Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Sa 16.12.2017 19:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 26.3.2016 13:18 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 28.1.2009 20:40
Beiträge: 443
Moin,

es gibt eine akualisierte Rufzeichenliste der Bnetzagentur, Stand lt. PDF 01.03.2016

http://www.bundesnetzagentur.de/SharedD ... e_AFU.html

73
Franz

Sri falls es ein Doppelposting ist, habe aber nix gefunden :busch:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26.3.2016 14:43 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5263
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Komische Sache ....

Im PDF steht i.d. Tat der 01.03.2016 aber auf der Seite auf die verlinkt ist steht "Erscheinungsdatum 01.02.2016" ...
Ob die BNetzA jetzt schon Hellseher beschäftigt :?: :idea:

:lol: :lol:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 26.3.2016 16:35 
Offline
S2
S2

Registriert: Mo 29.2.2016 20:04
Beiträge: 5
DF5WW hat geschrieben:
Ob die BNetzA jetzt schon Hellseher beschäftigt :?: :idea:

Natürlich! Was dachtet ihr denn, wie man Schwarzfunker ortet? :D


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27.3.2016 11:53 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3636
Wohnort: Elmshorn
Revoc hat geschrieben:
DF5WW hat geschrieben:
Ob die BNetzA jetzt schon Hellseher beschäftigt :?: :idea:

Natürlich! Was dachtet ihr denn, wie man Schwarzfunker ortet? :D


Ja, die Mini-Peiler von R&S können das. Hier gibt es 2 Stück in der Stadt und in 6km Entfernung auch einen Peiler. Das Spektrum von 9kHz-3GHz wird per Computer und SDR überwacht und Unregelmäßigkeiten über das Internet an den Messdienst gemeldet.
Es wurden neue bestellt, die auch bis 5GHz hoch peilen können sollen, weil dieser WLAN-Bereich nur bis zum Jahresende zugelassen ist.

73 und frohe Ostern
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27.3.2016 13:23 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Do 16.6.2005 22:35
Beiträge: 1111
Wohnort: Gehrden bei Hannover JO42SH
DC4LO hat geschrieben:
Es wurden neue bestellt, die auch bis 5GHz hoch peilen können sollen, weil dieser WLAN-Bereich nur bis zum Jahresende zugelassen ist.

73 und frohe Ostern
Gerhard



...im Datum geirrt?
Der Tag für schlechte Scherze ist erst am Freitag der kommenden Woche.
Wo hast Du denn sowas her? Ich stelle mir gerade den Aufstand vor der entstehen wird, wenn alle Unternehmen und Institutionen, die gigantische Summen in 5GHz WLAN Infrastruktur investiert haben und darüber sogar telefonieren dieses am Jahresende abschalten müssen und auf das komplett überlastete 2,4 GHz Band ausweichen sollen. Und das, obwohl überall um uns herum die Nutzung weiterhin zulässig bleibt.
Also wirklich....
Vielleicht nochmal am nächsten Freitag versuchen....
Auch schöne Ostern.
Vy 73
Wilfried


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 27.3.2016 19:13 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 13.9.2007 20:18
Beiträge: 3636
Wohnort: Elmshorn
Hallo Wilfried,
Du hast ja Recht. Ich hatte das bei der BNetzA gelesen, das es dort eine Änderung gibt wegen dem ISM-Bereich, der dort weg fällt.

Frohe Ostern
Gerhard


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 4.4.2016 15:27 
Offline
S8
S8

Registriert: So 1.10.2006 14:03
Beiträge: 472
Wohnort: Hannover
Unter dem Link im ersten Posting ist jetzt die Version vom 01.04.2016 eingestellt; diesmal haben sie auch das Erscheinungsdatum angepasst (04.04.2016).

Nach der langen Pause von 2007 bis 2015 kommt sie jetzt offenbar monatlich neu.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.4.2016 20:37 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2247
Wohnort: Ludwigshafen
Was ich gut finde an der Liste:
Die Volltextsuche
...was hat Karl Müller aus Waldschneckenfischbach nochma für ein Call?....

Was ich nicht gut finde:
Zu den Relais-Calls wäre eine dazugehörige Arbeitsfrequenz praktisch, dann könnte man viel besser suchen, ob die Wunschfrequenz des zukünftigen Relais bereits belegt ist....

_________________
.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 10.4.2016 20:48 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5263
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
dj3ue hat geschrieben:
Was ich gut finde an der Liste:
Die Volltextsuche
...was hat Karl Müller aus Waldschneckenfischbach nochma für ein Call?....

Was ich nicht gut finde:
Zu den Relais-Calls wäre eine dazugehörige Arbeitsfrequenz praktisch, dann könnte man viel besser suchen, ob die Wunschfrequenz des zukünftigen Relais bereits belegt ist....


Gibt es da nicht jemanden im zuständigen Referat der die Relaisfunkstellen koordiniert damit es nicht zu Belegungen der gleichen Frequenz in "Nahbereich" kommt ??? Könnte mir zumindest vorstellen das eine solche Koordination beim Referat besser aufgehoben ist :!: :?: :!:

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11.4.2016 10:33 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 11:36
Beiträge: 2247
Wohnort: Ludwigshafen
Laut Antragsformular bist du erst mal selbst für die Frequenzfindung zuständig.

Ich habe eine Frequenz für mein Relais gesucht und folgende Quellen benutzt:

- DARC Jahrbuch 2016
- Repeaterbook
- qrz.com
- Treffersuche mit einer möglichen Frequenz
- hoher Standort auf dem nächsten Berg.

Dann habe ich ein Antrag mit der Frequenz 438,8875Mhz gestellt.
Laut meinen Recherchen wird dies QRG bundesweit nur von einem Relais DB0SUN bei Hannover benutzt, oder im Ausland mit DRM oder Packet-Radio.
Mein Wunschcall war sofort in der Online-Datenbank sichtbar, wegen einem "Softwarefehler" dauerte es aber fast drei Monate, bis die Genehmigungsurkunde kam.
"Aus "Ungeduld" (...hust....) habe ich dann schon mal im "beaufsichtigten Betrieb" erste HF-Tests gemacht.
Prompt meldet sich bei mir ein Relaisbetreiber aus dem Nachbarort, das diese QRG bereits belegt ist, und zwar in genau 38km Entfernung in einer Talsenke. Also habe ich bei der Genehmigungsstelle angerufen und telefonisch eine Alternativ-QRG durchgegeben, bevor die alte in Urkunde gemeißelt wird.

Obwohl das Relais DB0VEA schon seit 6 Jahren in Betrieb ist, ist bei meinen o.g. Quellen nichts(!) darüber zu finden, zumindest nichts in Verbindung mit der QRG. Sonst hätte ich logischerdings diese QRG nie beantragt.
Der OM fand dieses Argument gut und will sein Relaiscall samt Frequenz mal bei qrz.com "bekannt" machen, für die nächste Suche....

Hätte man in der Rufzeichenliste eine Frequenzangabe zu jeder automatischen Afu-Stelle, hätte ich mir diesen Zirkus sparen können ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 11.4.2016 11:18 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 19:07
Beiträge: 1877
Hallo Achim,
das ist doch das Verbesserungspotenzial der BnetzA, das sie sich für schlechte Zeiten aufheben will... :-)

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16.2.2017 22:02 
Offline
S8
S8

Registriert: So 1.10.2006 14:03
Beiträge: 472
Wohnort: Hannover
Unter dem Link im ersten Posting ist jetzt ganz aktuell die Version vom 15.02.2017 eingestellt; das Erscheinungsdatum auf der Seite (01.12.2016) stimmt nicht mehr.

73 Werner


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 18.2.2017 9:52 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 28.7.2015 8:21
Beiträge: 631
Gibt es eigentlich eine Art "Google Maps" mit all den Funkamateuren aus solch einer Rufzeichenliste? Ich habe neugierigerweise nach meinem Ort und dann sogar nach meiner Straße gesucht und tatsächlich einen OM gefunden, der in der selben Straße wie ich wohnt :) solch eine Suche und anschließend manuell in Google Maps ist etwas mühsam. Vor allem habe ich ja wirklich nur gezielt nach meiner Straße in der ich wohnhaft bin, gesucht. Die Nachbar-/Parallelstraßen kann ich nicht auch noch durchsuchen. Daher hätte ich mich gefreut wenn man alle mit Adresse eingetragenen Funkamateure in einer Karte darstellen lassen könnte. So könnte ich in meiner Stadt und Umgebung reinzoomen und sehen welche Rufzeichen so hier in der Umgebung wohnen. Einige kenne ich ja, aber auch nur die aktiven aus meinem OV. Wäre ein nettes feature ...

Weiß das jemand?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28.2.2017 15:14 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: So 21.12.2008 19:01
Beiträge: 1527
Wohnort: Friedberg/Hessen F17
dk3nh hat geschrieben:
Unter dem Link im ersten Posting ist jetzt ganz aktuell die Version vom 15.02.2017 eingestellt; das Erscheinungsdatum auf der Seite (01.12.2016) stimmt nicht mehr.

73 Werner


Die Liste kann aber nicht aktuell sein, der Patrik Soelle steht gar nicht drin. LMAO


@Hertz: Eine kartogrphische Darstellung von AFU-Stationen ist mir nicht bekannt, wäre aber interessant.

_________________
73, Olaf DL5FH
http://www.das-dass.de/
https://qrz.com/db/DL5FH


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating