Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 17.10.2017 20:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 497 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 8:39 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2197
Wohnort: Ludwigshafen
Wurde hier eigentlich schon über die neue SDR-Kiste aus Japan geredet?

http://www.rigpix.com/icom/ic7300.htm
http://qrznow.com/new-icom-ic-7300-toyko-hamfair-2015/
http://funkperlen.blogspot.de/2015/08/icom-ic-7300-eine-bombe-erschlagt-das.html

Achim

_________________
...ich habe immer noch die Hoffnung, das sich Donald Trump die Maske runter reißt und Hape Kerkeling zum Vorschein kommt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 9:39 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.1.2015 22:35
Beiträge: 185
Wohnort: Dietenhofen JN59IJ
Bin gespannt. Vor allem auf den Preis und die PC-Möglichkeiten. Sollte sich das Thema SUN SDR somit für mich erledigt haben? Mal abwarten, ich hab da keine Eile :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 10:00 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2197
Wohnort: Ludwigshafen
Preis soll sich um ein Kiloeuro bewegen.....

Wie Funkperle`s Anton schon schrub:
Der FT-991 war ja nich so der Renner mit seiner bunten Diashow im Display.....

Ich bin auch der Meinung, das (reinrassige) SDR die Zukunft gehört....wenn richtig gemacht....
Ich persönlich bin schon mit dem elektronischen Schmalbandfiltern der heutigen Geräte recht zufrieden.
Ich habe zwar zuhause nicht wirklich "große" Antennen, um das richtig beurteilen zu können, aber letztes Jahr im Dänemarkurlaub hatte ich die Möglichkeit, eine Langdraht in den Sanddünen mein Eigen zu nennen und konnte einen TS-480 und IC-7100 ausgiebig daran testen.

Auch was DSP betrifft konnte ich bisher schon deutliche Unterschiede hören.
Während der zugeschaltete DSP am IC-706MK2 noch blubbert und zwirbelt, war dies am TS-480 schon wesentlich besser und am IC-7100 nochmal angenehmer anzuhören.
Ich habe mal dazu ein kleines Video für einen akustischen Vergleich gemacht, leider ist es bei myvideo scheinbar nicht mehr verfügbar....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 10:01 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 23:59
Beiträge: 9326
Hi
Zumindest isses kein Radiowecker ;))

Bin ja mal gespannt wie es mit dem Phasenrauschen aussieht.

Ich such ja auch noch was vernünftiges MIT sdr und OHNE Laptop..

Und bezahlbar sollte es auch sein.

73 de DL3FOX Uwe

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 12:14 
Online
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 20:07
Beiträge: 1825
Hey, eine echte Bereicherung! Da könnte ja sogar ich als Icom-Abstinenzler schwach werden....
Ich wollte eigentlich schon den ELAD in Angriff nehmen, allerdings wollte iich 100 Watt haben und immer mit zusätzlicher Endstufe arbeiten ist dann auch nicht so mein Ding. Ob da Kenwood noch dazwischen funken wird mit einem "genialen Wurf?"

Auch wenn der FT-991 rein optisch meine Kragenweite war, so gab es doch noch manche Nebensachen, die mich vom Kauf abhielten. Aber hier könnte ich schwach werden.... zum Glück dauert es ja noch eine Weile bis zum Veraufsstart und die ersten 100 Geräte sollte man j auch noch abwarten...

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 15:13 
Offline
S8
S8

Registriert: So 9.7.2006 12:36
Beiträge: 2197
Wohnort: Ludwigshafen
...an was erinnert mich das Design.....
IC-9100?
IC-910?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 19:13 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30.11.2007 22:00
Beiträge: 1503
Jaja, typisch populistischer Rotz, den Anton da wieder raushaut:

"Zurzeit weiß man noch nicht viel über die technischen Daten. Das dürfte sich aber in Kürze ändern und wohl für weiteres Staunen sorgen"

Aber schon mal was über die Geschwindigkeit der Spektrumanzeige erzählen und was von 100W Sendeleistung faseln und dabei VHF/UHF ausschließen.

Ach lieber Anton, wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal die Fr*sse halten, ok?

Eine schnelle Updaterate der Spektrumanzeige hat nichts, aber auch gar nichts mit dem Konzept als ZF-SDR-TRX oder direkt sampelnder SDR zu tun, sondern eher mit der Verarbeitungsgeschwindigkeit der im Gerät verbauten CPU und die daraus resultierende Fähigkeit mit einer hohen Bildrate über eine gewählte Bandbreite eine FFT zu berechnen und dies als Spektrum und/oder Wasserfall darzustellen.

Wie es richtig gemacht wird, zeigt Elecraft mit ihrem P3/PX3. So stelle ich mir eine echte Spektrumanzeige vor!

Wir wissen noch gar nicht, ob es ein direkt abtastender SDR ist. - Wie ich Icom kenne, haben sie dazu nicht die Kompetenzen und nutzen, wie auch Elecraft mit dem KX3, das Direktmischerprinzip. Die ADCs für direkte Abtastung bis 55 MHz sollten dann schon Faktor 10 schneller sein (Shannon-Kotelnikov-Theorem), damit die Qualität brauchbar ist und der Empfang nicht im Rauschen der Quantisierung erstickt. Solch eine Leistung bekommt man aber nicht für 1000 EUR und lässt sich nur mittels begrenzter Bandbreite oder eingeschränktem Dynamikumfang erkaufen. - Ergo: Wenn Icom nicht ganz blöd ist, haben sie einen Einfachsuper gebaut, dessen 1. ZF abgetastet wird oder nutzen das Direktmischerprinzip - alles andere wäre kaufmännisch gesehen Schwachsinn...obwohl: Icom traue ich auch das noch zu! hi

Das Gerät wird sich, wenn sie es richtig gemacht haben, max. auf dem Level K3/KX3 bewegen können, was aber nicht mehr mit dem Preis von 1000 EUR im Einklang steht. Der Preis eines K3 kommt auch nicht von ungefähr und ist den hohen Bauteilepreisen geschuldet. Namentlich sind es die Oszillatoren, die richtig Geld kosten und das Rig erst brauchbar machen. Viel verdient Elecraft da nicht dran...höchstens 30%, was angesichts des Aufwandes schon nicht sehr viel ist. Der Rest muss dann über's Zubehör finanziert werden.

Naja, warten wir's ab!

73!

Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 20:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 15.11.2011 23:40
Beiträge: 326
Laut Prospekt aus Japan Nur KW/50 MHZ das ist sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 20:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 15.11.2011 23:40
Beiträge: 326
http://www.icomuk.co.uk/News_Article/3508/18526/

und sogar 70MHZ Icom halt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 20:56 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 11.1.2011 11:59
Beiträge: 107
DJ2AT hat geschrieben:

Ach lieber Anton, wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal die Fr*sse halten, ok?




Also bitte was soll das denn, daran denken das am andern ende der Leitung wer hockt und so etwas halte ich für Kindergarten benehmen.

In dem Forum was ich schon lange betreue Dulde ich so ein verhalten nicht


73 Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 21:12 
Online
S8
S8

Registriert: Mi 16.7.2014 20:07
Beiträge: 1825
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dieses Gerät für 1000 euro geben soll. Ich tippe frei aus dem Bauch auf 1400 bis 1500 Euro ohne fundierte Quellen oder Hinweise, sondern einfach mal so gerade raus.

_________________
Gruß Stefan

"Amateurfunk ist die Technik einer längst vergangenen Zukunft! "


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 21:38 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 15.11.2011 23:40
Beiträge: 326
Wenn man den Yen Preis umrechnet wären es ca 1100€


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 22:39 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30.11.2007 22:00
Beiträge: 1503
Zitat:
In dem Forum was ich schon lange betreue Dulde ich so ein verhalten nicht


Na dann ist ja gut, dass Du hier nur ein "kleines Lichtchen" mit Deinen 100 Beiträgen bist...

Jetzt mal ernsthaft: Das was da in dem bekannten Blog steht, entbehrt oftmals jeglicher technischer Grundlage. Dass solche Leute überhaupt so viel Gehör bekommen...? - Die Mitteilung wird von dem betreffenden mit Sicherheit gelesen werden und bringt meine Meinung darüber zum Ausdruck, dass er doch mal darüber nachdenken sollte, bevor er irgendwelche halbgaren Dinge postet oder sich mit seinem technischen Unwissen outet.

Egal, ich lese dort im Regelfall nicht...

73!

Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Mo 24.8.2015 22:42 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30.11.2007 22:00
Beiträge: 1503
DL8SFZ hat geschrieben:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es dieses Gerät für 1000 euro geben soll. Ich tippe frei aus dem Bauch auf 1400 bis 1500 Euro ohne fundierte Quellen oder Hinweise, sondern einfach mal so gerade raus.


Ich würde da noch gut 1000 EUR drauflegen.

Hat der TRX wirklich die Ausstattung, dann liegen wir eher bei 2499 bis 2999 EUR UVP.

73!

Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Icom IC-7300
BeitragVerfasst: Di 25.8.2015 1:23 
Offline
S8
S8

Registriert: So 5.4.2015 15:35
Beiträge: 2794
DJ2AT hat geschrieben:

Das Gerät wird sich, wenn sie es richtig gemacht haben, max. auf dem Level K3/KX3 bewegen können, was aber nicht mehr mit dem Preis von 1000 EUR im Einklang steht.


Meinst Du das ernsthaft mit dem KX3 Level?
1000€ ohne Zubehör halte ich dafür bereits für überteuert.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 497 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating