Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Do 18.1.2018 6:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mo 4.4.2016 23:51 
Offline
S2
S2

Registriert: Mo 4.4.2016 14:30
Beiträge: 9
Guten Tag
entschuldigung, ich bin ganz frisch in dieser Forum sowohl in Funk
kenne mich nicht gut aus.

ich weiss nicht mal ob hier ist der richtig Ort dieser Frage zu stellen


die frage ist:
welche Funk frequenzen dürfen leute ohne Lizenzen in Deutschland benutzen?

Ich wollte das hier bestellen

DIY HAM RADIO 40M CW Shortwave QRP Pixie Transmitter Receiver 7.023-7.026MHz Kit

http://www.ebay.com/itm/DIY-HAM-RADIO-4 ... 1449222712

ist es in Deutschland legal?


Andere Frage:

ich wollte die auch bestellen:

http://www.ebay.com/itm/Baofeng-BF-888S ... Swxp9W~PyF

Baofeng BF-888S UHF 400-470MHz 5W Two-way Ham Radio Walkie Talkie

Frequency Range: UHF 400-470MHz
RF Rated Power: ≤ 5W
Channel Capacity: 16
Channel Spacing: 25KHz

RF Power Output: 3W
Modulation: F3E
Spurious Emission: ≤65dB
FM Noise: ≤-45dB(W) ≤-40dB (N)
Sensitivity (12dB SINAD): ≤0.20 uV
Selectivity: 55dB/50dB
Intermodulation: ≥65dB
Adjacent Channel Selectivity: ≥60dB
Spurious Response: ≥60dB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 1:47 
Offline
S8
S8

Registriert: So 31.1.2016 12:07
Beiträge: 123
Hallo

Eigentlich wäre der Bereich "Lizenzfreier Funk" der richtige für Deine Frage. Wird aber vermutlich bald dahin verschoben werden.

Zur eigentlichen Frage:

Ohne Lizenz dürfen in Deutschland nur 80 Kanäle im CB-Funk bei 27 Mhz benutzt werden. Dazu dürfen nur Geräte verwendet werden, die entsprechend zugelassen sind. Die Geräte dürfen ausschließlich die Festgelegten Kanäle haben, und keine weiteren Frequenzen. Multinorm-Geräte müssen auf eine für Deutschland gültige Norm eingestellt sein. Die Sendeleistung darf maximal 4 Watt betragen (In Betriebsart SSB 12W PEP, SSB darf aber nur auf den Kanälen 1-40 genutzt werden).
Weiter dürfen in Deutschland die 8 PMR Kanäle benutzt werden. Auch hier nur mit dafür zugelassenen Geräten, und einer Leistung von 0,5 Watt. Frequenzbereich bei 446 Mhz.
Ebenso die 6 Freenet Kanäle mit ebenfalls 0,5 Watt und nur mit dafür zugelassenen Geräten im Frequenzebreich bei 149 Mhz.
Noch zugelassen aber vermutlich wird irgendwann die Zulassung auslaufen, sind Geräte im LPD Bereich bei 443 Mhz. Sendeleistung hier nur 0,1 Watt. Derartige Geräte sind aber im Handel praktisch nicht mehr zu finden.

Somit sind alle von Dir genannten Geräte nicht zugelassen, bzw bedürfen einer Lizenz um sie legal zu benutzen.
Falls Du was legales suchst, such nach:

CB-Funkgerät
PMR (auch manchmal PMR 446 gennannt)
Freenet
ggf LPD oder SDR da wird aber kaum noch was zu finden sein. Macht aufgrund der geringen Reichweite aber auch kaum Spaß. :)

Alle weiteren Geräte sind für Dich nicht erlaubt.

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 12:10 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 14.1.2014 14:44
Beiträge: 186
@Hans27
Du schreibst, daß Du keine keine Ahnung vom Funk hast, willst Dir aber einen 40m CW TRX und ein 70cm HFg
kaufen?! Was willst Du denn machen? Oder nur trollen?
@dl8cbm
LPD ist bei 433,92MHz +/- und auch nur 10mW

Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 13:59 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 25.7.2013 14:12
Beiträge: 1699
dl5abb hat geschrieben:
@Hans27
Du schreibst, daß Du keine keine Ahnung vom Funk hast, willst Dir aber einen 40m CW TRX und ein 70cm HFg
kaufen?! Was willst Du denn machen? Oder nur trollen?

Manchem ist es auch wichtig, Links auf Ebay-Auktionen in einem Forum mit einem PageRank von 4 und der vermuteten Zielgruppe unterzubringen. Könnte eine Rolle spielen.

73
Hans

_________________
„Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.“ (T. Pratchett)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 19:02 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 332
Wohnort: JN48 / Zollernalbkreis
Ich denke Hans, DF3DD sieht das genau richtig.. Links mit ein paar technischen Daten platzieren und irgendwas fragen - schon klicken die Leute drauf und wenn auch nur einer kauft hat sich die Sache für den Einsteller wahrscheinlich gelohnt.

Eine wirklich gute Übersicht über via Allgemeinzuteilung bereitgestellte Frequenzen gibt es im übrigen als Artikel auf Mikrocontroller.net Wiki hier: https://www.mikrocontroller.net/article ... nzuteilung

73, Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 19:26 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 12.3.2008 14:28
Beiträge: 871
Wohnort: Wüstenrot (keine Schleichwerbung)
salat hat geschrieben:
..... und wenn auch nur einer kauft hat sich die Sache für den Einsteller wahrscheinlich gelohnt.

....
73, Sascha

Jau, bei einem Verkaufspreis von US $ 3,35 hat sich das für den Einsteller wirklich gelohnt... :lol:

_________________
-----------------------------------------
Peter (DF7DQ)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Di 5.4.2016 19:38 
Offline
S2
S2

Registriert: Mo 4.4.2016 14:30
Beiträge: 9
Vielen dank für alle die Antworte

wobei ich konnte nicht alles verstehen

ich habe diese Tabelle gefunden
und fande sehr interessant

http://www.alsor.de/information/verglei ... -funk.html


Kennr Jemand ein Funkgerät von Baofeng dass man legal benutzen kann?
https://baofengtech.com/baofeng-radio



P.S.
Nein, ich will nicht trollen

ich weiss wie gefährlich das sein kann,
ein Funk in unerlaubte Frequenzen kann viel stören
(Flugzeuge, Polizei, etc)

ich wollte nur mit meine Freundin kommunizieren
sie wohnt nicht weit von mir entfernt

und diese CW, ich wollte die benutzen um eine kleine (aber nicht ilegal) telegraf zu bauen
damit ich an ein Pfadfinderverein eine Morse Code aktivität mache

kennt jemand eine frequenz das ich ohne lizenz für ein Telegraf benutzen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mi 6.4.2016 6:03 
Offline
S8
S8

Registriert: So 15.1.2012 15:50
Beiträge: 130
"Legale" Baofengs gibt es nicht. Schau dich mal bei den einschlägigen Händlern nach PMR oder CB-Geräten um. Dann bist du auf der sicheren Seite.

Was die telegrafie Sache angeht, auch hier wirst du nichts "Legales" finden. Ich glaube, die Pressident Licon kann CW, ist aber recht teuer. Es gibt sicherlich CB-Funker, die nutzen sog. Exportgeräte. Ist aber auch auf den für CB zugelassenen Frequenzen eine Ordnungswiedrigkeit.
Ich habs mit meinen Wölflingen und Jufis früher so gehalten, dass wir die Morsezeichen mit Licht oder einem Tongenerator gegeben haben. So lässt sich ganz ohne HF das Morsen erlernen. Wenn die Kids dann interesse an der HF haben, führe sie an die Klasse E, wäre auch sicherlich was für dich. Dann dürft ihr auch offiziel die Baofengs auf den AFU Frequenzen nutzen. So schwer ist das nicht.

vy 73 de DK5IAH (Andy)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mi 6.4.2016 10:55 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 332
Wohnort: JN48 / Zollernalbkreis
EA5GVH hat geschrieben:
Jau, bei einem Verkaufspreis von US $ 3,35 hat sich das für den Einsteller wirklich gelohnt... :lol:
Ok, dass der Pixie so billig ist hätte ich nicht gedacht - andererseits: Die Chinesen verdienen auch beim Einzelverkauf von $2,- Artikeln - inkl. Arbeitszeit für das Einstellen in ebay, kostenlosen Versand, etc. - sonst würden sie's nicht machen..

73, Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mi 6.4.2016 12:31 
Offline
S2
S2

Registriert: Mo 4.4.2016 14:30
Beiträge: 9
Das heisst, wenn ich richtig verstanden habe

Dass ich diese Pixie und Baofeng legal benutzen kann WENN ich eine Lizenz habe

richtig?

Nächste Frage:

Dürfte ich ein HAM Radio kaufen und ihm benutzen nur um zu hören
aber ohne TX zu machen?

ist es verboten?

vergib mir meine alle Frage
ich vermute sie klingen für euch dumn

und sie sind tatschächlich
aber ich kenne mich nicht aus mit Funk

will aber lernen

Wo kann ich diese prüfung für die Lizenz machen? und wie viel würde es ungefähr kosten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mi 6.4.2016 12:47 
Offline
S8
S8

Registriert: Sa 19.6.2010 19:37
Beiträge: 332
Wohnort: JN48 / Zollernalbkreis
Hans,

mit der Zulassung zum Amateurfunkdienst darfst Du mit diesen Geräten auf Sendung gehen.
Dem Amateurfunk zuhören darfst Du immer. Evtl. eignen sich aber Geräte, welche man nicht so leicht unabsichtlich auf Sendung stellen kann besser.

Schau doch mal hier vorbei:

http://www.amateurfunkpruefung.de/

und

http://www.afup.a36.de/faq/faq.html#kosten

Grüße Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mi 6.4.2016 14:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 12.6.2014 6:08
Beiträge: 472
Hans27 hat geschrieben:
Dürfte ich ein HAM Radio kaufen und ihm benutzen nur um zu hören
aber ohne TX zu machen?


ja, aber wenn Du es kaufst, sendest Du ja früher oder später doch. Ich bin sicher, Du wirst es tun. Oder willst Du und Deine Freundin kommunizieren, indem Ihr nur zuhört?
Also kauf es nicht!

Hans27 hat geschrieben:
ist es verboten?


ohne Lizenz ja.

Langsam gehen einem diese auf doof gemachten Anfragen auf den Sender! Jeder Arsch rennt mit einem Smartphone rum....dann benutzt doch auch sowas und nervt hier nicht rum!

Und an alle anderen: glaubt Ihr an den Weihnachtsmann? Er will nur mit seiner Freundin sabbeln....sagt er zumindest. Vllt. braucht er auch für den nächsten Einbruch ein paar ordentliche Funkgeräte. Jedenfalls ist das hier nicht der nächste Funkamateur von nebenan. Und er wird es auch nicht!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Do 7.4.2016 14:39 
Offline
S8
S8

Registriert: So 31.1.2016 12:07
Beiträge: 123
Radio hat geschrieben:
Vllt. braucht er auch für den nächsten Einbruch ein paar ordentliche Funkgeräte. Jedenfalls ist das hier nicht der nächste Funkamateur von nebenan. Und er wird es auch nicht!


Grins... Als ob sich ein Einbrecher darum scheren würde, daß die verwendete Technik legal ist :D

_________________
Vy 73 DL8CBM
QRV auf DF0ANN, DB0VOX
DOK B-12


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Do 7.4.2016 16:18 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 1909
Das kommt vom Realitätsverlust. Sie haben Angst, bei einer eventuellen Personenkontrolle erwischt zu werden und aufgrund der Dinger verknackt zu werden.

Bei dem Bruch, den sie machen, kann ja nix passieren, denn der ist doch perfekt durchdacht... :busch:

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erlaubten Frequenzen
BeitragVerfasst: Mo 11.4.2016 17:04 
Offline
S1
S1

Registriert: Mo 4.4.2016 17:35
Beiträge: 2
Ich misch mich mal ein bisschen unters Volk und frag mal: Was passiert, wenn man funkt ohne Lizenz? Im Ausland? In den Bergen? Bei einer Notsituation? Nichts oder? Meist ist es ja so: Andere Länder, andere/weniger/keine Gesetze... oder es juckt da einfach niemand...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating