Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: So 26.3.2017 13:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 11:28 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 8550
Weil denen z.b. PMR nicht ausreicht...weil die jetzt aufm 2m Relais klönen wollen..weil...

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 11:28 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 26.3.2016 20:45
Beiträge: 491
Das alte K-Liz-Thema ist mit Schlagwörtern (im wahrsten Sinne des Wortes) bereits sowas von durchgekaut, daß wir es nicht neu auflegen müssen. Im zitierten blauen Text ist fast alles zusammengefaßt, was an Diskussionen bereits zum zwei Klassen-System lief. Anfang der 70er hatten wir den gleichen Zirkus A- vs C-Lizenz, obwohl die bis 1981 außer der CW-Prüfung 100pro identisch war. Damals war CW ebenfalls eine Charakter-Sache und nicht nur Betriebsart.

@Torsten_C: es ist eigentlich wurscht, in welchen Verein Du gehst, VFDB oder DARC (@Karsten: auch im VFDB hat es kräftig geknirscht). Beide Vereine bestehen zu >95% aus Mitgliedern und einem kleinen Teil Funktionäre. Das Leben findet im Ortsverband und auf den Bändern statt, den Rest kann man, muß aber nicht, mitmachen. Mit dem Beitrag wird zumindest zum Teil dann auch "die Basis" unterstützt. D.h. aus meiner Sicht: ja, in einen Verband solltest Du eintreten. Es kommt letztlich allen zu gute und nicht nur den Vorständen. Dummdödel gibt es überall und da sind beide Vereine ein repräsentativer Querschnitt ..... :-) . Ich bin seit 1959 im DARC (Hobby ein paar Jahre eher) und habe es bisher "überlebt".

Zur K-Liz habe ich schon gepostet. Nur noch mal zum Harmonisierungszwang: Es wird niemand gezwungen, der seine nationale Eigenständigkeit bewahren will. Wir haben ein sehr gutes Ausbildungssystem mit den DN-Calls, wo uns der Gesetzgeber sehr weit entgegen gekommen ist. Man sieht anhand der DN-Call-Anzahl, daß es auch sehr gut angenommen wird. Das hat weder die EU im Angebot, noch andere Länder und ersetzt in meinen Augen locker eine Baby-Lizenz. Die bisherigen Landes-Verbänder (GB, OE, HB) haben von der Einsteiger Lizenz nicht profitiert, aber das wird offensichtlich tot geschwiegen.

73 Peter (bin dann mal ein paar Tage weg)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 12:01 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 25.8.2010 23:37
Beiträge: 2412
Halt Peter; HB9 hat keine Zulassung auf dem Level der hier diskutierten K-Klasse.
Die HB3-Klasse entspricht weitestgehend der deutschen E-Klasse - mit Ausnahme, dass keine Sender gebaut oder modifiziert werden dürfen. Ebenso entsprechen die Bandfreigaben mit Ausnahme von 3cm den deutschen E-Klasse-Freigaben. Und der USKA hat die NOVICE auch nicht den Mitgliederschub gebracht, auf den spekuliert wurde - was auch nicht wundern darf - mittlerweilen haben sie ja nicht mal mehr nen funktionierenden Webauftritt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 12:29 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.12.2008 23:00
Beiträge: 2463
Wohnort: Schleswig-Holstein
db6zh hat geschrieben:
@Karsten: auch im VFDB hat es kräftig geknirscht


Ist bekannt.

Was der DARC macht, ist nichts weiter als sich an dem festzuhalten, was seinerzeit beschlossen wurde. Und da eine Novelle des AfuG sowieso ansteht, schließt man dies eben mit ein. Dass der DARC dies seit Jahren nur noch halbherzig betreibt zeigt, dass auch der DARC nicht mehr daran glaubt, dass es eine neue Mitgliederflut geben wird. Wie man die Forderungen/Wünsche der "instant gratification Genossen" mit dem Erhalt des Selbstbaurechts (und der Selbsterklärung) unter einen Hut bekommen will, bleibt abzuwarten.

Ich wage zu prophezeihen, dass man diesen Schritt im Nachgang bereuen wird, weil man damit den Ausbildungsbetrieb de fakto aufgibt und damit der Verein noch weniger Zugriff auf mögliche neue Mitglieder bekommt. Der Schuß wird also nach hinten losgehen.

Für mich jedenfalls ist es Erfolg genug daran mitgewirkt zu haben, dass die ELL rund 10 Jahre aufgeschoben wurde und vor allem, dass es keine nach dem englischen Vorbild sein wird (wie es seinerzeit angestrebt wurde).

_________________
73
Karsten
DL8LBK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 14:56 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 8550
Die "Kinderklasse" ohne Selbstbau wäre für mich ok. Reicht ja wenn die höheren Klassen ( mit umfangreicher Technikprüfung) das dürfen.


73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 20:20 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 29.12.2008 23:00
Beiträge: 2463
Wohnort: Schleswig-Holstein
DL3KCZ hat geschrieben:
Die "Kinderklasse" ohne Selbstbau wäre für mich ok. Reicht ja wenn die höheren Klassen ( mit umfangreicher Technikprüfung) das dürfen.


Das widerspräche den Randbedingungen, die der RTA beschlossen hat. Aber der DARC hat ja schon an anderer Stelle bewiesen, dass er Absprachen in weniger als 24 Monaten einseitig aufkündigt.

_________________
73
Karsten
DL8LBK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 22:38 
Offline
S7
S7

Registriert: So 31.1.2016 13:07
Beiträge: 80
DL3KCZ hat geschrieben:
Hi,
es gitb Leute die beruflich stark eingebunden sind und kaum Zeit für die Lizenzvorbereitung haben.
Oder welche aus der "Maker" Scene die mal eben ein Funkmodul testen wollen..aber nie weltweit Kurzwelle machen wollen.

Wenn man nichtmal die paar Minuten Zeit hat, um für die Prüfung zu lernen, hat man auch keine Zeit jemals Funkbetrieb durchzuführen. Der braucht nämlich deutlich mehr Zeit, als das lernen für die E-Lizenz. Also kann man sich dann die Prüfung auch sparen, man kann sowieso nichts damit anfangen.

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 23:25 
Offline
S5
S5

Registriert: Di 15.12.2015 21:42
Beiträge: 31
Zitat:
...Ich bin schon bei der jetzigen E-Klasse skeptisch, die per Multiple Choice und dank Internet-Training bestanden wird, ohne die Zusammenhänge zu verstehen...
…Solche Leute machen meist nur QSOs in Telefonie, weil sie mit den Programmen für die Digi-Modes nicht klarkommen und nicht gut schreiben können.…

Da fällt mir ein, dass ein DO'ler die wohl wirklich besten Gundlagenvideos über Digimodes bei Youtube gemacht hat: Klick + Folgevideos.

Ich finde eine Einsteigerlizenz nur gut, auch wenn ich selber (da entsprechendes Hintergrundwissen vorhanden war) direkt die A-Lizenz gemacht habe.
Es ist reichlich befremdlich zu meinem mit dem Wissen (auch wenn man nicht nur auswendig gelernt hat) der A-Lizenz würde man irgendeiner "Elite" angehören.

Gibt es Informationen (habe die CQ-DL nicht), welche Bänder mit der neuen Klasse genutzt werden dürfen (2m/70cm?)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 24.7.2016 23:45 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 15:35
Beiträge: 2163
Funkfux hat geschrieben:
Zitat:
...Ich bin schon bei der jetzigen E-Klasse skeptisch, die per Multiple Choice und dank Internet-Training bestanden wird, ohne die Zusammenhänge zu verstehen...
…Solche Leute machen meist nur QSOs in Telefonie, weil sie mit den Programmen für die Digi-Modes nicht klarkommen und nicht gut schreiben können.…

Da fällt mir ein, dass ein DO'ler die wohl wirklich besten Gundlagenvideos über Digimodes bei Youtube gemacht hat: Klick + Folgevideos.

Ich finde eine Einsteigerlizenz nur gut, auch wenn ich selber (da entsprechendes Hintergrundwissen vorhanden war) direkt die A-Lizenz gemacht habe.
Es ist reichlich befremdlich zu meinem mit dem Wissen (auch wenn man nicht nur auswendig gelernt hat) der A-Lizenz würde man irgendeiner "Elite" angehören.


In Deinem zitierten Text geht es um etwas anderes, nicht um Eliten und nicht um die A-Lizenz, da gab es allerdings auch Auswendiglerner die bis heute nicht wissen wo vorner und hinten ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 25.7.2016 0:28 
Offline
Site Admin
Site Admin

Registriert: So 11.1.2004 21:04
Beiträge: 1225
Wohnort: Stuttgart
Ich erlaube mir den Thread an der Stelle einfach zu schließen. Es ist schön, dass wir die Information aus dem ersten Beitrag hier lesen konnten, ich habe sie beim Überfliegen der CQDL nicht registriert.

Alles Weitere wurde aber schon in einem sehr umfangreichen Thread zur Genüge behandelt. Schon damals war der Thread fast nicht zu moderieren und hier passiert momentan wieder das gleiche.


Grüße
Michael

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating