Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 21.9.2017 10:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 1:12 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 7.2.2017 21:40
Beiträge: 5
Hallo und guten Abend,

normalerweise ist es nicht meine Art anonym irgend etwas in ein Forum zu schreiben, aber ich habe "Probleme" mit meinen Mitfunkern in der Gegend. Ich war viel unterwegs und konnte mit der Handfunke überall nette QSOs führen, nur in meiner Region fällts schwer. Ich funke selten, mehr so ein Nebenbei-Hobby zu meinen anderen und somit lege ich auch nicht wirklich wert auf eine 1A-Ausstattung und genau da scheitert es hier. Jeder weiß alles besser und MUSS mich beraten, was ich kaufen MUSS und wo ich meine Antennen anbringen MUSS, auch wenn es dort baulich nicht möglich ist etc. Oft kann ich nicht einmal in Ruhe auf Kurzwelle digital arbeiten, ohne einen Anruf zu bekommen, was ich an meinem dem Amateurfunk unwürdigen Equipment verbessern sollte. Dabei zeigte mir die Erfahrung aus anderen Regionen Österreichs, dass Städter mit der Antennenplatzproblematik froh wären, diese unwürdige Equipment aufbauen zu können, aber sie haben trotzdem Spaß an der Sache und ich mit ihnen bei netten QSOs, wenn ich mit z.B. Baofeng UV5R (Zitat: ein der Sache nicht würdiges Gerät) dort bin. Ich hoffe ihr versteht meine Lage und ihr versteht auch, warum ich mich nicht mit meinem Call hier angemeldet habe.

Ich möchte mit meinem Call nicht von der Bildfläche verschwinden, da man mich damit kennt und ich auch weiterhin da und dort, aber nicht hier zu Hause Betrieb machen möchte. Dennoch möchte ich manchmal meine Ruhe haben, um wenigstens auf Kurzwelle digital arbeiten zu können, ohne dass mich jemand dazu verpflichten möchte mein "unwürdiges Equipment" zu entsorgen. Darum steht im Moment die Überlegung im Raum, mir ein zweites Call genau dafür zu besorgen und in der Gegend weiß dann eben niemand, wer das ist. Suchen wird mich wohl keiner. In Österreich wird ein Call auf Wunsch ohne Namen und Adresse in die Rufzeichenliste eigetragen, nur fand ich nichts dazu, ob es möglich ist ein zweites Call zu haben. Die Gebühr würde ich ja gerne dafür ein zweites mal zahlen. Die paar Euro im Jahr bringen mich nicht um.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 8:28 
Online
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 11:27
Beiträge: 217
Sprich mit Deinem Arzt wegen der Psychose und mit Deiner Behörde wegen des Rufzeichens. Hier ist für solche Anliegen mit Sicherheit der falsche Ort!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 9:10 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.8.2013 7:56
Beiträge: 1164
Wohnort: Aurich
Hier geht es direkt zur Abhärtungs-Therapie: http://www.dl6mq.de/ vielleicht hat DK5DR für Dich noch einen Termin auf 60 oder 40m frei.

_________________
73
Karsten
DK7BY


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 9:38 
Online
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 11:27
Beiträge: 217
DK7BY hat geschrieben:
Hier geht es direkt zur Abhärtungs-Therapie: http://www.dl6mq.de/ vielleicht hat DK5DR für Dich noch einen Termin auf 60 oder 40m frei.


Wow! Von dem Schwachkopf (DL6MQ) habe ich bislang auch noch nie was gehört. Den hat es aber so richtig blöd erwischt...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 10:24 
Offline
S6
S6

Registriert: Sa 28.12.2013 15:51
Beiträge: 46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo Ano_Nym,

Du solltest lernen, Menschen die aus Deiner Sicht Unsinn erzählen, zu ignorieren.
Das von Dir beschriebene Verhalten habe ich selber noch nicht erlebt.
Bist Du in der Lage Dich selber kritisch zu hinterfragen welchen Anteil Du an dem Verhalten der anderen hast?

73,

Michael - DL4EAX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 12:08 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 15.8.2013 15:17
Beiträge: 150
Ano_Nym hat geschrieben:
e.

In Österreich wird ein Call auf Wunsch ohne Namen und Adresse in die Rufzeichenliste eigetragen, nur fand ich nichts dazu, ob es möglich ist ein zweites Call zu haben. Die Gebühr würde ich ja gerne dafür ein zweites mal zahlen. Die paar Euro im Jahr bringen mich nicht um.


Kann ich mir nach Lektüre §6 AFG nicht vorstellen (https://www.bmvit.gv.at/telekommunikati ... e/afg.html) - das Rufzeichen ist an die Bewilligung gebunden:

(3) In der Amateurfunkbewilligung ist dem Antragsteller ein Rufzeichen zuzuweisen.


73 de Bernd, OE7BSH


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 12:26 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 7.2.2017 21:40
Beiträge: 5
Ich versuche es seit Jahren, leider wird es immer schlimmer. Es sind ja bei weitem nicht alle hier in der Gegend, sondern vielleicht 5 bis 10%, vornehmlich Pensionisten, aber ich bin es leid mich immer wieder für das was ich mache rechtfertigen zu müssen, teilweise klingelt das Telefon während des Betriebs. Es sind nicht so viele Leute, dass man sich nicht kennt. Es gibt jedes Jahr Newcomer und selten hört man ein Jahr danach noch was von ihnen.

Ein paar Fehler zur Auswahl, die mir vorgeworfen werden und wo ich immer wieder Rede und Antwort stellen muss:
- keine Antenne für 80m, also sei ich kein Funkamateur und es endet immer in Zwangsberatung => Ich bin glücklich von 40m bis 70cm. Der Mehrwert für 80 m steht für in keinem Verhältnis zum Aufwand, den ich betreiben müsste, um unter meinen Platzverhältnissen eine geeignete Antenne aufzustellen.
- funkt mit billigen unwürdigen China-Geräten, mit denen auch Kinder spielen => schreckliche Eltern, die Kinder mit etwas spielen lassen, das nicht lizenzfrei zugelassen ist. Mir machts Spaß und ich teste gerne herum, was die Geräte im Vergleich mit den zum Teil 10 bis 15 mal so teuren Premium-Japanern können.
- ich wechselte nicht 2x in den letzten Jahren meine Geräte, weil die digitale Betriebsart vom Ortsrelais sich änderte => ich kann auf Relais auch gut auf FM leben. Nur weil gerade mal 10 OMs ein digitales Gerät haben, brauche ich es nicht.
- nimmt nicht an Ortsrunden teil => welche zu Zeiten stattfinden, wo man als berufstätiger Mensch normalerweise im Büro sitzt.
- kein Mobilgerät im Auto => jetzt gehen mir schon die Ausreden aus, warum ich das nicht habe...
- etc...

Ich kann selbst kritisch hinterfragen, ich habe beruflich mit Menschen zu tun und keinerlei solcher Probleme. Ich möchte einfach meine Sache machen können und, dass es eben von den paar % der OMs hier akzeptiert wird, dass ich andere Hobbys habe, die mir wichtiger sind, als der Funk und die verstehen, dass ich mir schon sehr wohl überlege, in welches Hobby ich die nächsten freien 1000 Euro stecke. Aber diese paar % verstehen es nicht und es ergibt sich jedes mal aufs Neue irgendwo der Konflikt.

Ich möchte daher einfach mal ein bisschen "Inkognito" Betrieb machen können, ohne dass ich mein Handy ausschalten muss.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 12:28 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 7.2.2017 21:40
Beiträge: 5
oe7bsh hat geschrieben:
Ano_Nym hat geschrieben:
e.

In Österreich wird ein Call auf Wunsch ohne Namen und Adresse in die Rufzeichenliste eigetragen, nur fand ich nichts dazu, ob es möglich ist ein zweites Call zu haben. Die Gebühr würde ich ja gerne dafür ein zweites mal zahlen. Die paar Euro im Jahr bringen mich nicht um.


Kann ich mir nach Lektüre §6 AFG nicht vorstellen (https://www.bmvit.gv.at/telekommunikati ... e/afg.html) - das Rufzeichen ist an die Bewilligung gebunden:

(3) In der Amateurfunkbewilligung ist dem Antragsteller ein Rufzeichen zuzuweisen.


73 de Bernd, OE7BSH


Dann habe ich mich "schlecht" ausgedrückt. Call und Bewilligung sind ja fast Synonyme. Eine Bewilligung = ein Call. Dann sollte ich besser schreiben eine zweite Bewilligung.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 13:19 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 7.2.2017 21:40
Beiträge: 5
Ich hatte Rücksprache mit der Behörde: Es ist kein Problem eine weitere Bewilligung mit weiterem Call zu bekommen. 14,30 Euro für die Ausstellung und dann 1,45 Euro im Monat für 100 Watt. Mehr habe ich an meinem QTH nicht zur Verfügung.

Antrag ist auch schon gestellt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 13:30 
Online
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 11:27
Beiträge: 217
aber es ist doch nur einer Frage der Zeit, bis Du nicht mehr anonym bist.... und dann?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 13:36 
Offline
S2
S2

Registriert: Di 7.2.2017 21:40
Beiträge: 5
Ich mach vorwiegend DigiModes auf Kurzwelle. Also im Ortsverkehr habe ich nicht vor da Sprechfunk zu betreiben. Da kennt man mich eh unter meinem bisherigen Call.

Bis es soweit ist, wird noch einige Zeit vergehen und ich hab erst mal Ruhe. Andererseits gibt es bei uns schon Amateure, die das Kasperltheater schon vor dem Ansuchen der Bewilligung kannten und die man außer am Rufzeichen nicht kennt. Es ist eine kleine Runde unter sich, fast täglich auf 2m Simplex unterwegs. Und anstatt 2 QTHs in einer Bewilligung, habe ich bald 2 Bewilligungen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 14:29 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.1.2015 22:35
Beiträge: 179
Wohnort: Dietenhofen JN59IJ
DK7BY hat geschrieben:
Hier geht es direkt zur Abhärtungs-Therapie: http://www.dl6mq.de/ vielleicht hat DK5DR für Dich noch einen Termin auf 60 oder 40m frei.


Ui, mit DL6MQ hatte ich auf 40m mal ein SSB QSO. Das war ja dann unter seine Würde!? Bin ja nur ein C-ler mit geschenkter KW :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 15:08 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 28.12.2009 13:17
Beiträge: 1944
Wohnort: Karlsruhe
Zitat:
vielleicht hat DK5DR für Dich noch einen Termin


Soweit ich weiß,ist er bis zum nächsten Stromausfall ausgebucht!

Es ist eine kleine Runde unter sich, fast täglich auf 2m Simplex unterwegs.

Das waren früher bei uns auch immer Angriffspunkte. "Lizensierte CB-Funker" usw. Ohne drüber nachzudenken, daß das eben auch "nur Funk" ist und genau dafür auch da ist. Ob ich nun auf KW deutschlandweite/europaweite Tratsch-QSO's mache, oder meine Ortsrunde auf 2m/70cm FM - das ist doch völlig wurscht. Wir sind dann irgendwann in den Randbereich auf 2m SSB ausgewichen. Außer an Contest- und Aktivitäts-Tagen wird das sowieso nicht genutzt. Inzwischen hat sich die Runde zwecks diverser QTH- und Interessenwechsel in ihre Bestandteile zerlegt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 15:50 
Online
S8
S8

Registriert: Fr 28.10.2016 11:27
Beiträge: 217
die biologisch bedingte Verjüngung (und Entnazifizierung) zeigt aber inzwischen schon Wirkung auf den Bändern. Auch der Typ, der vorgibt, ein echter Funkamateur zu sein, seine Zeit aber mit Hetzschriften vergeudet, ist angezählt. Der wird bald völlig vereinsamt in seiner 60er-Jahre-Bude gefunden, nachdem Nachbarn sich über den üblen Geruch beschwert haben. Kein Verlust...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 8.2.2017 16:22 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 20.3.2010 23:13
Beiträge: 635
Aha, alle Zutaten sind langsam zusammen, um einen langen, unterhaltsamen Thread zu generieren...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating