Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 19.2.2018 18:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 19.11.2013 18:20 
Hallo

was wären eure Favoriten und warum?
Hier mal die "Bugs" wie ich sie sehe.

TS990 : Störungen durch das Display (bei einigen Geräten)
ftopic18506-165.html

FTDX5000MP: lt. Youtube,.... besserer RX. Leider "vergessenes" Spectrum Display, mit dem Aufsatz.
http://www.remeeus.eu/hamradio/pa1hr/productreview.htm
http://www.youtube.com/watch?v=nHf75j6U93U
Hat wer zu dem Gerät mal die Gesamthöhe (Füße+FTDX5000+SM5000)?


IC-7700: immer noch unklar ob die Senderendstufe nun besser ist oder die immer noch öfters "stirbt"
ftopic9671.html


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 1:04 
Offline
S1
S1

Registriert: Sa 2.6.2012 16:00
Beiträge: 4
DK1BG hat geschrieben:
Hallo

IC-7700: immer noch unklar ob die Senderendstufe nun besser ist oder die immer noch öfters "stirbt"
ftopic9671.html


Bin Besitzer eines solchen Gerätes seit 01/2011.
Bisher ist aber da nix abgeraucht...
Übrigens: In der Endstufe sind MRF150 verbaut,
also nix modifiziertes Teil.

Sehr zufrieden mit der Kiste!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 5:50 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19.6.2006 18:17
Beiträge: 746
Wohnort: Altenburg JO60FX
in den neueren 7700 sind Thomsen Fets verbaut , glaube STAC2942B, also Dualfets, da raucht nichts mehr ab, von den 3 genannten wäre wohl der 7700er die beste Wahl.

Wenn es SDR sein sein darf, Flex 6K reihe oder Anan 100D, die überholen die aufgezählten TRX in vielen Belangen.

_________________
73´René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 7:14 
Danke für die Antworten.

Dann hat Icom wohl beim IC7700 nachgebessert.
Das hört sich gut an.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 7:15 
DJ1YR hat geschrieben:
in den neueren 7700 sind Thomsen Fets verbaut , glaube STAC2942B, also Dualfets, da raucht nichts mehr ab, von den 3 genannten wäre wohl der 7700er die beste Wahl.

Wenn es SDR sein sein darf, Flex 6K reihe oder Anan 100D, die überholen die aufgezählten TRX in vielen Belangen.


Warum?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 7:16 
DJ1YR hat geschrieben:
in den neueren 7700 sind Thomsen Fets verbaut , glaube STAC2942B, also Dualfets, da raucht nichts mehr ab, von den 3 genannten wäre wohl der 7700er die beste Wahl.

Wenn es SDR sein sein darf, Flex 6K reihe oder Anan 100D, die überholen die aufgezählten TRX in vielen Belangen.



SDR sind ausgeschlossen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 7:33 
Interressant sind die 35ms Rx-Tx turnaround time beim FTDX5000.
Damit , nach QST , nicht so gut für Digitalmodes.
http://www.remeeus.eu/hamradio/pa1hr/productreview.htm


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 17:39 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19.6.2006 18:17
Beiträge: 746
Wohnort: Altenburg JO60FX
warum?
weil der 7700er m.M.n. am ausgereiftesten ist (mal von dem PA dilema abgesehen) und in der Klasse sein Geld eher wert ist.
Dann geht es weiter, Part support, bestell mal Ersatzteile bei Yaesu oder Kenwood, in der Zeit gibts neue Gerätegenerationen, wenn die Liefern, sofern es die Teile überhaupt gibt, die zwei sind nämlich Spezies da drin abgekündigte Teile ("Restposten") zu verbauen.

Icom ist für mich persönlich federführend was die DSP engine in der "alten Technik" angeht, die waren schon immer einiges vor den anderen, haben ja auch eher damit angefangen.

Aber wie gesagt, es sind alles technisch alte Konzepte, bissl aufgehübscht, viel zu teuer, für das was sie leisten können.

zum QST, warum bildest du dir nicht deine eigene Meinung?
Da fällt mir ein Sprichwort ein, "alle meinten, das geht nicht, da kam einer, der wusste das nicht und machte es einfach..."

_________________
73´René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 20.11.2013 18:16 
Nachdem ich Icom und Kenwood Geräte hier hatte.
Ist die Entscheidung zu Gunsten des 990 entgültig gefallen.
Alle haben Nachteile, ich habe nur abgewägt was für mich weniger relewant ist und da viel eben Icom und Yaesu durch. Ein gutes Bandscope war mit sehr entscheident, kein nachträglich aufgesetztes und was relativ schnell und aufgelöst ist, das bot nur der 990 (für mich).
Trotzdem wollte ich eure Meinung noch hören. Wobei der persöhnliche Faktor nicht zu verachten gewesen ist.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.12.2013 23:04 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 22.8.2005 13:43
Beiträge: 1109
Wohnort: Dortmund
DJ1YR hat geschrieben:
in den neueren 7700 sind Thomsen Fets verbaut , glaube STAC2942B, also Dualfets, da raucht nichts mehr ab, von den 3 genannten wäre wohl der 7700er die beste Wahl.

Wenn es SDR sein sein darf, Flex 6K reihe oder Anan 100D, die überholen die aufgezählten TRX in vielen Belangen.


Leider jedoch nicht in der Bedienbarkeit. Um Funkbetrieb machen zu können erst mal einen Computer anschaffen - muss nicht unbedingt sein.
Mir würde jedoch ein ADAT100 gut gefallen. Auch nicht zu verachten wäre ein anständig ausgestatteter K3 oder ein IC7800. Ein HP-SDR gefällt mir auch, sehe es aber ebenfalls nicht als Ersatz für einen Stationsgerät an.
All das Aufgezählte liegt jedoch nicht in meiner Preisklasse und würde mir auch derzeit kein weiteres QSO ermöglichen. Andere Systemkomponenten meiner Funkstelle wäre preiswerter zu verbessen und würden die Performance erheblich steigern, was auch QSO's ins Log bringt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 17.12.2013 23:09 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9427
Hi,
ich bleib bei normalen Funken mit extern SDR als Bandscope, das scheint mir der beste Kompromiss zu sein wenn man wenig Geld hat.
Wenn man SDR nicht braucht bleibts aus, fertig.
Gut funken kann man auch ohne.

73 de DL3FOX Uwe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18.12.2013 0:13 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19.6.2006 18:17
Beiträge: 746
Wohnort: Altenburg JO60FX
DD4DA hat geschrieben:
DJ1YR hat geschrieben:
in den neueren 7700 sind Thomsen Fets verbaut , glaube STAC2942B, also Dualfets, da raucht nichts mehr ab, von den 3 genannten wäre wohl der 7700er die beste Wahl.

Wenn es SDR sein sein darf, Flex 6K reihe oder Anan 100D, die überholen die aufgezählten TRX in vielen Belangen.


Leider jedoch nicht in der Bedienbarkeit. Um Funkbetrieb machen zu können erst mal einen Computer anschaffen - muss nicht unbedingt sein.
Mir würde jedoch ein ADAT100 gut gefallen. Auch nicht zu verachten wäre ein anständig ausgestatteter K3 oder ein IC7800. Ein HP-SDR gefällt mir auch, sehe es aber ebenfalls nicht als Ersatz für einen Stationsgerät an.
All das Aufgezählte liegt jedoch nicht in meiner Preisklasse und würde mir auch derzeit kein weiteres QSO ermöglichen. Andere Systemkomponenten meiner Funkstelle wäre preiswerter zu verbessen und würden die Performance erheblich steigern, was auch QSO's ins Log bringt.


aha...

die Bedienbarkeit ist subjektiv, das entscheidet jeder für sich, bei mir stehen die Analogen in der Ecke und arbeite nur noch mit SDR (HPSDR), wenn ich mir dir "möchtegern" high end Geräte der drei "Großen" anschaue, sehe ich nichts was der Preis nur annähernd Wert wäre, die Technik ist verraltet und nur optisch für den modernen Steckdosenamateur aufbereitet, das ist meine Meinung.
MIt SDR´s haben die gaaaanz weitläufig was zu tun, aber eigentlich nicht wirklich, analoges runtermischen mit NF-DSP gibt es seit >10jahren im AFU, nichts anderes machen die heute noch...

_________________
73´René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18.12.2013 10:43 
Offline
S8
S8

Registriert: Di 26.8.2008 22:59
Beiträge: 9427
Die "besseren" Direktsampler sind eben immer noch schweineteuer :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18.12.2013 11:40 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19.6.2006 18:17
Beiträge: 746
Wohnort: Altenburg JO60FX
Im Vergleich zu den sogenannten Highend TRX sind die billig ramsch, selbst der Anan 100D liegt bei rund 50% des Preises was die "Großen" kosten und ist mindestens gleich auf, meist besser, was IMD im narrow space angeht sowieso.

_________________
73´René


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 18.12.2013 20:16 
Glaube die Eingangsfrage war nicht ob TRX oder SDR.

Wer sich einen SDR samt PC in den Shack holt um Betrieb zu machen mit den Nachteilen eines PC (das wird hier verschwiegen - Störnebel....) (Mac mal ausgenommen) kann das machen.
Jeder war er für sich am besten findet.

Die Eingangsfrage hat sich für mich geklärt und alles ist gut wie es nun ist :)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating