Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Fr 23.6.2017 17:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prüfungsfrage, korrekt beantwortet?
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:33 
Hallo zusammen,

ich habe morgen meine Amateurfunkprüfung und bin noch kräftig am büffeln und hoffe, dass es morgen klappt.
Ein Bekannter, der die Prüfung vor einem Jahr erfolgreich absolvierte, hat mir ein Paar von den schweren Aufgaben "zugesteckt" :roll: .
Naja, habe mir gedacht, dass ich die zur Vorsicht auch mal angehe.
Deshalb eine Frage an euch, ob ihr das auch so rechnen würdet.

Es geht um's thermische Rauschen.
Es soll der Rauschpegel für einen Kupferdraht mit vorgegebenem Widerstand im Giga-Hertzbereich mit einer Bandbreite von 100Hz berechnet werden. Ich habe auf Wikipedia dazu eine folgende Formel U R , e f f = 4 k B T R Δ f gefunden.
Da die Rauschleistung des thermischen Rauschen für alle Frequenzen gleich ist, also auch für die GHz, benötigt man nur die Bandbreite Δ f.
Korrekt so?

Gruß
Patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:43 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 4.6.2008 13:14
Beiträge: 282
Wohnort: SüW
Ich gehe mal davon aus, daß unser TROLL Patrik wieder mal Langeweile hat!

Bevor es hier wieder mit dem neuen Thema eskaliert:

THEMA SOFORT schließen.

NOCH BESSER :
User sperren!

_________________
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:47 
Nein, im Gegenteil, bin eher etwas nervös vor morgen.
Wollte nur sicher gehen, dass das korrekt ist.

Geuß
Patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 4.6.2008 13:14
Beiträge: 282
Wohnort: SüW
Patrik Soelle hat geschrieben:
Nein, im Gegenteil, bin eher etwas nervös vor morgen.
Wollte nur sicher gehen, dass das korrekt ist.

Geuß
Patrik


Ist ja gut!
Dein neues "Thema" habe ich bereits dem Admin gemeldet!

_________________
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:53 
Offline
S7
S7

Registriert: So 31.1.2016 13:07
Beiträge: 97
Alle Afu Prüfunken finden sich im Prüfungskatalog der BNetzA. Den kann man als PDF herunterladen. Dort suchst Du Dir die Frage raus, die Du wissen willst, und schaust die Auswahlantworten an.
Im Fragenkatalog ist immer die erste Antwort die richtige, bei der Prüfung werden die Antworten natürlich gemixt, so daß nicht immer die erste Antwort richtig ist. Also such Dir die Frage raus, guck Dir die erste Antwort an, und dann weisst Du ob das richtig ist.

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 19:55 
DL8CBM hat geschrieben:
Alle Afu Prüfunken finden sich im Prüfungskatalog der BNetzA. Den kann man als PDF herunterladen. Dort suchst Du Dir die Frage raus, die Du wissen willst, und schaust die Auswahlantworten an.
Im Fragenkatalog ist immer die erste Antwort die richtige, bei der Prüfung werden die Antworten natürlich gemixt, so daß nicht immer die erste Antwort richtig ist. Also such Dir die Frage raus, guck Dir die erste Antwort an, und dann weisst Du ob das richtig ist.



Vielen Dank,
Ja, so was hatte mein Bekannter auch gesagt, hatte das nur nicht verstanden.
Alles klar.

Gruß
patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 20:31 
Offline
S7
S7

Registriert: So 31.1.2016 13:07
Beiträge: 97
Wenn Du ernsthaft vorhast, Morgen die Prüfung zu machen, und uns hier nicht nur verschaukelst, und Du dennoch bisher noch nichtmal was vom Fragenkatalog der BNetzA gehört hast, sehe ich schwarz für Deine Prüfung morgen.
Dennoch viel Glück von mir...

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 20:45 
DL8CBM hat geschrieben:
Wenn Du ernsthaft vorhast, Morgen die Prüfung zu machen, und uns hier nicht nur verschaukelst, und Du dennoch bisher noch nichtmal was vom Fragenkatalog der BNetzA gehört hast, sehe ich schwarz für Deine Prüfung morgen.
Dennoch viel Glück von mir...


Vielen Dank.
Hoffe, dass ich das noch bis morgen hinbekomme. Kenne mich aber gut aus in der Elektrodynamik, hoffe das reicht für die Theorie.

Gruß
Patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:02 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 9:21
Beiträge: 449
Wenn du fit in Elektrodynamik bist solltest auf alle Fälle bestehen. Wenn nicht, sofort Beschwerde einreichen. Für die Afu-Prüfung langt es eigentlich wenn du gut mit Zahlen umgehen kannst und in Geschichte aufgepasst hast. Hat mein Bekannter mal gesagt. Aber selbst wenn du eine künstlerische Ader haben solltest oder sozialkompetent bist, gar eine Geschlechtsumwandlung hinter dir haben solltest, dann kriegst du den Prüfer auf jeden Fall um den Finger gewickelt. Ich bin mir sicher, das schaffst du morgen. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Achja, bzgl. deiner Frage: thermisches Rauschen gibts nur wenn du nebendran eine heiße Tasse Tee oder Kaffee stehen hast. Das gilt aber auch nur bei T=sq(U*s) / fres wobei fres !<>2GHz sein muss.

Drück dir ganz fest die Hüneraugen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:05 
Hertz hat geschrieben:
Wenn du fit in Elektrodynamik bist solltest auf alle Fälle bestehen. Wenn nicht, sofort Beschwerde einreichen. Für die Afu-Prüfung langt es eigentlich wenn du gut mit Zahlen umgehen kannst und in Geschichte aufgepasst hast. Hat mein Bekannter mal gesagt. Aber selbst wenn du eine künstlerische Ader haben solltest oder sozialkompetent bist, gar eine Geschlechtsumwandlung hinter dir haben solltest, dann kriegst du den Prüfer auf jeden Fall um den Finger gewickelt. Ich bin mir sicher, das schaffst du morgen. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Achja, bzgl. deiner Frage: thermisches Rauschen gibts nur wenn du nebendran eine heiße Tasse Tee oder Kaffee stehen hast. Das gilt aber auch nur bei T=sq(U*s) / fres wobei fres !<>2GHz sein muss.

Drück dir ganz fest die Hüneraugen



Danke für Deine aufmunternden Worte :D
Trotzdem möchte ich das ordentlich bestehen.

Gruß
Patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:11 
Offline
S7
S7

Registriert: So 31.1.2016 13:07
Beiträge: 97
Hm,
Also wenn Du wirklich morgen Deine Prüfung machst, wo ist die dann?
Laut der Seite der BNetzA gibt es erst in einer Woche wieder eine Prüfung. Morgen findet jedenfalls keine statt, nirgendwo in Deutschland. Sicher daß Du Dich nicht im Datum geirrt hast? Nicht daß Du vor verschlossener Tür stehst. :)

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:20 
Das ist morgen in der Willestraße 2.
Da war was mit deren Organisation unklar. Ist auf jeden Fall morgen. Habe mir das so notiert.

Achso, wohne in Hannover.

Gruß
patrik


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:23 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 9:21
Beiträge: 449
Kann ich bestätigen, wohne auch in Hannover und habe gerade mit meinem Bekannten aus der Bundesnetzagentur telefoniert. Prüfung findet morgen früh um 09:100 in der Habewillstr. 2 statt, Patrik viel Erfolg. Theorie wirste auf jeden Fall bestehen, ich glaub an dich. Das schwierige wird aber die Praxis, aber das packst du auch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:29 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 21:18
Beiträge: 3480
Wohnort: Elmshorn
Patrik Soelle hat geschrieben:
Hertz hat geschrieben:
Wenn du fit in Elektrodynamik bist solltest auf alle Fälle bestehen. Wenn nicht, sofort Beschwerde einreichen. Für die Afu-Prüfung langt es eigentlich wenn du gut mit Zahlen umgehen kannst und in Geschichte aufgepasst hast. Hat mein Bekannter mal gesagt. Aber selbst wenn du eine künstlerische Ader haben solltest oder sozialkompetent bist, gar eine Geschlechtsumwandlung hinter dir haben solltest, dann kriegst du den Prüfer auf jeden Fall um den Finger gewickelt. Ich bin mir sicher, das schaffst du morgen. Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Achja, bzgl. deiner Frage: thermisches Rauschen gibts nur wenn du nebendran eine heiße Tasse Tee oder Kaffee stehen hast. Das gilt aber auch nur bei T=sq(U*s) / fres wobei fres !<>2GHz sein muss.

Drück dir ganz fest die Hüneraugen



Danke für Deine aufmunternden Worte :D
Trotzdem möchte ich das ordentlich bestehen.

Gruß
Patrik


Hallo Patrik,
hattest Du nur Elektrodynamik geübt statt für die 3 Bereiche, die geprüft werden. Afup wäre eine gute Hilfe:
http://www.afup.a36.de/pruefungen/pruefungen.html

Dort kannst Du jetzt ja noch mal Dein Wissen überprüfen.

Viel Erfolg für morgen
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.1.2017 21:35 
Ja, habe ich mir angeschaut. Passt.

Gruß
Patrik


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dk3nh und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating