Amateurfunk Forum

Fragen und Antworten zum Thema Funk
irc
Aktuelle Zeit: Mo 11.12.2017 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 5.10.2011 20:51 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hallo zusammen,

derzeit ist die Weiterentwicklung des AFUTrainers in vollem Gange. Die neue Version wird HamRadioTrainer heissen. Der internationale Name soll auch für Anwender aus nicht-deutsch-sprachigen Ländern verständlich sein, da nun mehrere Fragenkataloge (Deutschland, USA, neu: Schweiz) zur Verfügung stehen.
Eine erste Alpha-Testversion gibt es auf der Homepage zum Download, Screenshots sind im Anhang.

Nun meine Frage an die Anwender: Gibt es noch irgendwelche Feature-Wünsche, Verbesserungsvorschläge, fehlende Amateurfunk-Fragenkataloge anderer Länder, etc....?
Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt dies zu äußern - denn dann kann ich versuchen, die Wünsche in der Entwicklung zu berücksichtigen :)

Beim Fragenkatalog Schweiz sind leider nicht alle notwendigen Infos auf der BAKOM-Homepage veröffentlicht. Deswegen ist der Schweizer HamRadioTrainer-Fragenkatalog noch nicht ganz vollständig - aber vielleicht kennt sich jemand aus, der hier im Forum mitliest?
- Wie viel Zeit hat man pro Prüfungsfach (Technik, Vorschriften)?
- Wie viele Fragen werden pro Prüfungsfach gestellt?
- Hat jemand die Musterlösungen zum Fragenkatalog "Vorschriften", da die Lösungen im Fragenkatalog leider nicht angegeben sind?

Viele Grüße und immer viel Erfolg bei den Prüfungen,

Oliver, DM1OLI


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5.10.2011 21:30 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 24.4.2009 1:13
Beiträge: 302
Hallo Oliver,

Interessantes Projekt, es gibt auch Linuxversionen :-)
Da Ich gerade eine VHS-Amateurfunkvorbereitungskurs mache wäre
das Programm gut zur unterstützung geeignet. Ich kann aber nur fertig
compilierte Versionen für verschiedene Architekturen finden, jedoch nicht
für meine (PPC).
Gibt es auch einen Tarball? Ich bin es gewohnt Software auf meinem Rechner
mit 1. configure 2. make 3 make install zu installieren :-(

mfg
Josef Vukovic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5.10.2011 22:17 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hallo Josef,

die aktuelle Test-Version "HamRadioTrainer 4.0 alpha4" läuft noch nicht unter Linux (ist aber in Arbeit!), deswegen kann ich Dich leider für den PowerPC nur auf den alten AFUTrainer 3.0 vertrösten. Einen Tarball mit configure/make/make install gibt es in dieser Form nicht, da der AFUTrainer ein plattformübergreifendes Projekt ist (Windows, Linux, Mac) und der Tarball mit configure nur für Linux geeignet wäre :(
Dafür gibt es aber ein ZIP-Archiv mit qmake/make: :-)

1.) Source-Code downloaden: http://www.oliver-saal.de/software/afutrainer/download/afutrainer-3.0-src.zip
2.) Qt Version >= 4.2.2 installieren (Download http://qt.nokia.com/ oder vorzugsweise die Qt-Develop-Packages Deiner Linux-Distribution verwenden)
3.) "qmake" und anschließend "make" ausführen
4.) Die notwendigen Fragenkataloge von http://www.oliver-saal.de/software/afutrainer/download/ herunterladen
5.) bin/afutrainer starten

Über Feedback (bei Erfolg oder Misserfolg) freue ich mich, da dies vermutlich der erste Versuch sein wird, den AFUTrainer für PPC (Big-Endian!) unter Linux zu kompilieren :)

Viele Grüße,

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6.10.2011 12:29 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 24.4.2009 1:13
Beiträge: 302
Hallo Oliver,

Klappt noch nicht :-)
Ich muß qmake-qt4 verwenden, und musste alle dateien wo #include <qdom.h> auftritt in #include <QtXml/qdom.h> ändern

Nun werden alle Dateien mit make Kompiliert, Aber beim linken gibt es Fehler

Nacdem ich von hand eingebe:

g++ -Wl,-O1 -o afutrainer-3 answer.o catalog.o catalogmodel.o chapter.o chaptermodel.o error.o exam.o helper.o main.o osziparchive.o plotwidget.o question.o questionmodel.o recentfiles.o tools.o moc_catalogmodel.o moc_chaptermodel.o moc_plotwidget.o moc_questionmodel.o moc_recentfiles.o -L/usr/lib -lQtGui -lQtCore -lpthread -lQtXml

mit -lQtXml am ende

erhalte ich nur noch 3 Fehlermeldungen :-(

Hier die Ausgabe:

josef@josef-laptop:~/src/afutrainer-3.0-src$ g++ -Wl,-O1 -o afutrainer-3 answer.o catalog.o catalogmodel.o chapter.o chaptermodel.o error.o exam.o helper.o main.o osziparchive.o plotwidget.o question.o questionmodel.o recentfiles.o tools.o moc_catalogmodel.o moc_chaptermodel.o moc_plotwidget.o moc_questionmodel.o moc_recentfiles.o -L/usr/lib -lQtGui -lQtCore -lpthread -lQtXml
main.o: In function `main':
main.cpp:(.text+0x1dc): undefined reference to `CMainWindow::CMainWindow()'
main.cpp:(.text+0x204): undefined reference to `CMainWindow::~CMainWindow()'
main.cpp:(.text+0x320): undefined reference to `CMainWindow::~CMainWindow()'
collect2: ld returned 1 exit status
josef@josef-laptop:~/src/afutrainer-3.0-src$

Hm, Ich glaube nicht das das ein Endian-problem ist :-)

mfg
Josef Vukovic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6.10.2011 16:03 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hallo Josef,

in Deinem Fall fehlen beim Linken die Dateien mainwindow.o und moc_mainwindow.o.
Eine komplette Liste der notwendigen Source-Code-Dateien befindet sich in der Datei afutrainer.pro, falls nochmals ein paar "unresolved references" auftreten sollten.

Viele Grüße,

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7.10.2011 8:53 
Offline
S8
S8

Registriert: Mo 7.1.2008 18:41
Beiträge: 280
Wohnort: Leipzig
Hallo,

Könnt ihr eine Version für Android 2.3.3 Gingerbread(Smartphone) machen?
Das wäre klasse.

73 de Marco, DO7NE

_________________
73 Marco, DO7NE, 13TH2089


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7.10.2011 11:17 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 24.4.2009 1:13
Beiträge: 302
Hallo,

Es klappt jetzt. :-)

Habe einfache das gesammte Verszeichnis gelöscht und nochmal den Quellcode mit unzip ausgepackt. Dann qmake-qt4 und make.
Ausser zwei Warnungen hatte ich dann einen ausführbaren afutrainer :-)

josef@josef-laptop:~/src/afutrainer-3.0-src$ qmake-qt4
Project MESSAGE: Warning: unknown QT: qt

und bei make habe ich diese Warnung:

questionmodel.cpp:165: warning: unused parameter ‘index’

Softeware mit quellcode ist einfach super :-) Thx .....

mfg
Josef Vukovic


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 8.10.2011 9:22 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 27.11.2009 10:38
Beiträge: 129
Hallo Oliver,

finds super, dass an diesem Programm weitergearbeitet wird. Hab das auch Anfang dieses Jahr zum Lernen benutzt - und konnte dadurch auch die Prüfung ("sehr gut") hinter mich bringen :-)

Hab mir gerade eben mal die neue Version geladen und bin positiv davon überrascht!

Weiter so!

73 de Stefan, DL3BY

_________________
Check this - DL3BY


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10.10.2011 14:07 
Offline
S8
S8

Registriert: Fr 4.11.2005 11:30
Beiträge: 259
Schaut mal hier


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10.10.2011 15:04 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Do 6.7.2006 11:25
Beiträge: 258
Die Vorversion gefällt mir besser.

Für Android gibts "AFu Trainerdroid"

_________________
73 de Thomas DO9ST


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10.10.2011 16:21 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hallo zusammen,

vielen Dank für das Feedback.

@Mutschi: Derzeit ist leider keine Android-Version geplant, da eine Android-Entwicklung aktuell zeitlich nicht geleistet werden kann.

@bastlwastl: Die Meldung Deines Viren-Scanners ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein falscher Alarm, siehe hierzu auch die Beschreibung von Symantec:
Zitat:
However, given the sensitive nature of this detection technology, it may occasionally identify non-malicious, legitimate software programs

Der Symantec-Scanner scannt hier Software nach unbekannten Bedrohungen und ist dabei etwas hypersensibel. Es gibt in der EXE wohl einen Code-Abschnitt, der für Symantec entfernte Ähnlichkeiten mit einem Virus/Trojaner hat.
Trotzdem vielen Dank für den Hinweis, ich werde versuchen den entsprechenden Code zu identifizieren und umzuschreiben.
Dass sich hier tatsächlich ein Virus/Trojaner eingeschlichen hat, halte ich für unwahrscheinlich, da der HamRadioTrainer vor Veröffentlichung mit einem aktuellen Virenscanner (McAfee) überprüft wurde.

@do9st: Was genau findest Du an der Vorversion besser?

Viele Grüße,

Oliver, DM1OLI


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10.10.2011 16:58 
Offline
S8
S8
Benutzeravatar

Registriert: Mo 3.11.2008 20:51
Beiträge: 5261
Wohnort: Höhr-Grenzhausen, JO30tk
Zwar jetzt OT aber da Oliver bereits auf das "Virenproblem" geantwortet hat noch folgendes:

Wie Oliver bereits schrieb reagieren gewisse Antivirenprogramme etc. etwas überempfindlich. Da ist Avira ein extremer Kandiat aber gottlob kostenlos. Für Norton muss man für die Fehlmeldungen dummerweise auch noch Kohle ausgeben.

Nachdem mich solche "Falschmeldungen" hier extrem genervt haben hab ich den ganzen Müll deinstalliert und nutze seitdem "Microsoft Security Essentials" das es für XP, Vista und Win7 kostenlos bei MS zum download gibt. Seither ist Ruhe ...... Selbstverständlich aktualisiert sich das Programm selbstständig mit aktuellen Viren- und Spywaredefinitionen vom MS-Server.

Nur als kleiner Tip für die Falschmeldungsgeschädigten.

_________________
73´s Jürgen, DF5WW (DL0AK) RIG: TS-480SAT (Club) und SDR auf Red Pitaya Basis, 5 - 10 Watt an eine 2 x 6,5 m Doublet mit CG-3000 Automatik Tuner.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 4.11.2011 10:35 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hallo zusammen,

es gibt nun eine neue Test-Version des HamRadioTrainers.
Alle bisherigen HamRadioTrainer-Benutzer bekommen die neue Version via Online-Update automatisch (oder manuell sofort unter Menü Extras > Online-Update)
Alternativ kann die neue Version von der Homepage heruntergeladen werden.

Was ist neu?
1.) Es wurde der aus AFUTrainer 3.0 bekannte Lernassistent übernommen und stark verbessert. Zu jedem Lernmodus gibt es nun eine Empfehlung was zu lernen ist und es werden Tages- bzw. Etappenziele definiert (und deren Erreichen gemeldet).
2.) Die Einstellungsmöglichkeiten zum Lernmodus wurden benutzerfreundlicher gestaltet.
3.) Viele kleinere Bugs wurden behoben
4.) Es wurden ein paar Rechtschreibfehler im Fragenkatalog korrigiert

Screenshots zum Lernassistenten und zu den Lernmodi-Einstellungen befinden sich im Anhang.

Feedback zu ist immer willkommen!
Insbesondere würde mich interessieren, ob die Häufigkeit der Fragenwiederholungen zu Eurer Lerngeschwindigkeit passt, also z.B. ob Fragen zu häufig, neue Fragen zu wenig gestellt werden, etc...

Viele Grüße!

Oliver DM1OLI


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25.2.2012 16:44 
Offline
S8
S8

Registriert: So 22.5.2011 20:56
Beiträge: 143
hy, hab schon die 3.0 version zum lernen der technischen grundlagen genutzt. schau mir die 4 mal an, hab die prüfung noch :)

frage: wie groß ist eigentlich der unterschied deutschland - österreich bei den prüfungen. Beim ÖSV hat mir einer gesagt das die bei uns einfacher als die in deutschland ist, war sich aber nicht sicher. Und gibt es irgendwann einen fragenkatalog für österreich?

mfg. pointhi

NACHTRAG: frage TD303a ist warscheinlich falsch. Sie ist komplet verwirrend und es ist entweder diode und kondensator falsch eingezeichnet oder die erklärung sch****

1. mögliche antwort:

Zitat:
Ja, wenn der Pluspol des Elektorlythkondensators auf der seite der diode liegt


Und so sind alle der 4 antwortmöglichkeiten

Die diode ist mehr oder weniger mittig, die seite kann also auf beide seiten sein. ich glaube mal es soll der "Ausgang" sein da bei der anderen seite noch ein kondensator ist. prinzipiell darf man einen elektrolythkondensator an wechselspannung bis 2V spitzenwert betreiben. Bei der frage ist jetzt das problem wo + und wo - hinkommen soll :). Ist noch alpha, aber ich würde empfehlen irgendwo solche sachen zu sammeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 25.2.2012 17:06 
Offline
S3
S3

Registriert: Fr 14.4.2006 9:22
Beiträge: 11
Hi Pointhi,

Den Fragenkatalog für Österreich gibt's hier (ganz unten auf der Seite):
http://www.bmvit.gv.at/telekommunikation/funk/funkdienste/amateur/index.html

Allerdings ist's kein Multiple-Choice-Fragenkatalog und damit leider nicht für den HamRadioTrainer geeignet. :(
Sobald es aber mal in OE einen Multiple-Choice-Fragenkatalog geben sollte, wird dieser dann natürlich in den HamRadioTrainer aufgenommen!

vy 73, Oliver DM1OLI


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:


Amateurfunk Elektronikforum Physik-Lab Auto Blog Elektroshop PostgreSQL Forum SEO-Blog Inline Skating