Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 6:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 30.6.2016 21:11 
Offline
S1
S1

Registriert: Do 30.6.2016 20:41
Beiträge: 1
Hallo zusammen,

wir benötigen 3 Funkgeräte (Lizenzfrei) welche wir bei diversen Events und in der Veranstaltungstechnik benötigen.
Da wir meist in lauter Umgebung ( Bühne, Lautsprecher) unterwegs sind, sollten die Geräte die Umgebungsgeräusche gut abdämpfen und die Stimme beim Empfänger gut hörbar sein.
Ein Headset mit "durchsichtigem Schlauch" im Ohr wäre gut mit externem Mikrofon.

Zur zeit nutzen wir noch das Stabi freecomm 600 mit dem Security Headset. Leider hört der Empfänger bei lauter Umgebung nur Rauschen und es ist schwer das Gesagte zu verstehen.
Das Freecomm 600 ist kein Profi gerät, deswegen suchen wir was neues. Sollte bezahlbar sein, gerne mit "gummiantenne" da wir das Gerät an den Gürtel klemmen möchten und die Antenne nicht abbrechen soll. Eine Vibration zum erkennen das einer Funkt wäre auch sehr praktisch um nicht immer den Hörer im Ohr stecken haben zu müssen.

Vielen Dank schonmal.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30.6.2016 21:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.8.2013 6:56
Beiträge: 1252
Wohnort: Aurich
BW Funkgerät PRC6/6. Geht sogar im Gefechtslärm. Allerdings ... Lizenzfrei?


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
73
Karsten
DK7BY


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 1.7.2016 11:41 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5324
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
"Profigeräte" im PMR Sektor gibt es eher keine und "Lizenzfrei" ist die Sache was man darunter versteht. Ich würde für euer Anliegen vernünftige Betriebsfunkgeräte verwenden. Auch diese sind "Lizenzfrei" müssen aber angemeldet werden, man bekommt eine Frequenz zugeteilt und es kostet Gebühren (zu erfragen bei einem Händler solcher Geräte oder bei der Bundesnetzagentur).

Neben dem Effekt das solche Geräte wesentlich robuster sind kommt noch hinzu das man Sendeleistungen bis etwa 4 Watt hat (bei Handfunkgeräten) und das die Audiowidergabe lauter ist da solche Geträten u.a. für den Betrieb auf baustellen konzipiert sind.

:wink: :wink:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating