Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 6:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 15:36 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
In letzter zeit ist aufallend zu Abend der QRM so hoch das ich kaum Stationen empfangen kann.
Morgens geht es noch aber je später es wird um so schlimmer wird es.
Manchmal schon ab 14 Uhr.
Meist bin ich auf den Kanälen 7,8,14,15 unterwegs auf FM.
Zur NRW Runde auf USB.
Leztes Wochenende war es schon um 10 uhr so schlimm das nur noch müll mit S9 hir ankam.
Wer weis rat???

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 16:23 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5324
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Naja, bei den meisten hier sind die Glaskugeln vor Ostern weg zum Frühjahrscheck.
Ohne Klangbeispiele etc kann man überhaupt nichts sagen ausser das jede Menge
Zeugs für Störungen in Frage kommt. Schaltnetzteile in Plasma- oder LCD-Glotzen,
PLC, störende Router usw. usf. Die Palette ist da nicht gerade klein.

Also einfach mal aufzeichen und als Tonbeispiel anhängen. Da Du von NRW Runde
sprichts gehe ich davon aus das Du SSB kannst, also das Beispiel durchaus auch
in AM/FM und SSB.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 16:58 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Was mich nur Ärgert je später um so größer die Stöhrungen.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 16:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3670
Wohnort: Elmshorn
oliver hat geschrieben:
In letzter zeit ist aufallend zu Abend der QRM so hoch das ich kaum Stationen empfangen kann.
Morgens geht es noch aber je später es wird um so schlimmer wird es.
Manchmal schon ab 14 Uhr.
Meist bin ich auf den Kanälen 7,8,14,15 unterwegs auf FM.
Zur NRW Runde auf USB.
Leztes Wochenende war es schon um 10 uhr so schlimm das nur noch müll mit S9 hir ankam.
Wer weis rat???


Moin Oliver,
wenn Du auf dem CB-Band funkst, hast Du keine Rechte, weil es ein ISM-Band ist.

Gruß
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:04 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Dumm aber wahr.
Noch nicht aber ich arbeite an der A Lizens.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Trozdem Ärgerlich habe meine CB Antenne vom Garten aufs Dach geschaft und es wurde nicht besser sondern schlimmer.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:09 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Statt rumzulamentieren wäre es hilfreich, vielleicht mal eine Tonaufnahme oder noch besser ein Snapshot des Störspektrums raufzuladen; sonst geht das einfach ziellos so weiter...
Zudem gilt bei der Störersuche: zuerst vor der eigenen Haustür putzen, bevor man sich um den Dreck der anderen kümmert, also: Wohnung/Haus stromlos schalten und dann wieder die Frequenzen checken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:17 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Wo soll ich hir anfangen zu suchen???
Powerlan bei mir scheidet aus.
Antenne ist ordnugsgemäs instaliert Kabel hatt auch keine Macken ist neu.
Mal schauen ob ich die Stöhrung mal aufnehmen kann.
Was ja doof ist je Später um so größer ist die Stohrung.
Wollte mal bei der NRW Runde mit mischen aber das kann mann so wie es ist vergessen.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:36 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9411
Hi,
kannst ja immer noch von zu Hause senden und ein WEB Sdr Empfänger verwenden..
Ein 80m Fuchsjagdempfänger kann zum Störquellen finden auch sinnvoll sein.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:40 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 22:37
Beiträge: 3013
Ich seh schon, da hält uns wieder mal jemand das Stöckchen hin; mal schauen, wie lange das hier so weitergeht; ich bin jedenfalls raus...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 17:45 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5324
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Die Zeiten lassen auf jeden Fall schonmal darauf schliessen
das es was damit zu tun hat das viele Leute daheim vor der
Glotze sitzen. Wenn man Pech hat kommt das ganze auch noch
aus dem eigenen Haus oder gar Haushalt.

Störungen ab Mittag und Sonntags ab 10 Uhr das ist dann die seichte
Unterhaltung die den Leuten zugeführt wird die sonst nichts anderes
zu tun haben. Das zieht sich dann meist durch bis in die Nacht. Das
es mit dem umsetzen der Antenne schlimmer geworden ist bedeutet
dann wohl das die Ant. am "alten" Standort etwas abgeschattet war
was die Störung betrifft, jetzt hat sie freie Sicht und zieht sich den
ganzen Mist schön rein.

Wie vor gesagt. Erstmal in der heimischen Hütte anfangen. Batterie an
die Funke und alle Sicherungen raus. Wenn dann noch Störung dann kannst
Du Dich selbst zumindest schonmal ausschliessen, der Rest ist dann in
Deinem Fall halt das Du die Zeit zum lernen für die Lizenz verwenden kannst.
Danach kannst Du dann bei Störungen auf den AFu Bändern auch die
BNetzA hinzuziehen. Kannst Du zwar so auch aber es bleibt die Frage ob
die wegen einem gestörten CB Gerät überhaupt ausrücken.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 18:14 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3670
Wohnort: Elmshorn
Oliver,
hast Du einen VDSL-Router Fritzbox von der Telekom und auch "Entertainment der Telekom", dann lese mal unter Störungen zu dem Thema.

73
Gerhard

PS: es werden mehr als 1.2 Millionen Router ausgetauscht, weil die Chinesen keine Abschirmung und Verdrosselung eingebaut hatten ... :( Lese: ftopic25641.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Mo 10.4.2017 19:05 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Habe ne Fritzbox aber nicht von der Telekom sondern direkt von AVM.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Di 11.4.2017 16:02 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Fritz Box und Switch und mein Rechner scheiden aus.
Habe heute mal alles möglich abgeschaltet das Nerfige Geräusch ist immer noch da
Hört sich auf AM an als wenn man der Zündung eines Auto lauschen würde un fängt bie 22 MHZ an und heurt bei 28 MHZ auf.

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Empfagsstöhrung
BeitragVerfasst: Di 11.4.2017 16:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 24.1.2017 8:33
Beiträge: 150
Ich noch mal habe mir gerade ein mp3 file aus dem Internet angehör wo die geräusche genau so klingen wie bei mir.
Da war es powerline plc halt.
Wie soll ich der Sache habhaft werden???

_________________
MFG. Oliver


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating