Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 24.4.2017 3:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 9:16 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 4.4.2015 11:28
Beiträge: 69
Wohnort: Hannover, JO42uj
Hallo,

Ich beabsichtige mir ein "echtes" DMR Handfunkgerät zu holen. Aktuell habe ich das Tytera (nicht Hytera) MD-380.

Nun bin ich auf der Suche um die Nachteile eines PD-685G zusammen zu tragen. Allerdings habe ich nicht wirklich was gefunden.

Ein Nachteil der PD6xx Serie für mich ist, dass man das PD-685G im Vergleich ZUM TYT MD-380 (Stichwort "experimentelle Firmware") nicht programmieren kann. Laut Flyer bietet die PD6xx Serie zwar ein so genanntes Option Board an, dies stimmt aber nicht. Das Option Board gibt es erst für die PD7xx Serie. Ich kann die Software also nicht um eigene Funktionen erweitern.

Welche Nachteile (im Vergleich zum Funkgerät XYZ) oder allgemein Negatives kommt euch in dem Sinn? Bei gut 500 Euro möchte ich nicht nachher eine böse Überraschung erleben...

Nachtrag : das Hytera AR-685G von DIFONA werde ich mir nicht holen. Da soll es niemals für Updates geben.

_________________
73 de DO4SRN (DMR ID 2623882), Sören
DOK H13, Loc JO42uj

TRX Yaesu FT-857D (160m-70cm), ANT Diamond NR-760H (2m/70cm), Draht (20 Meter Länge, DX-Wire UL), LDG AT-100 Pro II
TRX Tytera (TYT) MD-380 (70cm; DMR/FM)
TRX Baofeng GT-3 PT Mark 3 (2m/70cm; FM)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 11:18 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Do 30.6.2016 10:54
Beiträge: 70
Wohnort: Bergisch Gladbach
Hi Sören,

Also ich habe schon relativ lange auf Hytera umgestellt, benutze hier Zuhause das MD785 und unterwegs das PD785, und will garnichts mehr anderes haben! Das MD-380 habe ich hier auch noch stehen, benutze es aber eigentlich garnicht mehr... Hab es hier nur noch stehen, weil ich gerne schaue was die Experimentelle FW noch so alles mit sich bringt.

Hytera kann grundsätzlich keine Erweiterte Firmware, das kannst du hier eindeutig nur mit dem MD-380 aber nicht mit Hytera. Da heißt es dann wieder Kontaktbuch pflegen, und das was du brauchst ins Telefonbuch eintragen. Mit dem Option Bord kenne ich mich nicht aus, hab ich nie gebraucht oder benutzt...

Der einzige negative Punkt der mir einfällt, das du eben nicht die Experimentelle Firmware hast, und daher wieder das Kontaktbuch selber pflegen musst. Im Endeffekt ganz einfach nur Nummernanzeige wenn nicht im Kontaktbuch ansonsten Rufzeichen und Name, wenn du ihn einprogrammiert hast.

Wenn du das Hytera allerdings auf FW 8.0 updatest, dann kannst du Alias senden aktivieren und bei anderen Leuten mit Hytera, wird dann wenn der Repeater auch schon 8.0 hat dein einprogrammierter Alias angezeigt.

Im Schluss Hytera ist nie eine falsche Investition, man muss halt abwegen was man gerne hat!

Ich hab für mich Hytera entdeckt, und bleibe auch dabei!

Marco :)

_________________
QRV in DMR Hytera TG9 Reflektor 4045


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 11:32 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 4.4.2015 11:28
Beiträge: 69
Wohnort: Hannover, JO42uj
Hallo Marco,

ich will Hytera auch nicht sieht machen. Zusammen mit Motorola machen die ja ziemlich gute Geräte für DMR. Und Sepura, mein Liebling in Sachen TETRA, macht nach meinen Infos leider kein DMR.

Selbst habe ich auch nur positives über Hytera gefunden, aber wie überall gibt es auch die Kehrseite der Medaille. Ich möchte also nur zusammen tragen, auf was ich verzichten muss.

Aber vielen Dank für deine Antwort.

_________________
73 de DO4SRN (DMR ID 2623882), Sören
DOK H13, Loc JO42uj

TRX Yaesu FT-857D (160m-70cm), ANT Diamond NR-760H (2m/70cm), Draht (20 Meter Länge, DX-Wire UL), LDG AT-100 Pro II
TRX Tytera (TYT) MD-380 (70cm; DMR/FM)
TRX Baofeng GT-3 PT Mark 3 (2m/70cm; FM)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 12:18 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 29.5.2014 17:23
Beiträge: 163
Hallo,

Habe auch ein PD685G und bin sehr zufrieden. Experimentelle FW ist mir nicht so wichtig, klappen muss es halt und das tut es bei Hytera. Der Support ist auch sehr gut und die Fw ist ausgereift.

Zusätzlich möchte ich mir aber noch ein Motorola Gerät kaufen, zu Testzwecken.

_________________
'73 Freundliche Grüße
Christian aka DL7BCU
aus Kevelaer am Niederrhein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 17:56 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2052
Wohnort: Ludwigshafen
burnersk hat geschrieben:
Nachtrag : das Hytera AR-685G von DIFONA werde ich mir nicht holen. Da soll es niemals für Updates geben.

Quelle?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 16.4.2017 20:13 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 4.4.2015 11:28
Beiträge: 69
Wohnort: Hannover, JO42uj
dj3ue hat geschrieben:
burnersk hat geschrieben:
Nachtrag : das Hytera AR-685G von DIFONA werde ich mir nicht holen. Da soll es niemals für Updates geben.

Quelle?

Muss ich noch mal heraus suchen. War aber ein Forum/Mailingliste über Hytera.
Faktisch aber auch belegt: AR-685/G auf Version v7.01 und alles andere von Hytera auf v8.01. Von Hytera kein Update für das AR-685/G zu bekommen; aber für alle anderen Geräte. Die v8.00 ist jetzt auch nicht wirklich so jung, genau so wie v8.01.

_________________
73 de DO4SRN (DMR ID 2623882), Sören
DOK H13, Loc JO42uj

TRX Yaesu FT-857D (160m-70cm), ANT Diamond NR-760H (2m/70cm), Draht (20 Meter Länge, DX-Wire UL), LDG AT-100 Pro II
TRX Tytera (TYT) MD-380 (70cm; DMR/FM)
TRX Baofeng GT-3 PT Mark 3 (2m/70cm; FM)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 17.4.2017 13:15 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2052
Wohnort: Ludwigshafen
burnersk hat geschrieben:
Faktisch aber auch belegt: AR-685/G auf Version v7.01 und alles andere von Hytera auf v8.01.
Von Hytera kein Update für das AR-685/G zu bekommen; aber für alle anderen Geräte. Die v8.00 ist jetzt auch nicht wirklich so jung, genau so wie v8.01.

Es ging nicht darum, ob noch kein V8 verfügbar ist, sondern um die Aussage, das es nie kommen soll, was ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.4.2017 9:35 
Offline
S1
S1

Registriert: Di 18.4.2017 8:39
Beiträge: 2
Hallo dj3ue und burnersk!

Ich erlaube mir mal meine Beobachtungen zur AR-685 Update-Problematik beizutragen. Auch wenn es eigentlich nicht dein Thema war, burnersk... entschuldigung!

Das das AR-685 mit einer alten Software betrieben wird ist mir selbst schon aufgefallen. Siehe hier: https://pmaffert.wordpress.com/2017/02/ ... ra-ar-685/

DIFONA hatte auf die Frage (siehe Link) von SP DMR noch nicht geantwortet. Deswegen habe ich bei DIFONA noch mal per E-Mail nachgehakt: https://pmaffert.wordpress.com/2017/04/ ... ra-ar-685/

Mit freundlichen Grüßen
Peter Maffert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.4.2017 11:26 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Do 30.6.2016 10:54
Beiträge: 70
Wohnort: Bergisch Gladbach
Das AR-685 würde ich schon aus Prinzip nicht kaufen, warum soll ich 300 Euro für ein eingeschränktes Gerät bezahlen, was nicht das gesamte Frequenzspektrum kann, was eine andere Firmware hat usw. denn für fast den gleichen Preis bekomme ich schon, gute gebrauche PD785 oder PD685...

Daher immer lieber das vollwertige Gerät wählen, anstatt nachher auf einem halbherzigen Gerät zu sitzen :roll:

_________________
QRV in DMR Hytera TG9 Reflektor 4045


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.4.2017 11:34 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 4.4.2015 11:28
Beiträge: 69
Wohnort: Hannover, JO42uj
Peter Maffert hat geschrieben:
Auch wenn es eigentlich nicht dein Thema war, burnersk... entschuldigung!

Kein Problem ;)

Peter Maffert hat geschrieben:
Deswegen habe ich bei DIFONA noch mal per E-Mail nachgehakt

Ich hatte auch schon mal nachgefragt, aber keine Antwort bekommen. Vielleicht hast du ja mehr Glück.

DO4KJ hat geschrieben:
was nicht das gesamte Frequenzspektrum kann

Du darfst doch, zumindest als Funkamateur, eh nicht das gesamte technisch nutzbare Frequenzspektrum verwenden... als Funkamateur ist das für mich eine "vollkommen egal"-Einschränkung. Genauso wie die nicht vorhandene Verschlüsselung.

DO4KJ hat geschrieben:
denn für fast den gleichen Preis bekomme ich schon, gute gebrauche PD685

Ich habe immer noch gebrauchten PD685 gesucht (eBay) aber nie welche gefunden... Wo findet man sowas?

_________________
73 de DO4SRN (DMR ID 2623882), Sören
DOK H13, Loc JO42uj

TRX Yaesu FT-857D (160m-70cm), ANT Diamond NR-760H (2m/70cm), Draht (20 Meter Länge, DX-Wire UL), LDG AT-100 Pro II
TRX Tytera (TYT) MD-380 (70cm; DMR/FM)
TRX Baofeng GT-3 PT Mark 3 (2m/70cm; FM)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 18.4.2017 12:56 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2052
Wohnort: Ludwigshafen
DO4KJ hat geschrieben:
warum soll ich 300 Euro für ein eingeschränktes Gerät bezahlen, was nicht das gesamte Frequenzspektrum kann,

Versteh ich jetz nich, es kann doch PMR..... Bild

Aber jetzt mal ohne Ernst, ich finde, für den Funktionsumfang und die Qualität sind 300€ angebracht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21.4.2017 16:16 
Offline
S1
S1

Registriert: Di 18.4.2017 8:39
Beiträge: 2
Hallo dj3ue und burnersk!

Ich habe gerade eine Antwort von DIFONA zur Updateproblematik bekommen. Und zwar wurde bestätigt, dass es nicht wie die kommerziellen Geräte (z.B. PD-685G) Updates erhält, ein Amateurfunk relevantes Update soll in Form der „Talker Alias“-Funktion aber dennoch kommen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 21.4.2017 16:20 
Offline
S7
S7

Registriert: Sa 4.4.2015 11:28
Beiträge: 69
Wohnort: Hannover, JO42uj
Peter Maffert hat geschrieben:
ein Amateurfunk relevantes Update soll in Form der „Talker Alias“-Funktion aber dennoch kommen.


Cool, dann denke ich noch mal über das AR-685 nach... vielen Dank fürs nachhacken!

_________________
73 de DO4SRN (DMR ID 2623882), Sören
DOK H13, Loc JO42uj

TRX Yaesu FT-857D (160m-70cm), ANT Diamond NR-760H (2m/70cm), Draht (20 Meter Länge, DX-Wire UL), LDG AT-100 Pro II
TRX Tytera (TYT) MD-380 (70cm; DMR/FM)
TRX Baofeng GT-3 PT Mark 3 (2m/70cm; FM)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23.4.2017 18:40 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2052
Wohnort: Ludwigshafen
Danke für das Nachfragen.

Hytera ist ein Laden mit 2500 Mitarbeiter und verkauft digitalen Sprechfunk mittlerweile in 40 Länder.
Klar das "paar Tausend" interessierte Funkamateure nicht gerade zum Kerninteresse gehören.
Ein vorhandenes Gerät mal eben softwareseitig zu kastrieren, um die "ständig anfragenden Amateurfunkverbände" mit einem "interessanteren" Preis zu befriedigen, gehört bei denen wahrscheinlich fast zur Freizeitbeschäftigung zwischen Tagesschau und Wetterkarte.

Auf der anderen Seite hätte ich auch nicht erwartet, das sowas eine einmalige Aktion ohne weiteren Support gewesen sein sollte, schon garnicht von einem bekannten Marktführer in der Branche...
Softwaresupport ist schon längst auch bei billigen Geräten üblich, und so versteht es sich von selbst, das man erst Mal die Stückzahlen und die Wichtigkeiten versorgt, und dannach sind auch die Randgruppen dran...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating