir sind bei meiner Hirschmann FM 50 Antenne ein paar Ungereimtheiten aufgefallen:

Und zwar hat sowohl der Reflektor, als auch die Direktoren intensiven elektrischen Kontakt mit dem Boom.
Der Dipol hat ebenfalls einen elektrischen Kontakt, mittig über eine Halteschraube, mit dem Boom.

Was ich so aus Bauanleitungen gelesen habe, so sollten doch der Dipol keinen, und die anderen Elemente max nur über eine Schraube Kontakt mit dem Boom haben.

Meint ihr, es macht Sinn die Elemente mit geeignete Mittel etwas vom Halterohr zu isolieren?

Man kann sowohl als auch, isoliert aufbauen oder galvanisch mit dem Boom verbinden.

Nein, das macht keinen Sinn, dadurch wird die Antenne verstimmt.


Aber auch, dass...
DL3KCZ hat geschrieben:
Hi,
es gibt im Internet Rechner für Yagi Antennen. Kannst ja mal gucken ob für deine was passendes dabei ist. Es gibt auch UKW Antennenanalysatoren. Zumindest SWR auf deiner Betriebsfrequenz solltest du messen.
Kannst auch mal ins Rothammel Antennenbuch gucken.

73 de DL3FOX Uwe


und...

DL3KCZ hat geschrieben:
Ja seh ich auch so..in der Mitte vom Stab hat man fast keine HF Spannung..man kann also ruhig ohne Isolierung festschrauben. Das ergibt keine dramatische Änderung im Gewinn.

73 de DL3FOX Uwe


Klar ist es auch wichtig dies zu beachten:

Dipol hat geschrieben:
...oder es zu einem Blitzschaden kommen...
73 Roland

aber als eigenes Thema!

Conclusio und Frage: Würde sich ein Troll wirklich derart die Mühe machen, und die wichtigsten Antworten zusammen zu fassen? Trolle sind eher darum bemüht des Gesprächsverlauf zu stören!?

_________________
„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher
Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating