Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: So 22.10.2017 22:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 16:24 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 7.1.2015 23:03
Beiträge: 425
Wohnort: Deutschland
Wie in der Clubzeitschrift CQ DL der Ausgabe für August berichtet
wird, ist die Einsteigerlizenz / ELL nun auch für Deutschland eine
beschlossene Sache.

Es wird also mit der kommenden Novelle des Amateurfunkgesetztes
eine neue Lizenzklasse für Einsteiger, Interessenten und Nachwuchs
unterhalb der aktuellen E Lizenz geben.

So hat es der Geschäftsführer des RTA (Thilo Kootz / DL9KCE) auf
der Ham-Radio Messe öffentlich bekanntgegeben.

Ich freue mich sehr über diese positive Entscheidung!

_________________
Gruß
DE6PET


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 16:41 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 21:51
Beiträge: 5141
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Hmm, warum steht davon nichts auf der DARC Homepage ???

Auf welcher Seite der aktuellen cqDL findet man dieses Statement (ich lasse mir keine Papierversion schicken sondern schaue nur bei cqDL Digital) und da wäre es Hilfreich die Seite zu wissen :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen (DF5WW) ex DH0PAM, ex DG6PN RIG: SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 16:57 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 7.1.2015 23:03
Beiträge: 425
Wohnort: Deutschland
Artikel auf Seite 14 der CQ DL Augustausgabe, "Talk mit Thilo".

Gemeint ist der Absatz mit Thilo Kootz, DL9KCE, Geschäftsführer des RTA.

_________________
Gruß
DE6PET


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 17:06 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 21:51
Beiträge: 5141
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Danke, hab´s gefunden. Aber ich warte dann doch eher auf das neue AFuG was da realisiert wird oder auch nicht. Der Vertreter der Behörde der über die Änderungen referieren sollte konnte ja, aus persönlichen Gründen, nicht erscheinen. :wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen (DF5WW) ex DH0PAM, ex DG6PN RIG: SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 18:36 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 20:45
Beiträge: 870
DE6PET hat geschrieben:
Wie in der Clubzeitschrift CQ DL der Ausgabe für August berichtet
wird, ist die Einsteigerlizenz / ELL nun auch für Deutschland eine
beschlossene Sache.

Es wird also mit der kommenden Novelle des Amateurfunkgesetztes
eine neue Lizenzklasse für Einsteiger, Interessenten und Nachwuchs
unterhalb der aktuellen E Lizenz geben......
.... wurden einige Details zur künftigen Amateurfunkgesetzgebung erörtert. Unter anderem wird es, mit Inkrafttreten des neuen Gesetzes , einen neue Genehmigungsklasse unterhalb der bestehenden Klasse E geben. Zudem ist angedacht ........ (weitere Träume des DARC) .......Abgesehen davon, daß bei der Moderation kein unmittelbar zuständiger BNetzA-Mitarbeiter dabei war, habe ich es ein bißchen als "Dampfplauderei" empfunden und bin nach 15 Minuten wieder gegangen. Zur neuen Klasse "unterhalb": Nachdem die bisherige Untergrenze der bestandenen E-Liz-Prüfungen im Alter bei 11-13jährigen lag, wird jetzt wohl Grundstufe Klassen 1-4 und Kindergarten angestrebt. Mir fehlt die Verve, darin etwas positives zu sehen. Allerdings ist es zur Zeit immer noch ein Gesetzes-Entwurf.

73 Peter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 19:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9338
Eventuell sollte man die "Kinder-Lizenz" erst mal auf Probe vergeben ?

Ich hab nix gegen neue Leute auf den Bändern die sich auch benehmen können...

Man wird sehen obs gut läuft oder nicht.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 23:43 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 15:35
Beiträge: 2815
db6zh hat geschrieben:
Nachdem die bisherige Untergrenze der bestandenen E-Liz-Prüfungen im Alter bei 11-13jährigen lag, wird jetzt wohl Grundstufe Klassen 1-4 und Kindergarten angestrebt. Mir fehlt die Verve, darin etwas positives zu sehen. Allerdings ist es zur Zeit immer noch ein Gesetzes-Entwurf.


In meiner näheren Umgebung hat vor kurzem ein 10-Jähriger auf Anhieb die A bestanden.

Aber der Darc Führungsstab versucht halt mit Gewalt an Mitglieder zu kommen, hätten die in der Vergangenheit nicht so viel Mist gebaut gäbe es genügend Mitglieder.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23.7.2016 23:58 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 20.7.2016 8:44
Beiträge: 264
Wohnort: JO52gk
Gibt es eigentlich eine Alternative zum DARC?
Zitat:
hätten die in der Vergangenheit nicht so viel Mist gebaut …
Ich habe ja noch nichtmal eine Prüfung gemacht. Aber selbst als bislang noch Außenstehender frage ich mich, ob ich dort irgendwann mal Mitglied werden will bzw. werden sollte.

Was meint Ihr?

_________________
Liebe Grüße,
Torsten, DO5TO, QRV auf der TG Chaoswelle (Info).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 0:22 
Offline
S8
S8

Registriert: So 20.7.2014 21:08
Beiträge: 324
DL3KCZ hat geschrieben:
Ich hab nix gegen neue Leute auf den Bändern die sich auch benehmen können...


Das hat aber mit der Amateurfunkklasse nichts zu tun. Das ist eine menschliche Charaktereigenschaft, die man nicht bei der Vorbereitung zur Amateurfunkprüfung lernt.

_________________
73
Michael


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 0:37 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.12.2008 23:00
Beiträge: 2528
Wohnort: Schleswig-Holstein
Torsten C hat geschrieben:
Aber selbst als bislang noch Außenstehender frage ich mich, ob ich dort irgendwann mal Mitglied werden will bzw. werden sollte. Was meint Ihr?


Du könntest alternativ Mitglied im VFDB werden.

Ansonsten ist diese Debatte bereits uralt und offenbar hat sich nicht viel am Status Quo verändert:

http://www.funkamateur.de/nachrichtende ... A1504.html
http://www.proamateurfunk.de/Minderheitenvotum_ELL.pdf

Wenn sich der TO nun über olle Kamellen freut, sei es ihm unbenommen.

_________________
73
Karsten
DL8LBK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 7:32 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 18.2.2016 23:15
Beiträge: 59
DL8LBK hat geschrieben:
Du könntest alternativ Mitglied im VFDB werden.


die sind aber sehr "eigen"-artig elitär

a) Ordentliche Mitglieder zu 1a) (Menschen) können werden:
aa) Personen, die bei einer Einrichtung beschäftigt sind, die Aufgaben auf dem Gebiet des Post und Fernmeldewesens im Sinne des § 1 Absatz 1 des Postverfassungsgesetzes oder ... usw.

(nur Postler oder Rentner, Lehrlinge + Anhang - Vereinsmeierei wie im 3K, entweder von der eigenen Sorte oder gar nicht)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 7:58 
Offline
S6
S6

Registriert: Do 18.2.2016 23:15
Beiträge: 59
ich trage nach, es geht doch als b) außerordentlich - Der Vorstand muß zustimmen - ob er´s tut?

b) Außerordentliche Mitglieder können werden Personen zu 1a), die nicht unter den in 3a)
definierten Personenkreis fallen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 8:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.12.2008 23:00
Beiträge: 2528
Wohnort: Schleswig-Holstein
Stirner hat geschrieben:
ich trage nach, es geht doch als b) außerordentlich - Der Vorstand muß zustimmen - ob er´s tut?


Er wird's in den allermeisten Fällen schon tun. Warum sollte er nicht? Schließlich freut sich der VFDB auch über "Nachwuchs" und nicht umsonst hat man diese Mitgliedergruppe geschaffen.

Elitär? Naja, VFDB heisst eben: "Verband der Funkamateure in Telekommunikation und Post e.V." und ist historisch so gewachsen. Ist doch gut, wenn man sich für alle öffnet. Muss man damit seine "Herkunft" leugnen?

https://www.vfdb.org/files/satzung/sa20140531.pdf

Wer im RTA vertreten sein möchte, aber auf DARC Leistungen verzichten kann, ist im VFDB deutlich günstiger unterwegs. Wer im RTA das Minderheitenvotum unterstützen möchte, kann aber auch der AGCW. e.V. beitreten und sollte sich idealer Weise gleichzeitig mit der "Königsklasse" des Amateurfunks befassen ;)

_________________
73
Karsten
DL8LBK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 10:52 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9338
Hi,
es gitb Leute die beruflich stark eingebunden sind und kaum Zeit für die Lizenzvorbereitung haben.
Oder welche aus der "Maker" Scene die mal eben ein Funkmodul testen wollen..aber nie weltweit Kurzwelle machen wollen.

Für die ist die Einsteiger Klasse völlig ok. Man muss sich eben bewusst sein das "auswendig gelernt" noch ein gutes Stück von "verstehen" entfernt ist. Wenn die Leute nacher im Forum fragen wenn was unklar ist finde ich das völlig ok. Lieber vorher fragen als erst mal "Mist" bauen...
Die Leute sollte man dann auch an der Hand nehmen, z.B. als Ausbildungspate. Kann ja durchaus sein das später mal eine höhere Lizenzklasse angestrebt wird ;)

Ich mags nur nich wenns dann wie früher im CB Funk mit "XXX " Gebrüll abgeht...
Bischen Spielregeln müssen schon sein.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 10:57 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 15:35
Beiträge: 2815
DL3KCZ hat geschrieben:
Hi,
es gitb Leute die beruflich stark eingebunden sind und kaum Zeit für die Lizenzvorbereitung haben.
Oder welche aus der "Maker" Scene die mal eben ein Funkmodul testen wollen..aber nie weltweit Kurzwelle machen wollen.


Und aus welchem Grund sollten die dann eine Amateurfunk Prüfung machen sollen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating