Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Di 24.4.2018 15:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 10:01 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Di 12.11.2013 9:04
Beiträge: 74
Wohnort: München, JN58SE
Ja endlich mal Zeit gehabt und mit 100kW gehts endlich auch mit meiner Balkon Antenne aus der Stadt mit S9 -- ja Leistung hat seine Vorteile. Am Montag wars nur schwach zu hören.
Verwende einen Dipol mit 2x5m und ICOM9100

_________________
DM7RDK - DN5RDK 73 rdk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 10:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9525
Hab 15m Draht UNTERM Alufolien-Dach...geht so 57-59. Mit nem alten Kofferradio teileise nicht aufzunehmen, am TS430 ganz ok.

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 10:19 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 10.12.2009 10:24
Beiträge: 552
Wohnort: Cuxhaven
Di Di Di Da, so so der Beethoven war es also.

Ich schalt ab, das ist nicht mein Humor. Ich bin noch zu jung um den Humor zu verstehen. Oder meinen die das ernst?

_________________
Vy 73, DK4NB
Hauke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 10:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9525
Ist doch ganz nett gemacht. Kraftwerk Radioaktivity ist auch dabei ;)

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 10:53 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 10.12.2009 10:24
Beiträge: 552
Wohnort: Cuxhaven
weiß nicht, ich finde das nicht nett gemacht, ich finde das eher peinlich. Man muss bei so einer Sendung nicht unbedingt krampfhaft versuchen zu einer Musik eine Beziehung zum Amateurfunkherzustellen zumal mir nicht deutlich wurde ob das mit einem Augenzwinkern gemeint war oder tatsächlich ernst gemeint war. Bei der völlig emotionslos vorgetragenen Moderation hab ich mit dem Augenzwinkern meine Zweifel... Aber die emotionslose Stimme passte dann auch zum Funkerlied und der Erklärung das dieses Lied in der Wehrmacht, Ops Sorry, der Bundeswehr eine große Rolle spielte.

Ab da hab ich dann tatsächlich abgeschaltet... aus Selbstschutz... weil die alten Lanzersprüche und Geschichten aus der Kaiserlichen Marine die da noch folgen könnten, hatte ich vor 20 Jahren noch im OV ertragen müssen ;)

Wie gesagt, nicht meine Sendung. Da tut sich ein Generationskonflikt auf. Mit Jahrgang 63 bin ich noch nicht soweit :p

_________________
Vy 73, DK4NB
Hauke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 11:18 
Offline
S7
S7
Benutzeravatar

Registriert: Di 12.11.2013 9:04
Beiträge: 74
Wohnort: München, JN58SE
Ja ab ca 11h30 ging anscheind die Sendleistung stark zurueck , oder Monsterfading (bei mir und auch über websdr.org. ), war dann nicht mehr aufzunehmen. Thema mit dem Morsecode in der Musik fand ich ganz nett, gitb ja viele so verstecke Infos in der Musik...

_________________
DM7RDK - DN5RDK 73 rdk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 11:27 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 6.8.2013 6:56
Beiträge: 1275
Wohnort: Aurich
DK4NB hat geschrieben:
Wie gesagt, nicht meine Sendung. Da tut sich ein Generationskonflikt auf. Mit Jahrgang 63 bin ich noch nicht soweit :p
Auf mich, Jahrgang 55, wirkt diese Sendung altbacken. Erinnert mich ein wenig an meine SWL Zeit in den 70ern. Radio Pjöngjang lässt grüßen.

_________________
73
Karsten
DK7BY


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 11:31 
Bei mir in Dresden JO61VB gab es ab ca: 11:37 viel Qsb der Raporrt lag vorher bei 47


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 11:39 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9525
Ja hier auch..ab halb war fast nix mehr da...ist bei denen die Endröhre explodiert ? ;)

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 11:49 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 10.12.2009 10:24
Beiträge: 552
Wohnort: Cuxhaven
DK7BY hat geschrieben:
DK4NB hat geschrieben:
Wie gesagt, nicht meine Sendung. Da tut sich ein Generationskonflikt auf. Mit Jahrgang 63 bin ich noch nicht soweit :p
Auf mich, Jahrgang 55, wirkt diese Sendung altbacken. Erinnert mich ein wenig an meine SWL Zeit in den 70ern. Radio Pjöngjang lässt grüßen.

Danke Karsten, ich dachte schon das nur ich so "modern" ticke :mrgreen:

Das ganze war sehr altbacken und das "Funkerlied" nebst die emotionslose Moderation war die Krönung. Eine Durchhaltesendung für die funkende 80+ oder 90+ Generation im Stil der Soldatensender aus 1940

Wer hat bis zu ende gehört? wurde noch Lili Marleen gespielt? :mrgreen:

_________________
Vy 73, DK4NB
Hauke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 12:34 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9525
Nach ner halben Stunde sank der Mantel des Schweigens auf die Sendung herab... ;)
Hätte man ruhig in 2 Teilen machen können und heute nochn anderes Thema dazu.
Was kam in der letzten halben Stunde ?

_________________
Heute im Angebot: Die Service Wüste


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 15:26 
Ich hatte Empfang wie immer, bis zum Ende, aber hatte mir von der Musik mit CW mehr versprochen und habe es dann irgendwann auf Hintergrund-Lautstärke gedreht. Ich empfange auf der QRG mit dem Collins R-388/URR Jahrgang 1951, AM (SSB mit BFO bringt auch nicht mehr), S-Meter ist nicht calibriert und auf 60-80% voll (QSB) - QTH zwischen München und Ingolstadt, d.h. der Montagssender ist 12km entfernt. Für den Collins war die Musik zu modern, ausgenommen Beethoven's CW. Das Quarzfilter habe ich sowieso abschalten müssen, für AM Sprache zu "scharf", und außer bei Beethoven hat es bloß "gescheppert" :-) . Die Modulation des Ansagers kommt gut durch, verständlich - es ist halt keine Talkshow a la Privat-TV - etwas trocken, aber das stört mich nicht.

Ich finde es etwas mutig, bei unserer Afu-Altersbreite "Unterhaltungsmusik" für alle zu bringen. Unter Oldie versteht halt jeder etwas anderes - bei mir sind das (so ganz für mich alleine) die Schlager aus der Zeit meiner Eltern, aus den 20ern. Also seit etwas gnädig, mit 80+ und 90+ kann ich nicht dienen, aber schon unterhalb Eurer geouteten Jahrgänge. Ab und zu gefällt mir ein Titel, aber nachdem alle Jahrgänge bedient werden, ...................... - solange keine Kinderlieder kommen, halte ich mich zurück :-) .

73 Peter


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 15:41 
Offline
S8
S8

Registriert: Mi 7.1.2015 22:03
Beiträge: 425
Wohnort: Deutschland
Zum Empfang:

Kurzwelle läuft schon seit gestern nicht besonders gut und schwankt
an diesem Wochenende sehr stark, nicht nur auf 49 Meter. Hier in der
Region Hannover ist der Empfang also allgemein relativ schlecht und
es muß nicht an der neuen Richtantenne des Senders liegen, sondern
könnte einfach nur QSB sein, da die Bedingungen auf Kurzwelle z.Zt.
relativ instabil sind.

Zum Inhalt der Sendung:

Die Inhalte könnten etwas moderner sein, denn historische Themen
wie das "V" oder die übliche "Ringsendung der Wehrmacht" kennen
ältere Funkamateure ja bereits:

https://www.youtube.com/watch?v=LusH_kJxsmQ

Auch ganz alte Geschichten aus den 1980er oder 1990er Jahren des
Amateurfunks ziehen als neue Werbung keine Wurst mehr vom Teller.

Was ich vermisse sind Themen, Musik und Inhalte, mit denen sich
auch junge Menschen für den Amateurfunk interessieren lassen.

Kurz gesagt:

Eine passende Mischung aus "Vergangenheit, Realität und Zukunft"
hat die Redaktion der Sendung bisher leider noch nicht gefunden ...

_________________
Gruß
DE6PET


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 15:50 
Offline
S8
S8

Registriert: Do 25.7.2013 14:12
Beiträge: 1699
DE6PET hat geschrieben:
Was ich vermisse sind Themen, Musik und Inhalte, mit denen sich
auch junge Menschen für den Amateurfunk interessieren lassen.

Wenn ich mich richtig erinnere, sind als Zielgruppe der Sendung Funkamateure definiert, der Werbeeffekt soll also wohl nicht so stark im Vordergrund stehen. Natürlich könnte man ihn über die Inhalte aber auch zusätzlich verstärken, ohne den Informationsgehalt darunter leiden zu lassen – also das eine tun, ohne das andere zu lassen.

Was die Musik betrifft: Die hat mich bei der vorigen Sendung (die heutige habe ich nicht gehört) daran erinnert, dass es nicht gerade der höchste Genuss ist, Musik über MW oder KW zu hören. Von mir aus dürfte das Programm deshalb auch gerne deutlich wortlastiger sein.

73
Hans

_________________
„Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt.“ (T. Pratchett)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Radio DARC im 49m Rundfunkband
BeitragVerfasst: So 12.4.2015 17:36 
Offline
S1
S1

Registriert: Di 25.12.2012 22:46
Beiträge: 2
Wohnort: Kaltenkirchen
Moin,

ich habe den Eindruck, mancher Post wird nur geschrieben, um die Anzahl der Beiträge zu erhöhen.

73 Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating